Rotweinrisotto mit Radicchio Rezept

Rezept drucken
Rotweinrisotto mit Radicchio Rezept
Menüart Hauptgericht
Küchenstil vegetarisch
Portionen
Zutaten
  • 300 g Risotto-Reis zB Arborio
  • 1 Zwiebel zB rote
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 dl Rotwein fruchtig
  • 250 g Radiccio/Cicorino rosso
  • 1 Liter Gemüsebouillon zB 2 Brühwürfel + 1 Liter heisses Wasser
  • 30 g Butter
  • 80 g Pecorino-Käse
  • 3 Birnen
  • 50 g Walnüsse, halbiert
  • 3 EL Zucker
  • Salz und grober schwarzer Pfeffer zum Abschmecken
  • Pecorino-Käse zum Drüberstreuen optional
Menüart Hauptgericht
Küchenstil vegetarisch
Portionen
Zutaten
  • 300 g Risotto-Reis zB Arborio
  • 1 Zwiebel zB rote
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 dl Rotwein fruchtig
  • 250 g Radiccio/Cicorino rosso
  • 1 Liter Gemüsebouillon zB 2 Brühwürfel + 1 Liter heisses Wasser
  • 30 g Butter
  • 80 g Pecorino-Käse
  • 3 Birnen
  • 50 g Walnüsse, halbiert
  • 3 EL Zucker
  • Salz und grober schwarzer Pfeffer zum Abschmecken
  • Pecorino-Käse zum Drüberstreuen optional
Anleitungen
  1. Vorbereitung: Zwiebeln fein hacken. Birnen schälen, entkernen und in Stücke oder feine Spalten schneiden. Radicchio waschen und in Streifen schneiden. 1 Liter Gemüsebouillon aufkochen und warmhalten. Pecorino-Käse reiben.
  2. Zucker in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze flüssig werden lassen (er soll noch nicht bräunen). Birnen und Baumnüsse dazugeben und für einige Minuten köcheln lassen bis alles schön karamellisiert ist.
  3. Währenddessen Zwiebeln zusammen mit ungewaschenem Risotto-Reis und Öl in einem Topf glasig anschwitzen. Anschliessend den Reis mit Rotwein ablöschen und gelegentlich umrühren. Wenn der Wein eingekocht ist, 200g vom geschnittenen Radicchio dazugeben. Nun die warme Bouillon unter gelegentlichem Rühren nach und nach dazu giessen, sodass der Reis immer knapp mit Flüssigkeit bedeckt ist. Das Ganze dauert ca. 20 Minuten bis der Reis al dente ist. Zum Schluss noch die Butter und den Pecorino-Käse unterrühren und mit Pfeffer und Salz würzen. Den Risotto von der Herdplatte nehmen und beiseite stellen.
  4. Risotto mit den restlichen 50g frischen Radicchio-Streifen und den Birnen anrichten. Wer mag, streut sich noch etwas geriebenen Pecorino-Käse drauf.
Dieses Rezept teilen