Kürbishummus Rezept

Rezept drucken
Kürbishummus Rezept
Kürbis Hummus Rezept
Menüart Snack
Küchenstil vegan
Portionen
Zutaten
Kürbishummus
  • 300 g Butternusskürbis
  • 100 g Kichererbsen aus der Dose/Glas
  • 1 EL Tahini Sesammus
  • 1-2 EL Cashewmus
  • 1 Zitrone Saft
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 Bund Koriander
  • Meersalz
  • Olivenöl
Pitabrot
  • 300 g helles Dinkelmehl
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Zucker
  • 1,75 dl Wasser
  • 1/4 Hefewürfel
  • 2 EL Olivenöl
  • schwarzer Sesam
  • Olivenöl zum Braten
Menüart Snack
Küchenstil vegan
Portionen
Zutaten
Kürbishummus
  • 300 g Butternusskürbis
  • 100 g Kichererbsen aus der Dose/Glas
  • 1 EL Tahini Sesammus
  • 1-2 EL Cashewmus
  • 1 Zitrone Saft
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 Bund Koriander
  • Meersalz
  • Olivenöl
Pitabrot
  • 300 g helles Dinkelmehl
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Zucker
  • 1,75 dl Wasser
  • 1/4 Hefewürfel
  • 2 EL Olivenöl
  • schwarzer Sesam
  • Olivenöl zum Braten
Kürbis Hummus Rezept
Anleitungen
  1. Kürbis halbieren, schälen, entkernen und in Scheiben schneiden. Bei 200° rund 20 Minuten backen bis er weich ist.
  2. Kichererbsen abgiessen und zusammen mit dem Kürbis in einen Mixer füllen. Knoblauchzehe dazu pressen und zusammen mit Tahini, Zitronensaft und Cashewmus sowie 4 EL eiskaltem Wasser mixen, bis das Mus schön cremig ist. Ist die Masse noch zu trocken etwas mehr Wasser dazu geben.
  3. Das Hummus mit Salz, Kreuzkümmel und Olivenöl (oder Sesamöl) abschmecken.
  4. Pitabrot: Mehl, Salz und Zucker in einer Schüssel mischen. Hefe in Wasser auflösen und zum Mehl geben. Olivenöl hinzufügen und mit dem Rührgerät oder von Hand zu einem weichen Teig kneten. Bei Raumtemperatur zugedeckt etwa 1 Stunde aufgehen lassen.
  5. Teig in 8 gleich grosse Stücke teilen, zu Kugeln formen und diese von Hand zu einem runden Fladen formen. Die Fladen in heissem Olivenöl beidseitig je etwa 2 Minuten braten, mit schwarzem Sesam bestreuen und noch lauwarm servieren.
Dieses Rezept teilen