Entspannt kochen – ein vernünftiger Vorsatz

Mein neues Buch ist da! Hier ein kleiner Einblick. 

 

2018 widmete ich zu grossen Teilen diesem Buch. Ich plante, entwickelte, werkelte in der Küche, schrieb, fotografierte, wählte Bilder aus, verwarf sie wieder, kochte neu, schrieb um. Das könnte ich ewig tun. Nie fertig werden. Aber die Druckerei wartete und so übergab ich das Manuskript Anfang Januar feierlich in die Hände des Verlags.

 

 

 

 

Seit Anfang Februar ist es da. 224 Seiten. Über 100 Rezepte in 10 verschiedene Rezeptwelten gegliedert. „Keine Lust zu Kochen“, „Wenn es morgens hektisch wird“, „Spät dran“, „Kreative Resteverwertung“ oder auch „Wenn das Immunsystem schwächelt“.

 

Obschon die meisten Rezepte ohne Fleisch auskommen, habe ich ein Kapitel ganz der vegetarischen Küche verschrieben. Ein anderes Kapitel ist wiederum voller Ideen für kleine Leckereien zum Mitbringen, zum Grill, zum Schulbuffet, zu Freunden.

 

Und in einem Kapitel sind die liebsten Gerichte meiner Töchter drin. Sie sind ganz typische kindliche Esserinnen. Keine Mini-Gourmets. Das Kapitel haben sie inhaltlich somit selbst zusammengestellt. Es nennt sich „Wenn Kinder den Menüplan bestimmen“.

Würde es nach meinen Kindern gehen, käme jeden Tag eines dieser 10 Gerichte auf den Tisch. Cinque P, Kartoffelstock, Riz Casimir.. solche Sachen. Und natürlich unser Klassiker, die schnellen, luftig-leichten Ricotta Gnocchi, welche ich hier auf dem Blog auch bereits mit Freude und ein paar FlikFlaks abgefeiert habe.

 

 

Ricotta Gnocchi Kochbuch Loumalou

 

 

Die Rezepte verbindet vorallem eins: SIE SIND EINFACH! Wirklich! Sonst würde ich sie niemals kochen. Denn ich stehe gar nicht sooo gerne stundenlang in der Küche.

 

Die Idee des Buches ist es zu inspirieren. Anregungen für die Alltagsküche zu liefern. In jeder Lebenslage. Eben, ob ihr keine Lust zu Kochen habt, zu spät dran seid, alle wieder mal von einem grippalen Infekt niedergestreckt wurden oder ihr vielleicht auch bisschen kulinarisches Fernweh verspürt. 10 Lebenssituationen. 10 Rezeptwelten.

 

 

Glasnudelsalat Entspannt kochen LouMalou

 

 

 

Eins meiner Lieblingsrezepte im Buch ist diese Quinoa Bowl da unten. Mit gerösteten Kichererbsen, die ohnehin ein Traum sind, als Snack, zum Apéro oder zu einem Salat. Oder eben zu dieser Quinoa Bowl. Mit Kurkuma. Und einem cremigen Dip.

 

 

Entspannt kochen Kochbuch LouMalou

 

 

Im Sommer, wenn das dazu notwendige Gemüse aromatisch, reif und saisonal ist, gibt es bei uns abwechslungsweise entweder griechischen Salat oder diese Panzanella. Den herrlichen italienischen Klassiker mit in Olivenöl und Tomatensaft vollgesogenem Brot.

 

DAS SIND GENAU DIE DINGE, die ich an einem lauen Sommerabend essen MUSS. Solche umwerfenden, leichten und sehr schnell zubereiteten Gerichte.

 

Und davon hat es im Buch noch mehr.

 

 

Entspannt kochen LouMalou Kochbuch

 

 

So ist auch dieses Kapitel hier ein von mir sehr rege verwendetes..

 

 

Keine Lust zu kochen LouMalou Kochbuch

 

 

Das kennt ihr auch, oder? So fühle nicht nur ich..?

 

Und kommen manche von euch morgens auch nicht aus dem Bett und dann muss es beim Frühstück schnell gehen? Oder ihr nehmt euch nur was mit auf den Weg?

Auch daran habe ich gedacht.. Im Buch gibts einen leckeren Frühstücksmoothie. Unter vielen anderen schnellen Frühstücksideen, of course. Denn bei mir muss es morgens IMMER schnell gehen, weil ich NIE aus dem Bett komme.

 

 

Frühstückssmoothie Kochbuch LouMalou entspannt kochen

 

 

Mein Buch „Entspannt kochen“ ist seit Anfang Februar 2019 im ganzen deutschsprachigen Raum, also in der Schweiz, in Deutschland und Österreich, online und in Buchläden erhältlich.

„Entspannt kochen“, AT Verlag, ISBN: 978-3-03800-055-6

 

  • Hier könnt ihr das Buch auch direkt beim Verlag bestellen: AT VERLAG

 

Entspannt kochen Kochbuch LouMalou

 

 

Hier geht es zur Frontseite von LouMalou.

Hier gehts zu meiner täglich aktualisierten Rezeptsammlung auf Pinterest.

 

 

 

 

 

Beiträge die Sie interessieren könnten:

5 Minuten Rezepte

Meine liebe Bloggerfreundin Andrea Jansen reist lieber, als dass sie kocht. Aber mit drei kleinen Kindern kommt sie dennoch nicht ums Essenmachen rum. Mit ihren 5 Minuten Rezepten macht sie das aber mit Links.

Weiterlesen

Blätterteigschiffchen mit Birnen

Meine Liebe zu Birnen kommt immer wieder zum Tragen. Zu diesen Blätterteigschiffchen hier passen sie ganz besonders gut. Ein sehr schnelles Rezept für jeden Tag.

Weiterlesen

Bramata mit Ofengemüse

Genaugenommen ist Bramata ja ein Maisgriessbrei. Klingt nicht sehr sexy. Wir bleiben daher beim Ausdruck Bramata und essen ihn trotzdem. 

Weiterlesen

Bulgur mit Mangold und Pilzen

Ich finde ja schon die Farben herrlich. Dieses Erdige, diese Grüntöne. Aber das Menü besticht nicht nur durch seine dezente Farbpalette, sondern ist auch sehr lecker. Und schnell gemacht. 

Weiterlesen

Comfort Food: Farmer Bowl

Es gibt diese samtweichen Gerichte, die sich ein bisschen wie eine kulinarische Komfortzone anfühlen, die den Magen sanft, liebevoll und warm zudecken. Der Bauerntopf ist so eines. Oder neudeutsch: Die Farmer Bowl.

Weiterlesen

Erbsen-Brotaufstrich

Vor einigen Jahren kostete ich diesen Erbsen-Brotaufstrich bei einer Freundin. Sie reichte ihn zum Apéro. Und er liess mich nie mehr los. 

Weiterlesen

Federkohlsalat mit Birnen und Walnüssen

Am liebsten mag ich den Federkohl roh. Im Smoothie oder als Salat. Hier eine neue Lieblingsvariante.

Weiterlesen

Flammkuchen mit Gemüse

Manchmal krieg ich das Flammkuchenfieber. Dann belege ich Flammkuchenteige wild und unkontrolliert mit allerlei Dingen, die mir in die Finger kommen. Diesmal fiel mir eine Zucchini und eine gelbe Peperoni zum Opfer.

Weiterlesen

Fusilli mit Spinat

Mein neues Menü für JUTS. Das könnt ihr diese Woche bestellen und – zack – liegen die Zutaten und das Rezept hierfür nächste Woche vor eurer Türe. 

Weiterlesen

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

E-Mail-Adresse eingeben, um Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

6 Kommentare

  • Margrit 14. Februar 2019   Reply

    Das Buch ist bestellt. Freu mich drauf!

    • Nadja Zimmermann 14. Februar 2019   Reply

      Vielen Dank! 🙂 Ganz herzlich, Nadja.

  • Jris 16. Februar 2019   Reply

    kauft 🙂
    ich lueg sicher drümal i de Wuche, öb du öppis neus postet häsch und als dank für dini Inspiratione und schöne Bilder, hani dis Buech kauft. 🙂
    Es gfallt mir mega guet, so schöni Bilder und d Gnocchis sind suuuper!
    und wie au scho gschriibe de Ingwer shot ghört zu de beginnende Erchältig fix zum Programm 😉

    viile Dank,
    jris

    • Nadja Zimmermann 18. Februar 2019   Reply

      Danke tuusig liebi Jris. So es liebs Komplimänt! Freumi sehr, dass dir d Rezäpt gfalled und dass du s Buech poschtet häsch!! Merci vielvielmal, hoffe es rettet dir ganz viel Täg :-). Herzlich, Nadja.

  • Bettina 20. Februar 2019   Reply

    liebe nadja! soeben hat der postbote dein kochbuch gebracht und ich habs gespannt durchgeschaut. es ist einfach perfekt! bei anderen kochbücher finde ich immer etwas das mir nicht gefällt, z.b. zu komplizierte rezepte, zu exotische zutaten und, und, und. nicht so bei deinem buch! grosses kompliment für deine grossartige arbeit! 👍🏻👌🏻 ich werde sicherlich sehr gerne und oft daraus kochen. alles liebe, herzlich, bettina (ein lou-mami 😊)

    • Nadja Zimmermann 20. Februar 2019   Reply

      Liebe Bettina und Lou-Mami :-), vielen lieben Dank für deine schönen Worte. Das freut mich wirklich sehr! Ja, ich habe das auch so. Mir ist vieles zu kompliziert, ich mags dann amigs gar nicht durchlesen, ich schaue in Kochbüchern oft einfach die Bilder an und mache dann eine einfache Nadja-Version :-). Ich freue mich sehr, dass das Buch deinen Geschmack trifft und dass ich dir damit hoffentlich den Küchenalltag etwas erleichtert kann. Da drin sind wirklich exakt all die Sachen, die auch mir den Küchenalltag erleichtern. 🙂 Ganz herzlich, Nadja.