One Pot Bulgur-Curry Rezept

One Pot Bulgur-Curry Rezept

Rezept drucken
One Pot Bulgur-Curry Rezept
Anleitungen
  1. Zwei Zwiebeln fein hacken und mit der ganzen Currymischung in Öl anschwitzen. Tomaten und Peperoni klein schneiden und zusammen mit den Kichererbsen hinzufügen und für einige Minuten mitrösten.
  2. Bulgur waschen, zu den Zwiebeln geben und mitbraten. Kokosmilch, Wasser und Salz hinzufügen, 2 Minuten aufkochen, vom Herd nehmen und für ca. 10 Minuten quellen lassen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Der Bulgur soll schön schlotzig sein (wie Risotto) - evtl. noch etwas warmes Wasser unterrühren.
  3. Mit frischem Koriander, glatter Petersilie oder Frühlingszwiebelringen garnieren.
Rezept Hinweise

1 // Schneller gehts mit fertiger Currypaste oder einer fixfertigen Currymischung.
2 // Wird das Bulgur-Curry als Beilage gereicht, kann man die Kichererbsen auch weg lassen.

Dieses Rezept teilen
 

Limonade mit Minze und Limette Rezept

Rezept drucken
Limonade mit Minze und Limette Rezept
Portionen
Zutaten
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Zitronensaft unter die Minze rühren und diese anschliessend pürieren und in ein Sieb geben. Kaltes Wasser durch dieses direkt in den Krug giessen. Da ich es selbst gern sehr pfefferminzig mag, habe ich die pürierte Minze erst in einem Tee-Ei 5 Minuten im Wasser von Krug 1 ziehen lassen, diese dann in ein Sieb gegeben und Minzenwasser dann durch das Sieb in Krug 2 geschüttet.
  2. Limettensaft dazu geben und mit Rohrzucker abschmecken.
  3. Kühl stellen oder einige Eiswürfel rein.
Dieses Rezept teilen
 

Dinkel-Fruchtbrötchen Rezept

Rezept drucken
Dinkel-Fruchtbrötchen
Menüart Gebäck, Snack
Portionen
Zutaten
Menüart Gebäck, Snack
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Mehl mit Salz und Hefe vermischen. Wasser dazu geben und vermischen.
  2. Trockenfrüchte klein hacken und unter das Mehl mischen.
  3. Joghurt unterrühren und gut durchkneten.
  4. 1 Stunde zugedeckt bei Zimmertemperatur stehen lassen.
  5. Den Teig nochmal durchkneten und vier mittelgrosse Brötchen (oder acht kleine) daraus formen.
  6. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und bei 180° rund 20 Minuten backen.
Rezept Hinweise

Test: Auf die Brötchen klopfen. Klingen sie hohl, sind sie durch.

Dieses Rezept teilen