Pastaauflauf Rezept

Pastaauflauf Rezept

Rezept drucken
Pastaauflauf Rezept
Küchenstil Pasta, schnell und einfach
Portionen
Zutaten
  • 400 g Pasta
  • 80 g geriebener Käse
  • 150 g Mozzarella
  • 2-3 Stengel Basilikum Garnitur
Sugo
  • Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Dosen gehackte Tomaten à 400 g
  • 1 dl Rotwein optional
  • Getrocknete Kräuter Basilikum, Oregano
  • Salz
  • 1 TL Zucker
Küchenstil Pasta, schnell und einfach
Portionen
Zutaten
  • 400 g Pasta
  • 80 g geriebener Käse
  • 150 g Mozzarella
  • 2-3 Stengel Basilikum Garnitur
Sugo
  • Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Dosen gehackte Tomaten à 400 g
  • 1 dl Rotwein optional
  • Getrocknete Kräuter Basilikum, Oregano
  • Salz
  • 1 TL Zucker
Anleitungen
  1. Gehackte Zwiebeln und gepressten Knoblauch in Olivenöl andünsten, mit Rotwein ablöschen (falls vorhanden) und dann die Tomaten dazu geben. Zucker hinzufügen, mit Kräutern würzen und mit Salz abschmecken.
  2. Pasta wie gewohnt kochen. Beim Wasser ausschütten etwas Pastawasser im Topf behalten.
  3. Pasta in eine Ofenform geben. Sugo darüber giessen und gut vermischen. Käse darunter mischen. Mozzarella in Scheiben darüber legen. Bei 200 Grad rund 20 Minuten backen. Am Schluss mit frischem Basilikum bestreuen.
Rezept Hinweise

Tipp: Weiteres Gemüse im Sugo anbraten: Zucchetti, Auberginen, Peperoni, Knollensellerie...

Dieses Rezept teilen

Rigatoni an Champignons Zitronen-Mascarpone Sauce Rezept

Rezept drucken
Rigatoni an Champignons Zitronen-Mascarpone Sauce Rezept
Küchenstil Pasta, schnell und einfach
Portionen
Zutaten
  • 500 g Rigatoni
  • 500 g Champignons
  • 1 Lauch
  • Olivenöl
  • 1 TL Gemüsebouillonpulver
  • 2 dl Halbrahm
  • 2 EL Mascarpone
  • 1/2 unbehandelte Zitrone Schale und Saft
  • 1 Bund glattblättrige Petersilie
  • Salz & Pfeffer
Küchenstil Pasta, schnell und einfach
Portionen
Zutaten
  • 500 g Rigatoni
  • 500 g Champignons
  • 1 Lauch
  • Olivenöl
  • 1 TL Gemüsebouillonpulver
  • 2 dl Halbrahm
  • 2 EL Mascarpone
  • 1/2 unbehandelte Zitrone Schale und Saft
  • 1 Bund glattblättrige Petersilie
  • Salz & Pfeffer
Anleitungen
  1. Rigatoni nach Packungsanleitung kochen. Petersilie waschen und fein hacken. Beseite stellen. Lauch und Champignons waschen und in Scheiben schneiden.
  2. Lauch in Olivenöl anbraten, Champignons hinzufügen, kurz mitbraten, Gemüsepulver darüber streuen, wenig Wasser (oder Weisswein, oder Gin) hinzufügen und weichköcheln lassen.
  3. Halbrahm und Mascarpone unter die Champignons mischen und mit Zitronensaft, geraffelter Zitronenzeste, Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie grosszügig darüber streuen.
Rezept Hinweise

Tipp: Kohlrabi anstelle von Champignons verwenden. Diesen in Würfeln bissfest kochen und mit den anderen Zutaten vermischen.

Dieses Rezept teilen

Schwarze Bohnen Rigatoni mit Rosenkohl Rezept

Rezept drucken
Schwarze Bohnen Rigatoni mit Rosenkohl Rezept
Pasta glutenfrei Rezept
Menüart Hauptgericht
Küchenstil glutenfrei, Pasta, vegan
Portionen
Zutaten
  • 400 g Pasta schwarze Bohnenpasta
  • Oivenöl
  • 1 kleiner Lauch
  • 400 g Rosenkohl
  • 2 TL Gemüsebouillonpulver
  • 350 ml Soyarahm oder herkömmlicher Halbrahm
  • 2-3 EL Meerrettichschaum vegan
  • 2 Bio-Zitronen
  • Cayennepfeffer
  • Zwiebelsprossen Garnitur
Menüart Hauptgericht
Küchenstil glutenfrei, Pasta, vegan
Portionen
Zutaten
  • 400 g Pasta schwarze Bohnenpasta
  • Oivenöl
  • 1 kleiner Lauch
  • 400 g Rosenkohl
  • 2 TL Gemüsebouillonpulver
  • 350 ml Soyarahm oder herkömmlicher Halbrahm
  • 2-3 EL Meerrettichschaum vegan
  • 2 Bio-Zitronen
  • Cayennepfeffer
  • Zwiebelsprossen Garnitur
Pasta glutenfrei Rezept
Anleitungen
  1. Pasta nach Packungsanleitung kochen.
  2. Lauch in feine Scheiben schneiden und in Olivenöl andünsten.
  3. Rosenkohl waschen, fein schneiden und zum Lauch geben. Kurz anbraten, Bouillonpulver und etwas dazu geben und wenige Minuten köcheln lassen.
  4. Soyarahm und Meerrettichschaum unterrühren, Zitronenzeste darüber raffeln, sowie den Saft einer Zitrone. Umrühren und mit Pfeffer abschmecken.
Rezept Hinweise

Anmerkung: Das funktioniert natürlich auch mit herkömmlicher Pasta.

Wenn das Gericht glutenfrei sein soll, beim Bouillonpulver auf ein glutenfreies zurückgreifen. Herkömmliches Bouillonpulver enthält oft Gluten.

Dieses Rezept teilen

Casarecce an Spinatpesto mit Edamame Rezept

Rezept drucken
Casarecce an Spinatpesto mit Edamame Rezept
Barilla Casarecce
Menüart Main Dish
Küchenstil Pasta, vegetarisch
Portionen
Zutaten
  • 250 g Casarecce
  • 300 g Spinat
  • 1 Limette
  • Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer
  • 150 g TK-Edamame
  • 100 g Hüttenkäse Alternativ: Ricotta
Menüart Main Dish
Küchenstil Pasta, vegetarisch
Portionen
Zutaten
  • 250 g Casarecce
  • 300 g Spinat
  • 1 Limette
  • Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer
  • 150 g TK-Edamame
  • 100 g Hüttenkäse Alternativ: Ricotta
Barilla Casarecce
Anleitungen
  1. Spinat waschen und in einer Pfanne dünsten, bis er zusammengefallen ist. Anschliessend zusammen mit Knoblauch, Limettensaft und Olivenöl pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Die tiefgekühlten Edamame in eine feuerfeste Schale geben (zB Chrom), heisses Wasser aufkochen und die Edamame damit bedecken. Einige Minuten stehen lassen, bis sie aufgetaut sind.
  3. Casarecce nach Packungsanleitung kochen, Wasser abgiessen und Pasta mit dem Spinat vermischen. Edamame darunter mischen. Mit Hüttenkäse oder Ricotta und allenfalls auch etwas Portulak oder Zwiebelsprossen garnieren.
Rezept Hinweise

Die glutenfreie Pasta ist von der Konsistenz her fülliger und benötigt mehr Sauce. Daher hier nicht mit Sauce sparen. Lieber etwas mehr, als weniger.

Tipp: Anstelle von Hüttenkäse oder Ricotta, schmeckt auch eine grosse Burrata-Kugel pro Teller. Sie macht die Pasta herrlich cremig.

Dieses Rezept teilen

Pasta Verdura Rezept

Rezept drucken
Pasta Verdura Rezept
Vegetarische Pasta mit Gemüse Rezept
Menüart Hauptgericht
Küchenstil Pasta
Portionen
Zutaten
  • 500 g Vollkorn-Penne
  • Olivenöl
  • 1 kleine Aubergine
  • 1 gelbe Peperoni
  • 350 g Cherrytomaten
  • 1 kleine Zucchetti
  • 3-4 EL Artischocken eingelegt im Glas
  • 2 Burrata-Kugeln
  • Basilikum
  • Salz & Pfeffer
Menüart Hauptgericht
Küchenstil Pasta
Portionen
Zutaten
  • 500 g Vollkorn-Penne
  • Olivenöl
  • 1 kleine Aubergine
  • 1 gelbe Peperoni
  • 350 g Cherrytomaten
  • 1 kleine Zucchetti
  • 3-4 EL Artischocken eingelegt im Glas
  • 2 Burrata-Kugeln
  • Basilikum
  • Salz & Pfeffer
Vegetarische Pasta mit Gemüse Rezept
Anleitungen
  1. Penne nach Packungsanleitung kochen und beseite stellen.
  2. Auberginen in Scheiben schneiden, salzen und 10 Minuten ziehen lassen. Anschliessend trocken tupfen und vierteln.
  3. Peperoni waschen, halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Olivenöl in einer weiten, hohen, beschichten Pfanne erwärmen und Peperoni scharf anbraten.
  4. Zucchetti mit dem Sparschäler oder Spiralschneider in Streifen schneiden. Cherrytomaten waschen und halbieren.
  5. Auberginen, Artischocken und Tomaten zu den Peperoni geben und etwa 10-15 Minuten mitbraten. Am Ende Zucchetti dazu geben und nochmal etwa 3-4 Minuten weiterbraten.
  6. Pasta unter das Gemüse mischen. Pro Teller je eine halbe Kugel Burrata darauf setzen, mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Einige Basilikumblätter darüber streuen.
Rezept Hinweise

Tipp: Etwas Tomatensauce (Passata) darunter mischen.

Dieses Rezept teilen

Penne mit Fenchel und Rosenkohl Rezept

Rezept drucken
Penne mit Fenchel und Rosenkohl
Portionen
Zutaten
  • 500 g Vollkornpenne
  • 300 g frischen Rosenkohl
  • 300 g frischen Fenchel
  • 2,5 dl Halbrahm oder wahlweise Haferrahm (vegan)
  • 1 unbehandelte Zitrone Schale und Saft
  • 1-2 dl Gemüsebouillon
  • 1 kleine Zwiebel
  • Olivenöl
  • Pfeffer
Portionen
Zutaten
  • 500 g Vollkornpenne
  • 300 g frischen Rosenkohl
  • 300 g frischen Fenchel
  • 2,5 dl Halbrahm oder wahlweise Haferrahm (vegan)
  • 1 unbehandelte Zitrone Schale und Saft
  • 1-2 dl Gemüsebouillon
  • 1 kleine Zwiebel
  • Olivenöl
  • Pfeffer
Anleitungen
  1. Penne nach Packungsanleitung kochen.
  2. Rosenkohl und Fenchel waschen und in feine Scheiben schneiden. Zwiebel fein hacken und in Olivenöl kurz anbraten.
  3. Rosenkohl und Fenchel zu den Zwiebeln geben, 2 Minuten mitbraten und mit Gemüsebouillon ablöschen und etwa 5 Minuten köcheln lassen. Rahm dazu geben, sowie - Menge je nach Geschmack - etwas frischen Zitronensaft und allenfalls Zitronenschale darüber raffeln. Mit Peffer abschmecken.
Dieses Rezept teilen

Pesto Tortelloni Rezept

Rezept drucken
Pesto Tortelloni Rezept
Tortellini mit Pesto
Portionen
Zutaten
  • 500 g Frisch-Tortelloni aus dem Kühlregal
  • 3 Bund Basilikum (ca. 60-80 g)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4-5 EL geriebenen Parmesan
  • Olivenöl
  • Kräutersalz
  • 1 Handvoll Pinien
Portionen
Zutaten
  • 500 g Frisch-Tortelloni aus dem Kühlregal
  • 3 Bund Basilikum (ca. 60-80 g)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4-5 EL geriebenen Parmesan
  • Olivenöl
  • Kräutersalz
  • 1 Handvoll Pinien
Tortellini mit Pesto
Anleitungen
  1. Basilikum waschen und trocken schütteln. Zerzupfen und Blätter in ein hohes Gefäss geben. Zusammen mit der Knoblauchzehe pürieren. Parmesan und grosszügig Olivenöl hinzufügen, gut vermischen und mit Kräutersalz abschmecken.
  2. Pinien ohne Zugabe von Fett in einer beschichteten Pfanne goldbraun rösten.
  3. Wasser aufkochen und salzen. Tortelloni ins siedende (nicht kochende) Wasser geben und wenige Minuten garen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen.
  4. Pesto unter die Tortelloni mischen, im Teller anrichten, mit Pinien bestreuen und sofort servieren. Am Tisch allenfalls noch etwas mehr Parmesan darüber streuen.
Dieses Rezept teilen

Fiori al Limone Rezept

Rezept drucken
Fiori al Limone Rezept
Menüart Hauptgericht
Küchenstil Pasta, schnell und einfach
Portionen
Zutaten
  • 2 Packungen Frischpasta
  • 2 Handvoll frischer Spinat
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zitrone unbehandelt oder Bio
  • 125 ml Halbrahm
  • 100 g geräucherter Lachs
  • wenig Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
Menüart Hauptgericht
Küchenstil Pasta, schnell und einfach
Portionen
Zutaten
  • 2 Packungen Frischpasta
  • 2 Handvoll frischer Spinat
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zitrone unbehandelt oder Bio
  • 125 ml Halbrahm
  • 100 g geräucherter Lachs
  • wenig Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
Anleitungen
  1. Lachs aus der Packung nehmen und in Streifen schneiden. Salzwasser in einem Topf aufkochen.
  2. Zwiebel klein hacken und in wenig Olivenöl andünsten. Spinat waschen und dazu geben, dämpfen (mit einem Spritzer Wasser dazu).
  3. Sobald der Spinat ineinandergefallen ist, Rahm dazu geben, etwas Zitronenschale reinraffeln und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Pasta in Salzwasser 1-2 Minuten ziehen lassen und mit einer Schaumkelle herausnehmen. Auf einem Teller anrichten, Sauce darüber geben und mit Lachsstreifen belegen.
Dieses Rezept teilen

Hörnliauflauf Rezept

Rezept drucken
Hörnliauflauf
Portionen
Zutaten
  • 200 g Hörnli
  • 150 g Rosenkohl
  • 1 kleiner Lauch
  • 100 g TK-Erbsen
  • 1 TL Butter
  • 250 g geriebener Gruyère
  • Kräutersalz
Guss
  • 3 dl Milch
  • 1 Ei
  • 1 EL Mehl
  • 1/2 TL Salz
  • 1 EL Mascarpone
  • Salz & Pfeffer
Portionen
Zutaten
  • 200 g Hörnli
  • 150 g Rosenkohl
  • 1 kleiner Lauch
  • 100 g TK-Erbsen
  • 1 TL Butter
  • 250 g geriebener Gruyère
  • Kräutersalz
Guss
  • 3 dl Milch
  • 1 Ei
  • 1 EL Mehl
  • 1/2 TL Salz
  • 1 EL Mascarpone
  • Salz & Pfeffer
Anleitungen
  1. Hörnli nach Packungsanleitung kochen.
  2. Rosenkohl waschen, die äusseren Blätter entfernen und fein hacken.
  3. Lauch waschen und in feine Scheiben schneiden. Erbsen kurz auftauen lassen.
  4. Ofen auf 220° vorheizen.
  5. Butter in einer weiten Pfanne erwärmen, erst Lauch und Rosenkohl rund 5 Minuten anbraten und dann Erbsen dazu geben und nur noch kurz erwärmen. Mit Kräutersalz abschmecken.
  6. Hörnli und Gemüse in einer Gratinform gut vermengen.
  7. Alle Gusszutaten gut vermischen (im Schüttelbecher kräftig schütteln) und darüber giessen. Geraffelten Käse darüber geben und im oberen Backofendrittel rund 20 Minuten backen, bis der Käse golden-knusprig ist.
Dieses Rezept teilen