Focaccia mit Zwiebeln und Tomaten Rezept

Rezept drucken
Focaccia mit Zwiebeln und Tomaten Rezept
Portionen
Zutaten
  • 400 g helles Dinkelmehl
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 2,5 dl Wasser
  • 2 EL Olivenöl plus etwas mehr um über den Teig zu träufeln
  • 100 g Cherrytomaten
  • 1 grosse Zwiebel
  • 1-2 EL Oregano, getrocknet oder alternativ: Basilikum
  • 1 EL Fleur de Sel für das Finish
Portionen
Zutaten
  • 400 g helles Dinkelmehl
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 2,5 dl Wasser
  • 2 EL Olivenöl plus etwas mehr um über den Teig zu träufeln
  • 100 g Cherrytomaten
  • 1 grosse Zwiebel
  • 1-2 EL Oregano, getrocknet oder alternativ: Basilikum
  • 1 EL Fleur de Sel für das Finish
Anleitungen
  1. Mehl, Salz und Zucker in einer Schüssel vermischen. Olivenöl hinzufügen. Hefe im Wasser auflösen, dazu giessen. Den Teig 5-10 Minuten mit dem Rührgerät oder geduldig von Hand zu einem homogenen Teig kneten. Mit einem heiss abgespülten Tuch abdecken und mindestens 1 Stunde bei Raumtemperatur gehen lassen.
  2. Backpapier in eine Wähenform geben und den Teig gleichmässig darin verteilen.
  3. Cherrytomaten halbieren. Zwiebel schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Die Tomaten in den Teig drücken, die Zwiebeln gleichmässig darüber verteilen (es dürfen richtig übertrieben viele sein, denn sie schrumpfen beim Backen).
  4. Olivenöl über die Focaccia träufeln (das macht sie besonders knusprig), Oregano und/oder Basilikum darüber streuen und Focaccia bei 220° (Ober- und Unterhitze) rund 25-30 Minuten eher im unteren Bereich des Ofens backen.
Rezept Hinweise

Passt zu einem grünen Salat. Oder zum Apéro, mit Oliven und Käse.

Dieses Rezept teilen