Kurkuma Chai Latte

Kurkuma ist wunderbar gesund. Jeden Tag ein bisschen davon und unser Körper wird es uns danken. Zum Beispiel in Form eines Kurkuma Chai Latte. Oder – wie im Fachjargon genannt – einem Gläschen Goldener Milch.

 

Es ist beim Kurkuma allerdings so, dass das darin enthaltene Curcumin vom Körper nicht wahnsinnig gut aufgenommen wird. Es löst sich im Wasser nicht sehr gut auf und der Darm kann nur kleine Mengen aufnehmen. Nimmt man es aber mit Öl und Pfeffer ein, geht das deutlich besser.

In der goldenen Milch dünkt mich Öl und Pfeffer allerdings nicht so der Renner. Aber das soll als Motivation dienen, Kurkuma, zusammen mit Öl und Pfeffer, auch in der Küche regelmässig einzubauen.

Kurkuma ist sehr gesund. Es ist enzündungshemmend, gut für den Darm, verdauungsfördernd, hilft die Muskeln zu regenieren – also gerade auch für Sportler interessant -, hilft bei Erkältungen und soll sogar die Tumorbildung verhindern, wenn man es regelmässig einnimmt.

 

Kurkuma färbt ausserdem stark. Man sollte das bei der Verarbeitung outfittechnisch im Hinterkopf behalten. Kurkuma wird nicht ohne Grund auch als Färbemittel eingesetzt.

 

Und das bringt mich zum Fun Fact. Obwohl Kurkuma stark gelb färbt, soll es anscheinend Zähne weisser machen. Hierfür werden 1 TL Kokosöl mit 1/2 Kurkuma vermischt und damit die Zähne geputzt (hier viellicht eine Zahnbürste verwenden, wo es egal ist, wenn die gelb wird). Das lässt man dann 5 Minuten drauf, spült dann den Mund aus und anschliessen sollen die Zähne strahleweiss sein. Ich selbst habe das noch nicht ausprobiert. ICH HABE MICH NICHT GETRAUT. Ich meine, was wenn die Zähne dann knallgelb werden??

Falls jemand von euch den Mut hat das auszuprobieren, lasst es mich in den Kommentaren wissen. Würde mich echt sehr interessieren.

 

Aber zurück zum Kurkuma Chai Latte. Der goldenen Milch. Das Rezept stammt von der guten, alten LimonRimon. Viel Freude damit.

 

 

Kurkuma Chai Latte

 

Kurkuma Chai Latte

Kurkuma Chai Latte

 

 

 

Rezept drucken
Kurkuma Chai Latte Rezept
Kurkuma Chai Latte
Portionen
Zutaten
Portionen
Zutaten
Kurkuma Chai Latte
Anleitungen
  1. In einer Pfanne die Gewürze etwas anziehen lassen. Mit Wasser aufgiessen und etwas einkochen lassen.
  2. Tee in einem Sieb (oder als Beutel) hinzufügen, noch 3 Minuten köcheln/ziehen lassen.
  3. Mit einem Sieb abgiessen und etwas geschäumte Milch hinzugeben
Dieses Rezept teilen

 

***

 

Rezepte LouMalou

 

Beiträge die Sie interessieren könnten:

5 leichte und gesunde Rezepte

So zwischen den Jahren und kurz vor dem letzten grossen Festschmaus in diesem Jahr, habe ich hier für euch meine Top 5 der leichten und gesunden Rezepte um das Jahr gesund und leicht zu starten.

Weiterlesen

5 wirklich gute Hausmittel

Jeder hat doch so seine Top 5 aus der Hausmittel-Ecke. Ganz einfache Helferlein aus dem Haushalt, auf die man schwört. Hier sind meine. 

Weiterlesen

Tagliatelle mit Pilzen und Birnen

Ein schnelles Alltagsrezept, welches sogar vegan sein KANN, aber nicht muss. Eine Herbstpasta für jeden Tag. Frische Tagliatelle mit Pilzen und Birnen. Schnell und einfach. So wie wirs mögen. 

Weiterlesen

Thai Curry

Eines meiner Lieblingsmenüs für meine Gäste. Weil das ganz schnell geht. Und mir dann nicht alle den Apéro weg essen, währenddem ich in der Küche stehe.

Weiterlesen

Tomaten-Kichererbsen-Dip

Ein leckerer Dip für laue Sommernächte. Und regnerische Herbstnächte. Und eiskalte Winterabende. Für immer eigentlich. 

Weiterlesen

Warmes Frühstück: Porridge

Porridge klingt ja heutzutage schicker als Haferbrei. „Ich hatte Haferbrei zum Frühstück“. Nä äh. Aber ein Porridge mit Früchten. Oh yes please!

Weiterlesen

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

E-Mail-Adresse eingeben, um Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.