Auberginenpizza Rezept

Rezept drucken
Auberginenpizza Rezept
Portionen
Zutaten
  • 3 Stk. Auberginen mittelgross
  • 150 g Tomatenmark aus der Tube
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Stk. Knoblauchzehe gepresst
  • 1/4 KL Puderzucker
  • 1/2 KL Salz
  • 150 g Mini Mozzarella-Kugeln
  • 200 g Cherry-Tomaten
  • Olivenöl zum Bepinseln
  • Salz und grober schwarzer Pfeffer zum Abschmecken
  • Zwiebeln, Peperoni, Oliven, Kapern.... Belag nach Belieben
  • Basilikum oder Rucola als Garnitur
Portionen
Zutaten
  • 3 Stk. Auberginen mittelgross
  • 150 g Tomatenmark aus der Tube
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Stk. Knoblauchzehe gepresst
  • 1/4 KL Puderzucker
  • 1/2 KL Salz
  • 150 g Mini Mozzarella-Kugeln
  • 200 g Cherry-Tomaten
  • Olivenöl zum Bepinseln
  • Salz und grober schwarzer Pfeffer zum Abschmecken
  • Zwiebeln, Peperoni, Oliven, Kapern.... Belag nach Belieben
  • Basilikum oder Rucola als Garnitur
Anleitungen
  1. Auberginen waschen und diese längs oder in der Breite in 1-1.5 cm grosse Scheiben schneiden. Die Auberginen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Die Oberseite mit Olivenöl bepinseln und mit etwas Salz würzen. Auberginen ca. 20 Minuten bei 210 Grad und Umluft backen.
  2. In der Zwischenzeit Tomatenmark, Olivenöl, gepressten Knoblauch, Salz und Puderzucker miteinander verrühren. Cherry-Tomaten und Mozzarella-Kugeln halbieren. Optional und nach Geschmack Peperoni, Oliven, Zwiebeln, Kapern für den Belag zurechtschneiden.
  3. Die Auberginenscheiben nach der Backzeit aus dem Ofen nehmen. Zuerst mit Tomatensauce bestreichen, dann mit Mozzarella, Cherry-Tomaten und den optionalen Zutaten belegen. Die Auberginen nochmals 12 Minuten fertig backen, mit grobem Pfeffer würzen und mit frischem Rucola oder Basilikum dekorieren.
Dieses Rezept teilen