Rigatoni an Champignons Zitronen-Mascarpone Sauce Rezept

Rigatoni an Champignons Zitronen-Mascarpone Sauce Rezept

Rezept drucken
Rigatoni an Champignons Zitronen-Mascarpone Sauce Rezept
Küchenstil Pasta, schnell und einfach
Portionen
Zutaten
  • 500 g Rigatoni
  • 500 g Champignons
  • 1 Lauch
  • Olivenöl
  • 1 TL Gemüsebouillonpulver
  • 2 dl Halbrahm
  • 2 EL Mascarpone
  • 1/2 unbehandelte Zitrone Schale und Saft
  • 1 Bund glattblättrige Petersilie
  • Salz & Pfeffer
Küchenstil Pasta, schnell und einfach
Portionen
Zutaten
  • 500 g Rigatoni
  • 500 g Champignons
  • 1 Lauch
  • Olivenöl
  • 1 TL Gemüsebouillonpulver
  • 2 dl Halbrahm
  • 2 EL Mascarpone
  • 1/2 unbehandelte Zitrone Schale und Saft
  • 1 Bund glattblättrige Petersilie
  • Salz & Pfeffer
Anleitungen
  1. Rigatoni nach Packungsanleitung kochen. Petersilie waschen und fein hacken. Beseite stellen. Lauch und Champignons waschen und in Scheiben schneiden.
  2. Lauch in Olivenöl anbraten, Champignons hinzufügen, kurz mitbraten, Gemüsepulver darüber streuen, wenig Wasser (oder Weisswein, oder Gin) hinzufügen und weichköcheln lassen.
  3. Halbrahm und Mascarpone unter die Champignons mischen und mit Zitronensaft, geraffelter Zitronenzeste, Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie grosszügig darüber streuen.
Rezept Hinweise

Tipp: Kohlrabi anstelle von Champignons verwenden. Diesen in Würfeln bissfest kochen und mit den anderen Zutaten vermischen.

Dieses Rezept teilen

Polenta Türmchen Rezept

Rezept drucken
Polenta Türmchen Rezept
Menüart Hauptgericht
Küchenstil vegetarisch
Portionen
Zutaten
  • 200 g Polenta mittelfein
  • 2 TL Salz
  • 1 Bund Thymian ca. 4 Zweiglein
Füllung
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Butter
  • 1 mittelgrosse Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 g gemischte Pilze zB Champignons, Eierschwämme etc.
  • 2 Handvoll frischer Spinat
  • 1 dl Weisswein
  • 1 dl Gemüsebouillon
  • 1 Bund glattblättrige Petersilie Stiele und Blätter gehackt
  • 1/2 Tasse Parmesan, gerieben
  • 200 g Taleggio oder pikanter Gorgonzola
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken
Menüart Hauptgericht
Küchenstil vegetarisch
Portionen
Zutaten
  • 200 g Polenta mittelfein
  • 2 TL Salz
  • 1 Bund Thymian ca. 4 Zweiglein
Füllung
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Butter
  • 1 mittelgrosse Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 g gemischte Pilze zB Champignons, Eierschwämme etc.
  • 2 Handvoll frischer Spinat
  • 1 dl Weisswein
  • 1 dl Gemüsebouillon
  • 1 Bund glattblättrige Petersilie Stiele und Blätter gehackt
  • 1/2 Tasse Parmesan, gerieben
  • 200 g Taleggio oder pikanter Gorgonzola
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken
Anleitungen
  1. Die Polenta unter Zugabe von ca. 4 Zweiglein frischem Thymian und Salz gemäss Verpackungsangabe zubereiten, dann Thymianzweiglein herausnehmen und die Polenta anschliessend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech ca. 1 cm dick ausstreichen.
  2. Ofen auf 200°C vorheizen.
  3. Pilze putzen, Champignons in Scheiben schneiden.
  4. Olivenöl und Butter in die Bratpfanne geben, Zwiebel hacken, Knoblauch pressen, in die Pfanne geben und glasig dünsten, dann Pilze hinzugeben, gut mischen und ca. 2 Minuten mitdünsten, dann mit Weisswein ablöschen und Gemüsebouillon und Petersilie hinzugeben, Pilze leicht weiterköcheln, bis die Flüssigkeit fast ganz verdunstet ist – Hitze reduzieren.
  5. Die 2 Handvoll frischer Spinat hinzugeben und zusammenfallen lassen. Pilzragout mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken.
  6. Ausgestrichene Polenta in Vierecke von ca. 9 x 9 cm schneiden und bereithalten.
  7. Jetzt werden die Polenta-Lasagnetürmchen geschichtet: auf die erste Polenta-Schnitte ein Stück Gorgonzola legen, mit Pilzen bedecken und eine Schicht geriebenen Parmesan darüber streuen, 2. Polenta-Schnitte darauflegen und Vorgang wiederholen (oben abschliessen mit Parmesan).
  8. Kurz vor dem Servieren bei 200°C gerade so lange backen, bis der Gorgonzola und der Parmesan geschmolzen sind (ca. 10 Min.). Vor dem Servieren mit frischen Thymianblättern/-zweiglein garnieren.
Rezept Hinweise

Tipp: Die Lasagne auf einem grossen Teller platzieren und um das Türmchen herum „un filo“ Olivenöl giessen, einfach und rustikal und herzhaft präsentieren. Wer mag, hobelt noch etwas Parmesan drüber.

Dieses Rezept teilen

Gefüllte Peperoni Rezept

Rezept drucken
Gefüllte Peperoni Rezept
Menüart Hauptgericht
Küchenstil vegetarisch
Portionen
Zutaten
  • 1-2 Spitzpeperoni pro Person
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe optional
  • Diverses Gemüse
  • glattblättrige Petersilie
  • geriebenen Käse
  • Kräutersalz
  • Gemüsebouillon
Menüart Hauptgericht
Küchenstil vegetarisch
Portionen
Zutaten
  • 1-2 Spitzpeperoni pro Person
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe optional
  • Diverses Gemüse
  • glattblättrige Petersilie
  • geriebenen Käse
  • Kräutersalz
  • Gemüsebouillon
Anleitungen
  1. Alle Zutaten klein hacken und vermischen und in einer grossen Schüssel mit dem Käse vermischen und würzen.
  2. Peperoni waschen, aufschneiden und entkernen.
  3. Gemüse-Käse-Masse mithilfe eines Langstiellöffels oder von Hand in die Peperoni stopfen, dabei nicht zu prall füllen, da die Peperoni sonst platzt (kann man auch gut die Kinder machen lassen). Allenfalls mit einer Zucchettischeibe verschliessen.
  4. In heisser Bouillon ca. 35 Minuten köcheln lassen.
Rezept Hinweise

Mit Reis, Couscous oder Salat servieren. Oder – um sichs einfach zu machen – mit Pommes, die während des Köchelns im Backofen vor sich hin brutzeln. Mit gutem Gewissen, denn es hat ja eine Gemüsebombe im Teller.

Dieses Rezept teilen
 

Penne an Fenchel-Zitronenrahmsauce

Rezept drucken
Penne an Fenchel-Zitronenrahmsauce
Penne mit Fenchel Rezept
Menüart Hauptgericht
Küchenstil schnell und einfach
Portionen
Zutaten
  • 500 g Penne Rigate
  • 4 Stück Fenchel
  • Olivenöl zum Braten
  • 1,5 dl Gemüsebouillon
  • 3 dl Halbrahm
  • 1 Bio-Zitrone
  • Salz und Pfeffer
  • glattblättrige Petersilie
Menüart Hauptgericht
Küchenstil schnell und einfach
Portionen
Zutaten
  • 500 g Penne Rigate
  • 4 Stück Fenchel
  • Olivenöl zum Braten
  • 1,5 dl Gemüsebouillon
  • 3 dl Halbrahm
  • 1 Bio-Zitrone
  • Salz und Pfeffer
  • glattblättrige Petersilie
Penne mit Fenchel Rezept
Anleitungen
  1. Penne nach Packungsanleitung in Salzwasser kochen.
  2. Fenchel waschen und in grobe Stücke schneiden. In Olivenöl anbraten und mit etwas Gemüsebouillon ablöschen. Fenchel kochen bis er weich wird.
  3. Währenddessen Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.
  4. Halbrahm dazu geben, Zitronenzeste reinraffeln und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Penne und Fenchel vermischen, Petersilie darüber rieseln und sofort servieren.
Dieses Rezept teilen

Pilzragout an Miso-Kokosmilch Sauce Rezept

Rezept drucken
Pilzragout an Miso-Kokosmilch Sauce Rezept
Champignonsauce mit Miso Rezept
Menüart Hauptgericht
Küchenstil glutenfrei, vegan
Portionen
Zutaten
  • 2 EL Sesamöl oder Kokosöl
  • 300 g Pilze nach Wahl geputzt, in Scheiben geschnitten
  • 2 EL Sojasauce Tamari
  • 2 dl Kokosmilch
  • 1-2 EL Misopaste mit Reis, glutenfrei, vegan
  • 2 Prisen Kräutersalz oder Green Umami von Soul-Spice
  • wenig Thymian frisch oder getrocknet
  • wenig glattblättrige Petersilie frisch
Menüart Hauptgericht
Küchenstil glutenfrei, vegan
Portionen
Zutaten
  • 2 EL Sesamöl oder Kokosöl
  • 300 g Pilze nach Wahl geputzt, in Scheiben geschnitten
  • 2 EL Sojasauce Tamari
  • 2 dl Kokosmilch
  • 1-2 EL Misopaste mit Reis, glutenfrei, vegan
  • 2 Prisen Kräutersalz oder Green Umami von Soul-Spice
  • wenig Thymian frisch oder getrocknet
  • wenig glattblättrige Petersilie frisch
Champignonsauce mit Miso Rezept
Anleitungen
  1. In einer Bratpfanne oder Wok Öl heiss machen. Die Pilze in die Pfanne geben und 2 Minuten anbraten. Mit Kokosmilch ablöschen.
  2. Mit Green Umami oder Kräutersalz würzen. Thymian zu den Pilzen geben. Sojasauce hinzufügen und vermischen. 1 Minute ziehen lassen.
  3. Mit Kokosmilch ablöschen. Misopaste in die Kokosmilch einrühren, noch etwas köcheln lassen und zum Schluss mit etwas Petersilie garnieren.
Rezept Hinweise

Wem die Sauce zu cremig ist, einfach etwas Wasser dazugeben. Das Pilzragout schmeckt zu Reis oder einem Stück Toast.

Dieses Rezept teilen

Arancini Rezept

Rezept drucken
Arancini Rezept
Menüart Main Dish, Snack
Küchenstil Italian, Klassiker, vegetarisch
Portionen
Zutaten
  • 1 kg Risotto
  • 2 Eier
  • 100 g Mehl
  • 100 g Paniermehl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Handvoll glattblättrige Petersilie
  • 1 Packung Mini Mozzarella-Kugeln
  • erhitzbares Olivenöl
Menüart Main Dish, Snack
Küchenstil Italian, Klassiker, vegetarisch
Portionen
Zutaten
  • 1 kg Risotto
  • 2 Eier
  • 100 g Mehl
  • 100 g Paniermehl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Handvoll glattblättrige Petersilie
  • 1 Packung Mini Mozzarella-Kugeln
  • erhitzbares Olivenöl
Anleitungen
  1. Petersilie waschen, trocken schütteln und klein hacken.
  2. Einen tiefen Teller mit Mehl, einen tiefen Teller mit den verquirlten Eier und einen tiefen Teller mit dem Paniermehl bereit stellen. Knoblauch und Petersilie unter das Paniermehl mischen.
  3. Mit nassen Händen handflächengrosse Kugeln formen, in der Hand flach drucken, die Mozzarellakugel in die Mitte legen und zu einer Kugel schliessen und rundherum fest andrücken.
  4. Risottokugel erst im Mehl, dann im Ei und dann im Paniermehl wenden. Paniermehl am Ende rundherum gut andrücken.
  5. Öl in eine tiefe, beschichtete Pfanne geben (etwa 2cm). Heiss werden lassen und die Arancini rundherum goldbraun frittieren. Auf einem Blatt Haushaltspapier abtropfen lassen und sofort servieren.
Rezept Hinweise

Tipp 1: Die Arancini können auch im Ofen zubereitet werden. Bei 220 Grad rund 20 Minuten backen.

Tipp 2: Dazu passt ein schlichter, grüner Salat.

Dieses Rezept teilen

Spaghetti an Pilzrahmsauce Rezept

Rezept drucken
Spaghetti an Pilzrahmsauce
Portionen
Zutaten
  • 400 g Spaghetti
  • 400 g gemischte Pilze
  • 1 Zwiebel
  • 250 ml Halbrahm
  • 1 Bund glattblättrige Petersilie
  • wenig Olivenöl
  • Kräutersalz und Pfeffer
  • frischer Parmesan
Portionen
Zutaten
  • 400 g Spaghetti
  • 400 g gemischte Pilze
  • 1 Zwiebel
  • 250 ml Halbrahm
  • 1 Bund glattblättrige Petersilie
  • wenig Olivenöl
  • Kräutersalz und Pfeffer
  • frischer Parmesan
Anleitungen
  1. Spaghetti nach Packungsanleitung kochen.
  2. Petersilie wasche, trocken schütteln und fein hacken. Beiseite stellen.
  3. Zwiebel fein hacken. Pilze waschen, in grosszügige Stücke schneiden.
  4. Zwiebel in Olivenöl anbraten, Pilze dazu geben und mitbraten. Wenig Wasser (oder Bouillon, allenfalls auch einen Gutsch Weisswein) hinzufügen und auf kleiner Flamme köcheln lassen. Sobald die Pilze weich sind, Rahm dazu geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Sauce unter die Spaghetti mischen, Petersilie darüber streuen und Parmesan darüber raffeln.
Dieses Rezept teilen

Poulet Geschnetzeltes Rezept

Rezept drucken
Poulet Geschnetzeltes Rezept
Portionen
Zutaten
  • 600 g Mini Pouletfilet
  • 2-3 Peperoni
  • 320 g Basmatireis
  • 5 dl Halbrahm
  • 1 Bund glattblättrige Petersilie
  • 2 Stangen Lauch
  • 2 EL Gemüsebouillonpulver
  • erhitzbares Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
Portionen
Zutaten
  • 600 g Mini Pouletfilet
  • 2-3 Peperoni
  • 320 g Basmatireis
  • 5 dl Halbrahm
  • 1 Bund glattblättrige Petersilie
  • 2 Stangen Lauch
  • 2 EL Gemüsebouillonpulver
  • erhitzbares Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
Anleitungen
  1. Lauch und Peperoni waschen und in Streifen schneiden. Petersilie waschen und fein hacken.
  2. Wasser im Kochtopf aufkochen, Reis hineingeben (Verhältnis 1 (Reis) : 2 (Wasser)), Deckel drauf und Herdplatte ausschalten. Ca. 10 Minuten auf der Herdplatte stehen lassen.
  3. Öl in Pfanne erhitzen und Poulet beidseitig scharf anbraten. Mit Bouillon ablöschen. Lauch und Peperoni dazu geben, Deckel drauf und rund 10 Minuten köcheln lassen, bis das Poulet gar ist. Rahm dazu geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Petersilie über Poulet streuen und mit Reis anrichten. Sofort servieren.
Dieses Rezept teilen