5 Apéroideen: Cracker schnell belegt

Ein Apéro darf gerne abwechslungsreich und dennoch unkompliziert sein. Cracker lassen sich schnell und unaufgeregt belegen. Das macht die Apéroplatte bunt und köstlich. Hier sind 5 Apéroideen für schnelle Cracker.

 

 

Es ist Sommerzeit und man könnte sagen es ist Apérohochsaison. Aber für mich ist das ganze Jahr über Apérohochsaison. Ich zelebriere diese gemütlichen Stunden in geselliger Runde gerne exzessiv und mit allerlei kleinen Köstlichkeiten.

 

Die Apérifeuilles von Kambly sind dezent im Geschmack und haben zudem eine ideale Grösse um sie mit verschiedensten Toppings zu krönen.

 

 

 

DSC_1827

 

 

 

 

Apéroidee 1: Zucchetti-Zitronen Topping

 

Die Zucchetti mit dem Sparschäler und die Zitronen in in feine Streifen geschnitten, werden sie mit Olivenöl bepinselt und gesalzen kurz gebacken. Schnell und einfach. Und mit Thymian garniert.

 

 

DSC_1869

 

 

 

 

Apéroidee 2: Aufstrich mit Thunfisch und Kapern

Der Thunfisch wird mit Zwiebeln, Zitronen und Olivenöl verfeinert und mit Ricotta vermischt. Die Kapern werden dann nur noch beigemischt.

 

 

Kambly Apérifeuilles Nature-79

 

 

 

Apéroidee 3: Kräuter-Nuss-Pesto

Frei nach Gusto mit allerlei Kräutern. Was gerade so in den Töpfen spriesst oder im Kühlfach schlummert. Petersilie, Koriander, Dill, Basilikum.. was immer das Herz begehrt. Zusammen mit Zitronensaft und -zeste, Olivenöl, Salz und Nüssen ergibt dieser Kräutermix einen herrlich erfrischenden Pesto.

.

DSC_1904

 

 

 

Apéroidee 4: Dattel-Tomaten-Chutney mit Speck

Zugegeben, hier muss eine grosszügige Liste an Zutaten her, aber das Chutney lässt sich vorbereiten und auch anderweitig wieder einsetzen. Und die Zutaten wie Zwiebeln, Tomatenpüree oder Gewürze wie Kümmel, Koriander oder auch etwas Ingwer, gehören in vielen Küchen ins Standardrepertoire. So oder so: Sind die Zutaten da, ist alles schnell gemixt.

 

 

DSC_1888

 

 

 

 

Apéroidee 5: Hüttenkäse mit Kräutern

Die einfachste und schnellste Kreation zum Schluss. Hüttenkäse wird mit Kräutersalz und getrockneten Kräutern vermischt. Hübsch sehen getrocknete, essbare Blüten aus. Oder auch schwarzer Sesam.

 

 

Kambly Apérifeuilles Nature-84

 

 

Alles unkompliziert und einfach. Die Dips und Aufstriche sowie alle anderen Toppings lassen sich alle vorbereiten, damit die Apérifeuilles kurz vor Ankunft der Gäste nur noch kurz belegt werden können. So bleiben die Cracker frisch und knackig.

 

Alle Rezepte finden sich ganz zuunterst.

 

 

Kambly Apérifeuilles Nature-48

 

Dieser Beitrag wurde von Kambly finanziell unterstützt. Kambly ist ein 100-jähriges Familienunternehmen. Die Zutaten werden nach Möglichkeit von Schweizer Bauern und Verarbeitern bezogen. Bei der Verpackung wird Wert auf Umweltverträglichkeit gelegt. So bestehen sie aus grossen Teilen aus rezykliertem Material. 

 

 

Weitere Rezepte mit Kambly Apérifeuilles:

 

 

 

Rezept drucken
5 Rezeptideen um Cracker zu belegen
Schnelle Apéroidee
Menüart Apéro
Küchenstil schnell und einfach
Portionen
Zutaten
Zucchetti-Zitronen Topping
Thunfisch-Kapern-Aufstrich
Tomaten-Dattel Chutney mit Speck
Kräuter-Nuss-Pesto
HÜTTENKÄSE MIT KRÄUTERN
Menüart Apéro
Küchenstil schnell und einfach
Portionen
Zutaten
Zucchetti-Zitronen Topping
Thunfisch-Kapern-Aufstrich
Tomaten-Dattel Chutney mit Speck
Kräuter-Nuss-Pesto
HÜTTENKÄSE MIT KRÄUTERN
Schnelle Apéroidee
Anleitungen
  1. ZUCCHETTI-ZITRONEN TOPPING Zucchetti dritteln, mit Sparschäler in feine Scheiben schneiden. Zitrone in feine Scheiben schneiden. Beides mit Olivenöl bestreichen und bei 180 Grad 6-7 Minuten backen. Erst Zucchettistreifen dann Zitronenstücke auf die Apérifeuilles legen, salzen und mit Thymian garnieren.
  2. THUNFISCH-KAPERN AUFSTRICH Alles mit der Gabel vermischen, bis es die richtige Konsistenz bekommt. Kapern darunter mischen.
  3. TOMATEN-DATTEL CHUTNEY MIT SPECK Alle Zutaten ausser Datteln und Speck vermischen. Datteln zum Chutney geben und ebenfalls mischen. Speckstreifen in einer Pfanne knusprig braten. Herausnehmen und mit Küchenpapier das Fett abtupfen. Apérifeuilles mit Speckstreifen ( Grösse anpassen) belegen, dann Chutney oben drauf geben. Mit einem Korianderblatt dekorieren.
  4. KRÄUTER-NUSS-PESTO Alle Zutaten gut mixen und mit Öl und Salz abschmecken.
  5. HÜTTENKÄSE MIT KRÄUTERN Hüttenkäse auf die Apérifeuille geben und mit Kräutersalz würzen und allenfalls getrockneten Blüten oder schwarzem Sesam garnieren.
Rezept Hinweise

Mengen: Es ist jeweils die Menge für eine Packung berechnet worden. Bei Dips, Pesto und Aufstrichen gerne immer etwas mehr machen. Diese können auch für Sandwisches oder Pasta weiterverwendet werden. Sie halten im Kühlschrank gut verschlossen ca. 1 Woche.

Dieses Rezept teilen