Pain au Chocolat Rezept

Pain au Chocolat Rezept

Rezept drucken
Pain au Chocolat Rezept
Menüart Snack, Süsses
Portionen
Zutaten
Menüart Snack, Süsses
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Ofen auf 200° vorheizen.
  2. Blätterteig aufrollen (allenfalls noch etwas auswallen) und in 12 gleich grosse Stücke schneiden.
  3. Jeweils 2 rechteckige Stücke aufeinander legen, eine Reihe Ovo Rocks darauf legen, satt einrollen, nochmal eine Reihe Rocks darauf, nochmal einrollen und noch eine letzte Reihe Ovo Rocks auf den Teig legen. Zurollen und gut eindrücken. Mit der Kante nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
  4. Ei verquirlen und alle Teiglinge damit bestreichen. 15-20 Minuten backen (bis die Brötchen goldbraun sind).
Rezept Hinweise

1 Blätterteig ergibt 6 Stück.

Dieses Rezept teilen

Blätterteigschiffchen Rezept

Rezept drucken
Blätterteigschiffchen Rezept
Anleitungen
  1. Blätterteig in 10 gleich grosse Rechtecke schneiden. Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden. Backofen auf 220 Grad vorheizen.
  2. Kräutersauce mit allen Zutaten anrühren und Blätterteigrechtecke damit bestreichen.
  3. Birnen schälen, in 2cm dicke Streifen schneiden und Birnen auf den Blätterteigstücken verteilen. Die Ränder anschliessend rundherum hochklappen und andrücken.
  4. Lauchzwiebeln über alle Blätterteigstücke verstreuen und im Ofen rund 20 Minuten backen.
Rezept Hinweise

Zum Apéro, als Snack oder zum Salat oder einer Suppe.

Dieses Rezept teilen

Arancini Rezept

Rezept drucken
Arancini Rezept
Anleitungen
  1. Petersilie waschen, trocken schütteln und klein hacken.
  2. Einen tiefen Teller mit Mehl, einen tiefen Teller mit den verquirlten Eier und einen tiefen Teller mit dem Paniermehl bereit stellen. Knoblauch und Petersilie unter das Paniermehl mischen.
  3. Mit nassen Händen handflächengrosse Kugeln formen, in der Hand flach drucken, die Mozzarellakugel in die Mitte legen und zu einer Kugel schliessen und rundherum fest andrücken.
  4. Risottokugel erst im Mehl, dann im Ei und dann im Paniermehl wenden. Paniermehl am Ende rundherum gut andrücken.
  5. Öl in eine tiefe, beschichtete Pfanne geben (etwa 2cm). Heiss werden lassen und die Arancini rundherum goldbraun frittieren. Auf einem Blatt Haushaltspapier abtropfen lassen und sofort servieren.
Rezept Hinweise

Tipp 1: Die Arancini können auch im Ofen zubereitet werden. Bei 220 Grad rund 20 Minuten backen.

Tipp 2: Dazu passt ein schlichter, grüner Salat.

Dieses Rezept teilen

Knusprig würzige Kichererbsen

Rezept drucken
Knusprig würzige Kichererbsen
Menüart Apéro, Snack
Portionen
Zutaten
Menüart Apéro, Snack
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Kichererbsen in einem Sieb abtropfen lassen, in eine Schüssel geben und mit allen Zutaten gut vermengen.
  2. Kichererbsen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im Ofen bei 200° rund 20-30 Minuten backen. Vollständig auskühlen lassen.
Dieses Rezept teilen

Falafel Wrap Rezept

Rezept drucken
Falafel Wrap Rezept
Portionen
Zutaten
Avocadocreme
Ricottacreme
Portionen
Zutaten
Avocadocreme
Ricottacreme
Anleitungen
  1. Teigfladen in Alufolie eingepackt im Ofen erwärmen (bei rund 60°). Cashews in einer beschichteten Pfanne ohne Zugabe von Fett goldbraun rösten. Federkohl waschen, trocken schütteln und zerzupfen. Getrocknete Tomaten in feine Streifen schneiden. Falafel in einer Pfanne mit wenig Öl erwärmen.
  2. Avocadofleisch mit einer Gabel zerdrücken, den Saft der Limetten hinzufügen und mit Kräutersalz abschmecken.
  3. Ricotta mit Olivenöl verrühren und mit Pfeffer abschmecken.
  4. Teigfladen je zu einer Hälfte mit Avocado und Ricotta bestreichen. Alle weiteren Zutaten darauf verteilen, ein Ende einklappen und satt einrollen.
Dieses Rezept teilen

Erbsen-Brotaufstrich Rezept

Rezept drucken
Erbsen-Brotaufstrich Rezept
Menüart Dip, Snack
Küchenstil schnell und einfach, vegan
Portionen
Zutaten
Menüart Dip, Snack
Küchenstil schnell und einfach, vegan
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Erbsen mit kochendem Wasser übergiessen und wenige Minuten stehen lassen. Wasser abgiessen und Erbsen kalt abspülen.
  2. Wenn die Erbsen abgekühlt sind, mit Mandelmus, Limettensaft und Basilikum pürieren. Mit Salz abschmecken.
Dieses Rezept teilen

Flammkuchenrolle Rezept

Rezept drucken
Flammkuchenrolle Rezept
Portionen
Zutaten
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Zwiebeln in Ringe schneiden.
  2. Flammkuchen-Teig ausbreiten, mit saurem Halbrahm bestreichen und Speckwürfeli und Zwiebeln gleichmässig darüber streuen.
  3. Teig satt einrollen und in Scheiben schneiden. Scheiben mit genügend Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  4. Bei 220° rund 10 Minuten backen bis er leicht gebräunt ist. (Nicht zu lange, da der Teig schnell hart wird.)
Rezept Hinweise

Dazu passt ein grüner Salat. Zum Beispiel ein Nüsslisalat mit Ei.

Dieses Rezept teilen

Ei im Brot Rezept

Rezept drucken
Ei im Brot
Menüart Frühstück, Snack
Küchenstil schnell und einfach
Portionen
Portion
Zutaten
Menüart Frühstück, Snack
Küchenstil schnell und einfach
Portionen
Portion
Zutaten
Anleitungen
  1. Ofen auf 180° vorheizen.
  2. Deckel vom Brot wegschneiden und Brötchen aushöhlen.
  3. Brötchen mit gewünschten Zutaten auslegen und füllen.
  4. Ei aufschlagen und ins Brot gleiten lassen.
  5. Brötchen im Ofen rund 15 Minuten backen, bis das Ei die gewünschte Konsistenz hat. Sofort servieren.
Dieses Rezept teilen

Pilzschnittchen Rezept

Rezept drucken
Pilzschnittchen Rezept
Menüart Apéro, Snack
Portionen
Zutaten
Menüart Apéro, Snack
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Champignons waschen und in Viertel schneiden. In Olivenöl anbraten, wenig Wasser und Gemüsebouillonpulver, sowie den Thymian dazu und so lange braten, bis der Champignon weich ist.
  2. Ofen auf 200 Grad vorheizen. Unter- und Oberhitze.
  3. Brote auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit Pilzen belegen und den Käse darüber verteilen.
  4. Brötchen ca. 15 Minuten backen.
Dieses Rezept teilen

Auberginen Sticks Rezept

Rezept drucken
Auberginen Sticks Rezept
Menüart Apéro, Snack
Portionen
Zutaten
Kräutercroûtons
Menüart Apéro, Snack
Portionen
Zutaten
Kräutercroûtons
Anleitungen
  1. Für die Kräutercroûtons alle Kräuter waschen, trocken schütteln und möglichst klein hacken. Brot in kleine Stücke schneiden oder brechen und mit der Hälfte der Kräuter und dem Salz vermischen. In etwas Olivenöl in einer breiten Bratpfanne knusprig braten und gegen Ende die restlichen Kräuter dazu geben und alles nochmal gut vermischen und noch kurz weiterbraten. Das Brot abkühlen und 1 Stunde lufttrocknen lassen. In einer Schale mit einem Mörser zu kleinen Brotkrümeln zerstossen. Schneller geht’s mit Kräuterbrotcroûtons aus dem Supermarkt.
  2. Aubergine waschen und in Scheiben schneiden. Auberginenstifte in Milch einlegen (so dass alle Auberginen mit Milch bedeckt sind) und etwa 1 Stunde ziehen lassen.
  3. Zwischenzeitlich die Gurke in den Joghurt raffeln und mit etwas Zitronensaft und den restlichen Zutaten abschmecken. Etwas Honig macht den Dip süsslich.
  4. Auberginen von der Milch direkt in den Brotcroûtons wälzen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und bei 220° rund 15 Minuten backen, bis sie aussen goldbraun sind. Aussen sind sie dann knusprig, innen schön weich. Noch warm servieren.
Dieses Rezept teilen

Magenbrot Rezept

Rezept drucken
Magenbrot Rezept
Menüart Snack, Süsses
Küchenstil Gebäck
Portionen
Zutaten
Teig
Glasur
Menüart Snack, Süsses
Küchenstil Gebäck
Portionen
Zutaten
Teig
Glasur
Anleitungen
  1. Erst alle trockenen Teig-Zutaten vermischen und dann alle weiteren Zutaten hinzufügen, gut vermischen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. Bei 180° rund 35 Minuten backen.
  2. Anschliessend abkühlen lassen und in kleine Quadrate schneiden.
  3. Schokolade in kleine Stücke brechen und mit Butter und Wasser langsam schmelzen. Kakaopulver und Puderzucker mischen und dazugeben. Glasur glatt rühren und auf der warmen Kochplatte lassen.
  4. Erste Hälfte der Lebkuchenwürfel in eine Schüssel geben, die erste Hälfte der Glasur darüber giessen und vermischen, bis alles mit Glasur überzogen ist. Die zweite Hälfte Lebkuchen dazu geben, sowie den Rest der Glasur und nochmal sorgfältig vermischen.
  5. Auf Backpapier auskühlen lassen.
Dieses Rezept teilen

Tomaten-Kichererbsen Dip Rezept

Rezept drucken
Tomaten-Kichererbsen Dip
Menüart Apéro, Snack
Küchenstil vegan
Portionen
Zutaten
Menüart Apéro, Snack
Küchenstil vegan
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Peperoni im Ofen bei ca. 180° etwa 20 Minuten weich backen und abkühlen lassen. Oder auf dem Grill grillieren. Es kann auch eine Peperoni vom Vortag verwendet werden. Alternative: in Öl eingelegte Peperoni aus dem Glas.
  2. Kichererbsen, Peperoni und Tomaten in einen Mixer geben, oder mit dem Stabmixer pürieren.
  3. Mit den Gewürzen abschmecken. Am Ende etwas Olivenöl darüber träufeln.
  4. Mit Röst- oder Fladenbrot servieren.
Dieses Rezept teilen

Mini Calzone Rezept

Rezept drucken
Mini Calzone Rezept
Menüart Hauptgericht, Snack
Küchenstil Italian
Portionen
Zutaten
Menüart Hauptgericht, Snack
Küchenstil Italian
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Gemüse waschen und in Streifen schneiden. Mit wenig Mehl bestäuben.
  2. Tomaten mit Püree und Ricotta vermischen.
  3. Teig (kalt verarbeiten) in 8 gleich grosse Stücke schneiden und mit Tomaten-Ricotta-Mischung bestreichen. Teig mit den Zutaten belegen. Ränder mit etwas Wasser befeuchten, zuklappen und Ränder gut andrücken.
  4. Bei 220° rund 35 Minuten backen.
Rezept Hinweise

Dazu passt ein grüner, knackiger Salat.

Dieses Rezept teilen

Blumenkohl Kroketten Rezept

Rezept drucken
Blumenkohl Kroketten Rezept
Portionen
Zutaten
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Blumenkohl klein schneiden oder raspeln. Alle Zutaten bis und mit Paniermehl vermischen und zu Kroketten formen.
  2. Kräutercroûtons klein hacken und Kroketten darin wälzen, bis sie gleichmässig bedeckt sind.
  3. Auf Backblech legen und bei 180° rund 25 Minuten im Ofen backen.
Dieses Rezept teilen

Frittierte Mozzarellakugeln Rezept

Rezept drucken
Frittierte Mozzarellakugeln Rezept
Menüart Apéro, Snack
Portionen
Zutaten
Menüart Apéro, Snack
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Paniermehl in einen tiefen Teller geben. Zitrone hineinraspeln. Kräuter waschen, trocken schütteln und klein schneiden und zum Paniermehl mischen. Mit Salz & Pfeffer würzen.
  2. Mehl in einen anderen und die verquirlten Eier in einen weiteren tiefen Teller geben.
  3. Mozzarellakugeln abgiessen, trocken tupfen und erst im Mehl, dann im Ei tauchen und schliesslich im Paniermehl wälzen.
  4. Öl in eine hohe Pfanne giessen (soviel dass die Kugeln knapp bedeckt sind), sehr heiss werden lassen und die Kugeln portionenweise und nur ganz kurz goldbraun frittieren. Mit einer Schaumkelle aus dem Öl nehmen und auf Haushaltspapier abtropfen lassen.
  5. Noch warm mit den Dips servieren.
Dips
  1. Dip 1: Kräuter fein hacken und unter die Crème Fraîche mischen. Mit Kräutersalz abschmecken.
  2. Dip 2: Tomatenpaste und Sauerrahm zu gleichen Teilen vermischen. Je nach Geschmack mehr Paste oder sauren Halbrahm dazu geben.
Dieses Rezept teilen

Take Away-Brötli Rezept

Rezept drucken
Take Away-Brötli Rezept
Menüart Snack
Küchenstil schnell und einfach
Portionen
Menüart Snack
Küchenstil schnell und einfach
Portionen
Anleitungen
  1. Mehl mit Hefe in einer Schüssel vermischen. Wasser, Olivenöl und Salz hinzufügen und zu einem geschmeidigen Teig kneten. Teig mit einem Tuch abdecken und 30 Minuten ruhen lassen.
  2. Gemüse rüsten und in dicke Streifen schneiden. Käse in Streifen schneiden.
  3. Ofen auf 200 Grad vorheizen.
  4. Teig in 6 Portionen teilen und zu etwa 15-20cm langen Strängen rollen. Diese eng um die Füllung wickeln und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit etwas Wasser einpinseln und wahlweise etwas Mehl oder Kernen/Sesam darüber streuen.
  5. ca. 20 Minuten backen.
Dieses Rezept teilen

Brot Thurgau Rezept

Rezept drucken
Brot Thurgau Rezept
Menüart Snack
Küchenstil schnell und einfach
Portionen
Menüart Snack
Küchenstil schnell und einfach
Portionen
Anleitungen
  1. Brot mit Frischkäse bestreichen, mit Schinken oder Speck belegen, Apfelscheiben darauf anordnen und den Käse darauf legen.
  2. Bei 210° rund 8 Minuten im unteren Drittel backen.
Dieses Rezept teilen

Brot Kaukasus Rezept

Rezept drucken
Brot Kaukasus Rezept
Menüart Snack
Küchenstil schnell und einfach
Portionen
Menüart Snack
Küchenstil schnell und einfach
Portionen
Anleitungen
  1. Brotscheibe mit Frischkäse (oder Butter) grosszügig bestreichen, den Schinken darauf legen. Birnen in Scheiben schneiden, auf das Brot legen und mit dem Käse belegen.
  2. Bei 210° rund 8 Minuten im unteren Drittel backen.
  3. Grosszügig frischen Pfeffer darüber mahlen.
Dieses Rezept teilen

Toast Hawaii Rezept

Rezept drucken
Brot Hawaii Rezept
Menüart Snack
Küchenstil schnell und einfach
Portionen
Zutaten
Menüart Snack
Küchenstil schnell und einfach
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Eine Scheibe Brot mit Butter bestreichen. Schinken darauf legen, dann die zwei Ananasscheiben. Mit Käse belegen.
  2. Bei 210° rund 8 Minuten im untern Drittel backen.
  3. Die Cocktailkirsche am Schluss in die Mitte der Ananas legen.
Dieses Rezept teilen

Fruchtriegel – ohne Backen Rezept

Rezept drucken
Fruchtriegel - ohne Backen
Menüart Snack
Küchenstil Gebäck
Portionen
kleines Blech
Zutaten
Menüart Snack
Küchenstil Gebäck
Portionen
kleines Blech
Zutaten
Anleitungen
  1. Datteln klein hacken und mit Wasser und Erdnussbutter in kleiner Pfanne verrühren und auf niedriger Flamme zu einem Mus köcheln. Anschliessend in Stücke schneiden.
  2. Restliche Zutaten dazu geben und alles gut vermischen. Ist die Masse zu feucht, mehr Nüsse nehmen, ist sie trocken, mehr Wasser.
  3. Die Masse in eine mit Backpapier belegtes kleine Form geben und gleichmässig verteilen.
  4. Eine Stunde in den Kühlschrank stellen.
  5. In kleine Quadrate zum Beispiel, da die ungebackene Version nicht so stabil ist.
Rezept Hinweise

Inspiriert von greenkitchenstories.com

Dieses Rezept teilen

Dinkel-Fruchtbrötchen Rezept

Rezept drucken
Dinkel-Fruchtbrötchen
Menüart Gebäck, Snack
Portionen
Zutaten
Menüart Gebäck, Snack
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Mehl mit Salz und Hefe vermischen. Wasser dazu geben und vermischen.
  2. Trockenfrüchte klein hacken und unter das Mehl mischen.
  3. Joghurt unterrühren und gut durchkneten.
  4. 1 Stunde zugedeckt bei Zimmertemperatur stehen lassen.
  5. Den Teig nochmal durchkneten und vier mittelgrosse Brötchen (oder acht kleine) daraus formen.
  6. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und bei 180° rund 20 Minuten backen.
Rezept Hinweise

Test: Auf die Brötchen klopfen. Klingen sie hohl, sind sie durch.

Dieses Rezept teilen

Piadina Rezept