Grillklassiker: Schlangenbrot

Nebst Cervelat und Bratwurst gehört das Schlangenbrot auch zu den Grillklassikern. Und weckt Assoziationen mit Wald, Sommer, Brätle, Pfadi und Kindheit. Voll die Idylle.

 

Man kann zu Wurst & Co. natürlich auch einfach ein Büürli essen. Aber pfff..  das ist nicht das Gleiche.

 

Schlangenbrot aufwickeln

Schlangenbrot auf Grill

Schlangenbrot auf Grill mit Zutaten

Gegrilltes Schlangenbrot

Rezept drucken
Schlangenbrot Rezept
Portionen
Zutaten
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Alle Zutaten kneten und etwa 30 Minuten (oder über Nacht) in einer Schüssel, mit einem Tuch obendrauf, ruhen lassen.
  2. Auf Grill backen, bis es goldbraun knusprig ist.
Rezept Hinweise

Tipp: Das Schlangenbrot schmeckt schon mal so wie es ist ganz gut. Wenn man es noch ein bisschen aufpeppen möchte, gibt man einfach noch ein paar Kräuter in den Teig. Zum Beispiel Rosmarin.

Oder aber man zaubert sich eine süsse Variante mit Trockenfrüchten. Oder.. Ohooooo!... Schokoladenstückchen.

Dieses Rezept teilen
 

Beiträge die Sie interessieren könnten:

Gefüllte Brötchen

Für den kleinen Hunger unterwegs, beim Picknick, zum Zvieri, im Zoo, beim Wandern, in der Badi, beim Kindergeburtstag..

Weiterlesen

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

E-Mail-Adresse eingeben, um Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.