Pouletspiesse an Quinoa-Fruchtsalat Rezept

Pouletspiesse an Quinoa-Fruchtsalat Rezept

Rezept drucken
Pouletspiesse an Quinoa-Fruchtsalat Rezept
Menüart Hauptgericht
Küchenstil glutenfrei
Portionen
Zutaten
  • 500 g Pouletfilets
  • 1 Zitrone unbehandelt / Bio
  • 1 Bund Basilikum
  • 3 EL Olivenöl
  • 2,5 dl Pure Leaf Iced Tea Lemon 1/2 Flasche
  • 1 Stengel Zitronengras
  • 1-2 TL Dukkah Gewürzmischung
  • Salz & Pfeffer
  • 2 TL Kokosöl Zum Braten
  • Holzspiesse
Quinoasalat
  • 1 Tasse Quinoa
  • 1 Pfirsich oder Mango
  • 1/2 Granatapfel
  • 1/2 Gurke
Menüart Hauptgericht
Küchenstil glutenfrei
Portionen
Zutaten
  • 500 g Pouletfilets
  • 1 Zitrone unbehandelt / Bio
  • 1 Bund Basilikum
  • 3 EL Olivenöl
  • 2,5 dl Pure Leaf Iced Tea Lemon 1/2 Flasche
  • 1 Stengel Zitronengras
  • 1-2 TL Dukkah Gewürzmischung
  • Salz & Pfeffer
  • 2 TL Kokosöl Zum Braten
  • Holzspiesse
Quinoasalat
  • 1 Tasse Quinoa
  • 1 Pfirsich oder Mango
  • 1/2 Granatapfel
  • 1/2 Gurke
Anleitungen
  1. Basilikum waschen und fein hacken. Mit Olivenöl, dem Pure Leaf Iced Tea, den Gewürzen und abgeriebener Zitronenschale vermischen. Etwas Zitronensaft dazu geben. 1/4 der Marinade zum Fleisch geben und gut vermischen (Rest wird zum Salatdressing).
  2. Zitronengras waschen und mit Fleischklopfer (oder anderem harten Gegenstand) zerklopfen, zum Fleisch geben, alles zudecken und im Kühlschrank mindestens 30 Minuten marinieren.
  3. Quinoa in einem feinmaschigen Sieb gut durchspülen und mit der doppelten Menge Wasser 10 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und mit geschlossenem Deckel nochmal etwa 10 Minuten quellen lassen. Anschliessend mit der Gabel auflockern und abkühlen lassen.
  4. Pouletfilets auf die Holzspiesse aufspiessen. Kokosöl in einer beschichteten Pfanne heiss werden lassen und die Spiesse beidseitig goldbraun anbraten.
  5. In der Zwischenzeit Gurke und Früchte in kleine Würfel schneiden. Granatapfel entkernen. Anschliessend die Früchte unter den Quinoa mischen und den Rest der eingängig angerührten Marinade als Dressing dazu geben. Alles gut vermischen.
Dieses Rezept teilen

Herbstliches Clubsandwich Rezept

Rezept drucken
Herbstliches Clubsandwich Rezept
Menüart Hauptgericht
Küchenstil Sandwich
Portionen
3 Doppelportionen
Zutaten
  • 9 Toastbrote
  • 300 g Pouletfilets
  • Poulet-/Fleischgewürzmischung
  • 300 g Champignons
  • 50 g Taleggio
  • 100 g Speck
  • 1 Chicorée
  • 1 EL Butter
  • 1 TL Rohrzucker
  • Salz, Cayennepfeffer, Oregano
  • wenig Weisswein
  • Olivenöl
Sauce/Creme
  • 1 Handvoll eingelegte, getrocknete Tomaten
  • 1 Handvoll Stangensellerie (mit Grün)
  • 1 EL Mandelmus
  • Salz & Pfeffer
Menüart Hauptgericht
Küchenstil Sandwich
Portionen
3 Doppelportionen
Zutaten
  • 9 Toastbrote
  • 300 g Pouletfilets
  • Poulet-/Fleischgewürzmischung
  • 300 g Champignons
  • 50 g Taleggio
  • 100 g Speck
  • 1 Chicorée
  • 1 EL Butter
  • 1 TL Rohrzucker
  • Salz, Cayennepfeffer, Oregano
  • wenig Weisswein
  • Olivenöl
Sauce/Creme
  • 1 Handvoll eingelegte, getrocknete Tomaten
  • 1 Handvoll Stangensellerie (mit Grün)
  • 1 EL Mandelmus
  • Salz & Pfeffer
Anleitungen
  1. Poulet mit Würzmischung einreiben und in wenig Olivenöl scharf anbraten.
  2. Champignons waschen, in Scheiben schneiden und in wenig Olivenöl anbraten. Mit Weisswein ablöschen und mit Salz, Cayennepfeffer und Oregano würzen.
  3. Speck in Ofen (180°, ca. 10 Minuten) oder in der Pfanne (ohne Öl) knusprig braten.
  4. Chicorée waschen, entblättern und in gesalzener Butter dünsten. Zucker dazu geben, umrühren und anschliessend auf einem Haushaltpapier abtropfen lassen.
  5. Tomaten und Sellerie mixen. Mandelmus in die Masse einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Taleggio zwischen jeweils zwei Toastbrote klemmen und toasten, bis der Käse weich wird. Die restlichen Toastbrote ohne Käse rösten. Alle schräg halbieren.
  7. Einschichten. Die beiden Taleggio-Toastscheiben öffnen, Champignons und eine Scheibe Speck darauf legen und wieder schliessen. Auf das obere Brot den Chicorée, die Tomaten-Sellerie-Creme und ein Pouletfilet geben. Das dritte Stück Brot darauf legen, gut zusammendrücken und mit einem langen Zahnstocher fixieren.
Dieses Rezept teilen

Cashew Poulet Rezept

Rezept drucken
Cashew Poulet Rezept
Portionen
Zutaten
  • 500 g Pouletfilets
  • 2 Stängel Zitronengras
  • 1 Stange Frühlingszwiebeln
  • 2 Handvoll Cashewkerne
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 TL Rohzucker
  • 1/2 Bund Koriander
  • 1 Tasse Basmatireis
  • Sojasauce
  • Noilly Prat (Vermouth) optional
Portionen
Zutaten
  • 500 g Pouletfilets
  • 2 Stängel Zitronengras
  • 1 Stange Frühlingszwiebeln
  • 2 Handvoll Cashewkerne
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 TL Rohzucker
  • 1/2 Bund Koriander
  • 1 Tasse Basmatireis
  • Sojasauce
  • Noilly Prat (Vermouth) optional
Anleitungen
  1. Reis in einem Sieb durchspülen und nach Packungsanleitung oder im Reiskocher kochen.
  2. Poulet waschen, abtupfen und in Stücke schneiden. Zitronengras und Frühlingszwiebeln klein schneiden, mit den Pouletstücken vermischen, 1 EL Sojasauce dazu geben und mindestens 30 Minuten kühl stellen. (Tipp: Noilly Prat (Vermouth) dazu geben und mitmarinieren)
  3. Koriander waschen, trocken schütteln und grob hacken. Beides beiseite stellen.
  4. Cashewnüsse grob hacken und ohne Fett in der Pfanne rösten. Kokosöl- oder fett in eine beschichtete, hohe Pfanne geben (zB Wok), stark erhitzen und Poulet beidseitig scharf anbraten. Zucker hinzufügen und mit Sojasauce abschmecken
  5. Mit den Cashewkernen und dem Koriander bestreuen und mit dem Reis servieren.
Dieses Rezept teilen