Frittierte Mozzarellakugeln Rezept

Rezept drucken
Frittierte Mozzarellakugeln Rezept
Menüart Apéro, Snack
Portionen
Zutaten
  • 100 g Paniermehl
  • 1 Bio-Zitrone nur Schale
  • 50 g Mehl
  • 2 Eier verquirlt
  • 1 Packung Mozzarellakugeln
  • Oliven- oder Erdnussöl zum frittieren
  • Salz & Pfeffer
  • frische Kräuter Thymian, Basilikum, Oregano
Crème Fraîche Dip
  • Crème Fraîche
  • Schnittlauch
  • Petersilie
  • Kräutersalz
Tomaten Dip
  • Bruschetta-Tomatenpaste
  • saurer Halbrahm
Menüart Apéro, Snack
Portionen
Zutaten
  • 100 g Paniermehl
  • 1 Bio-Zitrone nur Schale
  • 50 g Mehl
  • 2 Eier verquirlt
  • 1 Packung Mozzarellakugeln
  • Oliven- oder Erdnussöl zum frittieren
  • Salz & Pfeffer
  • frische Kräuter Thymian, Basilikum, Oregano
Crème Fraîche Dip
  • Crème Fraîche
  • Schnittlauch
  • Petersilie
  • Kräutersalz
Tomaten Dip
  • Bruschetta-Tomatenpaste
  • saurer Halbrahm
Anleitungen
  1. Paniermehl in einen tiefen Teller geben. Zitrone hineinraspeln. Kräuter waschen, trocken schütteln und klein schneiden und zum Paniermehl mischen. Mit Salz & Pfeffer würzen.
  2. Mehl in einen anderen und die verquirlten Eier in einen weiteren tiefen Teller geben.
  3. Mozzarellakugeln abgiessen, trocken tupfen und erst im Mehl, dann im Ei tauchen und schliesslich im Paniermehl wälzen.
  4. Öl in eine hohe Pfanne giessen (soviel dass die Kugeln knapp bedeckt sind), sehr heiss werden lassen und die Kugeln portionenweise und nur ganz kurz goldbraun frittieren. Mit einer Schaumkelle aus dem Öl nehmen und auf Haushaltspapier abtropfen lassen.
  5. Noch warm mit den Dips servieren.
Dips
  1. Dip 1: Kräuter fein hacken und unter die Crème Fraîche mischen. Mit Kräutersalz abschmecken.
  2. Dip 2: Tomatenpaste und Sauerrahm zu gleichen Teilen vermischen. Je nach Geschmack mehr Paste oder sauren Halbrahm dazu geben.
Dieses Rezept teilen