Pfirsich Mascarpone Blechkuchen

Fruchtig, saftig und schnell gemacht. Was will man mehr.

Backen entspannt. Eigentlich täte (fast) jede Tätigkeit entspannen, wenn man Zeit hat und sich voll und ganz dem Moment hingibt. Man stelle sich mal vor wie man das Mehl sachte in die Schüssel rieselt, dabei zuschaut wie das Mehl leise fällt oder wie es sich in der Hand anfühlt. Wie man dem Aufknacken der Eier lauscht, von Hand rührt und jede Bewegung spürt (oder dem wohligen Geräusch des Mixers lauscht.. haha..).

Wie man mit viel Liebe und Gefühl den Teig in die Form streicht. Schön gleichmässig. In alle Ecken. Die Früchte unter kaltem Wasser wäscht, dabei wahrnimmt wie das Wasser die Hände erfrischt, die Pfirsiche einer nach dem anderen aufschneidet, langsam und friedvoll.

Auf diese Weise WÄREN WIR ALLE TOTAL TIEFENENTSPANNT. Und ja ich weiss, da haben wir noch dies und jenes im Kopf, das Telefon klingelt, der Pöstler bringt noch ein Paket und das Kind fragt nach einem Sack Chips. Oder hat sich draussen beim Spielen ein Knie aufgeschlagen. Und uns fällt ein, dass wir – herrje – noch gar nicht wissen, was wir zu Abend kochen wollen (wie ich jetzt gerade). Der Alltag ist fies.

Doch umso mehr tun wir uns einen Gefallen, wenn wir auch kleine Momentchen ganz für uns einfach geniessen. Bewusst wahrnehmen was WIR JETZT GERADE TUN. Denn wenn wir bewusst wahrnehmen WAS WIR JETZT GERADE TUN, sind alle zehrenden, nervigen oder störenden Gedanken weit weg (das trifft natürlich nicht auf aufgeschlagene Knie oder den Pöstler vor der Tür zu) und wir sind einfach nur gerade hier und backen ganz in Ruhe einen Kuchen.

Hilfreich ist dabei auch, wenn das Rezept kinderleicht ist. Wie dieses hier.

Frohes Backen!

Rezept für einen cremigem Pfirsich Mascarpone Blechkuchen

Rezept drucken
Pfirsich Mascarpone Blechkuchen Rezept
Menüart Gebäck
Küchenstil schnell und einfach
Portionen
Zutaten
  • 90 g Rapsöl
  • 100 g Zucker
  • 1 TL Vanillepaste
  • 2 Eier
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 Bio-Zitrone
  • 100 g Mascarpone
  • 200 g Dinkelmehl, hell
  • 1/2 Pack Backpulver
  • ca. 700 g Pfirsiche
Menüart Gebäck
Küchenstil schnell und einfach
Portionen
Zutaten
  • 90 g Rapsöl
  • 100 g Zucker
  • 1 TL Vanillepaste
  • 2 Eier
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 Bio-Zitrone
  • 100 g Mascarpone
  • 200 g Dinkelmehl, hell
  • 1/2 Pack Backpulver
  • ca. 700 g Pfirsiche
Anleitungen
  1. Rapsöl, Zucker und Vanillepaste gut verrühren und ein Ei nach dem anderen hinzufügen. Solange mixen (oder mit dem Schwingbesen verrühren), bis die Masse heller wird.
  2. Die Haselnüsse hinzufügen, die Schale der Zitrone in die Masse raffeln, sowie den Mascarpone unterrühren.
  3. In einer separaten Schüssel das Mehl mit dem Backpulver vemischen und zur Masse geben. Den Teig in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech oder Blechkuchenblech geben.
  4. Die Pfirsiche waschen, in grobe Stücke schneiden und dicht in den Teig drücken. Bei 180° rund 35 Minuten backen.
Rezept Hinweise

Menge reicht für ein kleine, rechteckige Ofenform von 25 x 16 cm.

Dieses Rezept teilen

Beiträge die Sie interessieren könnten:

Konfitüre Schnittchen aus Mürbeteig

Sie sind die kleine Schwester der Linzertore: Konfitüre Schnittchen aus schnellem, selbstgemachtem Mürbeteig.

Weiterlesen

Veganer Zwetschgen Blechkuchen

Ein herrlich saftiger Zwetschgenkuchen. Schnell und einfach.

Weiterlesen

Apfel Muffin

Mein liebstes Schnellgebäck. Saftig und einfach herrlich.

Weiterlesen

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

E-Mail-Adresse eingeben, um Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.