Fiori an Rahmsauce

 

Aus der Reihe: Machs dir total einfach. Mit Frischpasta aus dem Kühlregal und einer schnellen Sauce.

 

Sie liegen immer so da, zusammengeschweisst, zwei oder drei Päckchen. Im Aktionskühlregal. Als Schnäppchen beschriftet. Und so praktisch.

Gerne mache ich eine einfache Tomatensauce dazu. Oder träufle etwas Olivenöl darüber. Und toppe mit frischem Parmesan und Pfeffer. Und wenn ich ganz gute Laune habe, werfe ich liebevoll noch eine Handvoll Rucola darauf.

Kann man machen.

 

Kürzlich aber, mit noch Restspinat im Kühlschrank und einem bescheidenen kreativen Anflug, zauberte ich eine echt leckere Spinat-Zitronen-Rahmsauce auf den Teller. Und als seriöse Vertreterin der Bloggerzunft, sehe ich mich dazu veranlasst auch ganz ganz simple Menüideen mit euch zu teilen. Jede noch so kleine Anregung zählt, sag ich immer.

 

Und was ich speziell hier lustig fand, war die Idee das Menü mal in uralter Betty Bossi-Manier zu fotografieren. Ich habe mir kürzlich einen Spass daraus gemacht und all die alten, vergilbten Kochbücher durchgestöbert. Schon lustig, wie sich die Essensfotografie entwickelt hat. So perfekt arrangierte Tellerchen gibts heute gar nicht mehr, heute ist alles wild durcheinander, mit einigen Brösmeli drumherum, ein Stück schon abgebissen, ein Löffel im Essen drin… perfekt unperfekt.

 

Deshalb hier mal bitzli Oldschool.

 

 

Lachspasta, Rezept, Alltagsrezept

 

 

 

Rezept drucken
Fiori al Limone Rezept
Menüart Hauptgericht
Küchenstil Pasta, schnell und einfach
Portionen
Zutaten
Menüart Hauptgericht
Küchenstil Pasta, schnell und einfach
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Lachs aus der Packung nehmen und in Streifen schneiden. Salzwasser in einem Topf aufkochen.
  2. Zwiebel klein hacken und in wenig Olivenöl andünsten. Spinat waschen und dazu geben, dämpfen (mit einem Spritzer Wasser dazu).
  3. Sobald der Spinat ineinandergefallen ist, Rahm dazu geben, etwas Zitronenschale reinraffeln und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Pasta in Salzwasser 1-2 Minuten ziehen lassen und mit einer Schaumkelle herausnehmen. Auf einem Teller anrichten, Sauce darüber geben und mit Lachsstreifen belegen.
Dieses Rezept teilen