Linsenhummus mit Fladenbrot Rezept

Linsenhummus mit Fladenbrot Rezept

Rezept drucken
Linsenhummus mit Fladenbrot Rezept
Anleitungen
  1. Linsenhummus: Die Linsen nach Packungsanleitung kochen (kann auch am Vortag zubereitet werden), abkühlen lassen und mit allen anderen Zutaten in einem Mixer oder mit dem Stabmixer vermengen. Abschmecken. In einer weiten Schale mit Olivenöl und allenfalls schwarzem Sesam und Cayennepfeffer servieren.
  2. Fladenbrot: Wasser, Zucker und Hefe vermischen und wenige Minuten stehen lassen. Währenddessen die anderen Zutaten vermischen und mit der Hefe vermischen. Zu einem Teig kneten und zugedeckt 1 Stunde gehen lassen.
  3. Den Teig in 4 gleich grosse Stücke teilen, Bällchen formen, diese flach drücken und einen Fladen daraus machen und mit dem Öl-Kräuter-Mix bestreichen. In Öl beidseitig anbraten und mit dem Hummus servieren.
Dieses Rezept teilen

Gebackene Spargeln mit Raclette und Haselnüssen Rezept

Rezept drucken
Gebackene Spargeln mit Raclette und Haselnüssen Rezept
Anleitungen
  1. Haselnüsse bei 200 Grad auf einem Backbleck etwa 10-15 Minuten rösten. Abkühlen und mit einem Küchentuch die Schale abreiben. Grob hacken.
  2. Spargeln schälen und die holzigen Enden abschneiden. In eine Auflaufform geben und mit Olivenöl oder Butter beträufeln und einreiben. Würzen (Everything but the Bagel oder Salz). Wer mag streut noch etwas Zucker darüber (macht den Spargel milder). Spargeln bei 200 Grad rund 15 Minuten backen.
  3. Form aus dem Ofen nehmen, Raclettescheiben darüber verteilen (Spargelspitzen auslassen) und nochmal rund 10 Minuten backen (bis der Käse geschmolzen ist).
  4. Vor dem Servieren mit Haselnüssen garnieren und Cayennepfeffer bestreuen. Dazu passen Kartoffeln oder auch einfach ein Baguette.
Rezept Hinweise

Everything but the Bagel-Gewürzmischung besteht aus weissem Sesam, Mohnsamen, Kümmelsamen oder schwarzer Sesam, Salzflocken, Knoblauchpulver und Zwiebelpulver. Die Mischung ist in den USA populär, lässt sich über sehr vieles streuen und lässt sich ganz einfach selber machen. Schmeckt auch herrlich zu Avocados oder Eiern.

Dieses Rezept teilen