Penne mit Erbsen an Kokos-Limetten-Sauce

Eins dieser Rezepte für jeden Tag. Mit wenigen Zutaten. Schnell gemacht. Und gar nicht mal so schlecht.

 

Ha! Nein! Natürlich sehr lecker!

Das mit der Pasta und den Erbsen, dazu gibt es eine Geschichte. Vor vielen vielen Jahren, genaugenommen 8 Jahren und etwa 4 Monaten, sass ich mit meiner Erstgeborenen, sie damals noch etwas unbeholfen rumtapsend, im Innenhof unseres damaligen Wohnortes. Mit einer netten Nachbarin plaudernd. Und ich beklagte mich ein bisschen, dass ich keine Ahnung hätte, was ich jeden Tag kochen solle. Ja, wir unterhielten uns gerade nicht über die neusten Forschungsergebnisse in der Astrophysik. Aber wir tauschten uns immerhin auch nicht über die Konsistenz von Windelinhalten aus. Oder langweilige Modetrends.

 

Ich fing gerade an, mich mit dem Thema Ernährung zu beschäftigen. Für mich selbst war mir das jahrelang egal, aber für meinen kleinen Sonnenschein wollte ich natürlich nur das Beste und dass das Kind möglichst abwechslungsreich und gesund isst. Soviel zum Thema Selbstwert. Aber auch daran habe ich zwischenzeitlich gearbeitet.

 

Nun, die nette Nachbarin sagte dann, also bei ihnen gäbe es am Abend was ganz Einfaches, Tortellini mit Erbsen, damit da noch bisschen Gemüse dran sei. Das mag nun im ersten Moment nicht nach einer lebensverändernden Botschaft klingen, die die Welt erschüttert. Aber aus „Aha“ wurde „könnte ich ja auch mal machen“ und gleich darauf „Ist eigentlich noch interessant, was andere so kochen“ und dann – zack – „Eigentlich müsste man mal so ein Kochbuch machen, wo Familien verraten, was es bei ihnen so gibt, am Besten noch, wenn es schnell gehen muss“.

 

Drei Kochbücher, etliche Rezeptentwicklungen, Familienkolumnen, Werbekooperationen und einen Blog später, sitze ich also so da, rühre selig Penne mit Erbsen in die Pfanne und werde bisschen sentimental. Pasta. Erbsen. Wer hätte das gedacht?

 

Ein Hoch auf alle vermeintlich belanglosen, aber hochinspirierenden Gespräche mit netten Nachbarinnen.

 

 

Penne mit Erbsen, Alltagsküche, für jeden Tag, vegetarisch

Penne mit Erbsen, Alltagsküche, für jeden Tag, Vegetarisch

 

 

 

 

Rezept drucken
Penne an Erbsen-Limetten-Sauce Rezept
Portionen
Zutaten
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Penne nach Packungsanleitung kochen. Erbsen abwägen und in einer Schüssel beiseite stellen.
  2. Lauch waschen und in schmale Rädchen schneiden. Limette auspressen.
  3. Lauch in Kokosöl anbraten. Erbsen hinzufügen und auf kleiner Flamme wenige Minuten köcheln lassen. Rahm dazu giessen, gut umrühren und Limettensaft (je nach Geschmack mehr oder weniger) dazu geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und unter die Pasta mischen.
Dieses Rezept teilen