DIY Glasfackeln aus Weinflaschen

Tolles Upycling-Projekt. Aus alten Weinflaschen machen wir Glasfackeln.

Die aufgeschnittenen Flaschen werden an einen Rundstab fixiert und mit Beton aufgegossen. So sind die Fackeln besonders lange halt- und verwendbar. 

Es gibt unzählige Werkzeuge und Methoden, um Glasflaschen zu schneiden. Wir haben verschiedenste Techniken ausprobiert und erklären in dieser Anleitung, welche die einfachste und effizienteste Art ist, ohne dass allzu viele Flaschen zu Bruch gehen und ihr eine gerade Schnittkante erhält.

Übrigens: auch den abgetrennten Flaschenboden muss man nicht entsorgen. Diesen können wir als Tischwindlicht oder als kleine Vase weiterverwerten. So habt ihr rundherum ein tolles Upcycling-Projekt für den Outdoor-Bereich.

Für unsere Glasfackeln haben wir diese Produkte verwendet:

Anleitung für DIY Glasfackeln aus Weinflaschen

1. Die Weinflasche in warmes Wasser einlegen und die Etiketten ablösen. 

2. Rückstände von hartnäckigem Klebstoff mit dem Spezialmittel und Reinigungstuch entfernen.

3. Damit eine gerade Schnittkante entsteht, muss der Glasschneider stabil fixiert sein und darf während des Ritzens nicht verrutschen. Dazu die Weinflasche an den unteren Rand des Holztabletts legen…

4. …und den Glasschneider auf die gewünschte Schnitthöhe mit der Schraubzwinge am Tablett befestigen.

5. Die Flasche vorsichtig und mit geringem Druck am Glasschneider drehen. Es muss dabei ein hörbares Kratzgeräusch entstehen. Am Ende sollte eine durchgängige geritzte Linie vorhanden sein. 

Wichtig: Für einen schönen Glasschnitt nur eine einzige komplette Umdrehung durchführen!

6. Nun muss die Schnittkante über Temperaturwechsel „gestresst“ werden, damit sie am gewünschten Ort bricht. Dazu die Flasche über der Kerze drehen, damit die Hitze gleichmässig verteilt wird. 

7. Danach die Schnittkante in der Spüle mit kaltem Wasser übergiessen, Flasche auch hierbei vorzu drehen. Mit Haushaltspapier die Flasche abtrocknen. Alle Vorgänge wiederholen, bis die Flasche an der eingeritzten Stelle auseinanderbricht. 

Achtung: Die Kanten sind nun äusserst scharf und man kann sich leicht daran schneiden!

8. Arbeitshandschuhe anziehen. Mit Haushaltspapier die verbrannten Kanten reinigen. 

9. Anschliessend mit dem Nassschleifpapier alle Kanten abschleifen.

10. Mit dem Sackmesser ein Ende des Rundstabes zurechtschnitzen…

11. … und Kanten mit dem Schleifschwamm glätten, … 

12. …bis der Rundstab satt in die Flaschenöffnung passt. Mit Acryl-Spray oder Klarlack das Holz versiegeln.

13. Paketband um Flaschenhals und Rundstab kleben.

14. Danach den Beton anrühren: dazu zehn Teile Kreativ-Beton mit einem Teil Wasser in einen Anrührbecher vorsichtig vermischen (oder gemäss Anleitung auf der Verpackung). Der Beton sollte keine Klumpen aufweisen und nicht allzu flüssig sein. 

15. Die Glasfackel an einen geeigneten Ort stellen, zBsp. in einen Blumentopf. Sie sollte einen guten Halt haben und gerade stehen. Beton bis ca. Mitte der Flasche giessen. Den Stab ein paar Mal auf den Untergrund klopfen, damit die Luftblasen entweichen können.

16. Sobald der Beton etwas angetrocknet ist (nach ca. 10 – 15 Minuten), kann das Teelicht mittig in den Beton gedrückt werden. Mit einem Stein oder ähnlichem beschweren, damit das Teelicht während der Trocknung nicht auf die Oberfläche aufschwemmt. Über Nacht trocknen lassen, Paketband entfernen und sich an gemütlichen Sommerabenden bei schönem Kerzenlicht erfreuen.

Beiträge die Sie interessieren könnten:

DIY Blumenkiste

Eine Blumenkiste – oder Mini-Hochbeet – mit bienenfreundlichen Blumen, wasserdichter Innenausstattung und Blähton. Pünktlich zum baldigen Schweizer Bienentag.

Weiterlesen

DIY Holzlaterne

Gibt es im kalten Januar was Schöneres, als eingekuschelt in der warmen Stube den Kerzenschein zu geniessen? Nein. Und deshalb haben wir hier für euch eine einfache Anleitung für hübsche Holzlaternen.

Weiterlesen

DIY Kräutertopfturm

So ein Kräutertopfturm ist für all diejenigen eine großartige Sache, welche nicht allzu viel Platz auf ihrem Balkon haben, aber dennoch gerne eine grosse Auswahl an verschiedenen Küchenkräutern wollen.

Weiterlesen

DIY Outdoor Wandbilder

Es ist an der Zeit, sich der Deko der Outdoor-Sitzplätze auf Balkonen oder Terrassen zu widmen. Mit diesem einfachen DIY wird auch der kleinste Balkon aufgehübscht.

Weiterlesen

DIY Stofflampions

Gemütliche, laue Sommerabende auf dem Balkon oder im Garten mit hübscher Beleuchtung. Diese hübschen Stofflampions machen die Abende im Freien wunderbar lauschig.

Weiterlesen

DIY Strassenkreide am Stiel

Ein einfaches Bastelprojekt für grosse und kleine Menschen: DIY Strassenkreide am Stiel.

Weiterlesen

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

E-Mail-Adresse eingeben, um Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.