3 einfache Herbstrezepte

ich habe bei einer geschätzten Bloggerkollegin mal um ein paar Lieblingsrezepte gebeten. Hier sind sie. Drei einfache und schnelle Herbstrezepte.

 

 

Und zwar schön auf den Herbst gemünzt. Der schönsten Jahreszeit des Jahres. Sage ich. Weil ich im Herbst Geburtstag habe. Und Birnen liebe. Und Marroni. Und goldene Herbsttage. Und rötliche Herbstblätter. Und regnerische Kuschelwochenenden.

 

Zoe von Cookinesi mag den Herbst auch und so hat sie extra für uns drei Lieblingsherbstrezepte zusammengewürfelt. Drei einfache und schnelle Rezepte für jeden Tag. Danke liebe Zoe. Hier ist ihr Gastbeitrag.

 

***

 

Drei Herbstrezepte zum Verlieben – by Cookinesi

 

Der «Frühling des Winters» ist meine allerliebste Jahreszeit. Nie schmeckt die Luft so aussergewöhnlich wie im Herbst und wenn ich mit meinem Hund im Wald spaziere und dabei die Farben der Bäume auf mich wirken lasse, geht mir jedes Mal von Neuem das Herz auf.

 

Auch auf die typischen Herbstzutaten freue ich jedes Jahr wieder: Marroni, Birnen und Pilze sind meine absoluten Favoriten. Für LouMalou habe ich drei meiner Lieblingsrezepte zusammengestellt.

 

 

Flammkuchen mit Kürbis & Rohschinken

 

Kürbis-Rohschinken-Flammkuchen

 

Flammkuchen sind einfach genial, da man nie zu diskutieren braucht: jeder kann sie so belegen, wie es ihm beliebt. Im Herbst finde ich die Kombi Kürbis/Rohschinken einfach super. Oder Kürbis/Zwiebeln oder Kürbis/Feta – oder, oder, oder…

 

Hier geht’s zum Rezept Flammkuchen mit Kürbis & Rohschinken

 

 

 

Knöpfli an cremiger Pilzsauce

 

Knöpfli-Pilzrahmsauce

 

Spätzli & Knöpfli schmecken selber gemacht einfach verboten gut.
Das Zwiebeltopping verleiht diesem Gericht das richtige Mü Süsse und sorgt zudem für eine interessante Konsistenz.
Wenn Kids am Tisch sind, würde ich die Zwiebelringe unbedingt ganz lassen. So können sie diese jederzeit mit spitzen Fingern und gerümpfter Nase auf den Tellerrand legen.
Hier geht’s zum Rezept Knöpfli mit Pilzrahmsauce

 

 

Simpler Herbstsalat mit Rucola und Birnen

 

Salat-Parmesan-Rucola-Birnen

 

Dieser zack-zack Salat steht in maximal 15 Minuten auf dem Tisch und schmeckt dank der Kombi aus Rucola (scharf) Käse (salzig/rezent) und Birne (süss) einfach mega spannend.

 

Hier geht’s zum Rezept Herbstsalat mit Rucola und Birnen

 

 

 

Zoe-Torinesi-Hiltl-KochbuchAuf Cookinesi Instagram gibt’s ganz viel Inspiration in Sachen Food, Gastronomie & Lifestyle. Auf unserem Cookinesi FoodTube-Channel findet Ihr ausserdem feine Rezepte in Videoform.

 

Cookinesi ist Foodblog und Rezeptdatenbank und möchte vor allem eines: Die Liebe zum Kochen vermitteln! Hier findet man traditionelle Schweizer Rezepte, Eigenkreationen, Inspirationen Tipps & Tricks.

 

Für Anfänger oder bei komplizierteren Rezepten sind die Anleitungen in der Rubrik Videotutorials hilfreich, dort wird die Zubereitung von Gerichten Schritt für Schritt in Videoform gezeigt.

Hinter Cookinesi steckt ein kleines Team rund um Foodbloggerin und Moderatorin Zoe Torinesi.

 

 

 

 

3 schnelle Rezepte für jeden Tag LouMalou.ch

Beiträge die Sie interessieren könnten:

1 Rezept – 3 Gerichte

Ratzfatz ein Festessen auf dem Tisch. Oder: Wie ihr Gäste mit einer reichen Tafel beeindrucken könnt. Ein Rezept aus meinem aktuellen Buch „Unser Menü eins – eine kulinarische Weltreise“. 

Weiterlesen

10 Rezepte für den Alltag

So. Das sind meine liebsten 10 Alltagsgerichte des letzten Jahres.

Weiterlesen

5 Minuten Rezepte

Meine liebe Bloggerfreundin Andrea Jansen reist lieber, als dass sie kocht. Aber mit drei kleinen Kindern kommt sie dennoch nicht ums Essenmachen rum. Mit ihren 5 Minuten Rezepten macht sie das aber mit Links.

Weiterlesen

Apfel-Blumenkohl Suppe

Ein Süppchen geht immer. Auch im Frühling. 

Weiterlesen

Turbo Tortellini

Die nenne ich jetzt einfach mal so. Weil sie so schnell zubereitet sind. Und weil sie lecker sind. Und weil wir ja immer gern neue Ideen für den Alltag haben, nicht? Also, Bitteschön.

Weiterlesen

Zupfpizza mit Gemüse

Ein neuer Versuch Gemüse zu verstecken. Ein ganz köstlicher.

Weiterlesen

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.