Casarecce an Spinatpesto mit Edamame Rezept

Rezept drucken
Casarecce an Spinatpesto mit Edamame Rezept
Barilla Casarecce
Menüart Main Dish
Küchenstil Pasta, vegetarisch
Portionen
Zutaten
  • 250 g Casarecce
  • 300 g Spinat
  • 1 Limette
  • Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer
  • 150 g TK-Edamame
  • 100 g Hüttenkäse Alternativ: Ricotta
Menüart Main Dish
Küchenstil Pasta, vegetarisch
Portionen
Zutaten
  • 250 g Casarecce
  • 300 g Spinat
  • 1 Limette
  • Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer
  • 150 g TK-Edamame
  • 100 g Hüttenkäse Alternativ: Ricotta
Barilla Casarecce
Anleitungen
  1. Spinat waschen und in einer Pfanne dünsten, bis er zusammengefallen ist. Anschliessend zusammen mit Knoblauch, Limettensaft und Olivenöl pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Die tiefgekühlten Edamame in eine feuerfeste Schale geben (zB Chrom), heisses Wasser aufkochen und die Edamame damit bedecken. Einige Minuten stehen lassen, bis sie aufgetaut sind.
  3. Casarecce nach Packungsanleitung kochen, Wasser abgiessen und Pasta mit dem Spinat vermischen. Edamame darunter mischen. Mit Hüttenkäse oder Ricotta und allenfalls auch etwas Portulak oder Zwiebelsprossen garnieren.
Rezept Hinweise

Die glutenfreie Pasta ist von der Konsistenz her fülliger und benötigt mehr Sauce. Daher hier nicht mit Sauce sparen. Lieber etwas mehr, als weniger.

Tipp: Anstelle von Hüttenkäse oder Ricotta, schmeckt auch eine grosse Burrata-Kugel pro Teller. Sie macht die Pasta herrlich cremig.

Dieses Rezept teilen