Belegte Apérifeuilles mit Erbsen, Speck und Pecorino

Rezept drucken
Belegte Apérifeuilles mit Erbsen, Speck und Pecorino
Menüart Apéro
Küchenstil schnell und einfach
Portionen
Zutaten
  • 1 Packung Apérifeuilles Nature von Kambly
  • 400 g frische Erbsen
  • 60 g Speckwürfeli
  • etwas Pecorino
  • 5 Pfefferminzblätter
Menüart Apéro
Küchenstil schnell und einfach
Portionen
Zutaten
  • 1 Packung Apérifeuilles Nature von Kambly
  • 400 g frische Erbsen
  • 60 g Speckwürfeli
  • etwas Pecorino
  • 5 Pfefferminzblätter
Anleitungen
  1. Erbsen schälen und 2 Minuten im heissen Wasser kochen, abgiessen.
  2. Speck ohne Zugabe von Öl in einer Bratpfanne braten, gekochte Erbsen dazugeben und 1 Minute darin wenden.
  3. Speck und Erbsen in eine kleine Schüssel geben und mit der Gabel oder mit einem Mörser zerdrücken. Mit der Röstiraffel etwas Pecorino raffeln. Pfefferminze hacken.
  4. Apérifeuilles mit Erbsen und Speck belegen, Pecorino nach Belieben darüber streuen, mit etwas Pfefferminze dekorieren.
Rezept Hinweise

Zubereitungsdauer: 20 Minuten.

 

Tipp: Alternativ können auch Tiefkühlerbsen verwendet werden. Diese kurz ins kochende Wasser geben, abgiessen und zum Speck geben.

Für eine vegetarische Variante den Speck weglassen und dafür mehr Pfefferminze und eventuell etwas Dill verwenden.

Dieses Rezept teilen