Quesadillas mit Spinat und Champignons

Ein Quick n’Dirty-Rezept. Quick weil schnell. Dirty, weil es chli tropft. Super für ein schnelles easy Znacht oder den unaufgeregten Lunch.

So. Habe ich oben mit Freude noch schnell ein paar Anglizismen eingeworfen.

Quesadillas gibt es ja in zig Varianten. Im Mittelpunkt steht der Käse. Liebevoll geschmolzen. Und dazu gibts, was der Kühlschrank gerade so hergibt oder die eigenen Präferenzen ins Spiel bringen mögen.

Ich persönlich mag bei meiner untenstehenden Kombi die Süsse der Cranberries, doch kann man die Beeren auch weglassen. Früchte im Essen, das mag man, oder mag man gerade eben ÜBERHAUPT NICHT. Jeder wie er will.

Unten im Rezept habe ich noch ein paar Alternativen aufgelistet.

Die ganze Geschichte wird in der Bratpfanne gebraten bis der Käse schmilzt. Hübscher werden die Quesadillas in einer Grillpfanne. Man kann sie auch toasten, idealerweise aber nicht im herkömmlichen Toaster (der tropfende Käse würde den ganzen Toasterboden zerstören), sondern im Sandwichtoaster. Diejenigen Teile die man zuklappt (und die nebenbei auch noch ein nettes Muster in die Quesadillas brennen).

Nun könnte man die Quesadillas mit reichlich Gemüse füllen. So oder so passt jedoch ein Salat sehr gut dazu. Die Quesadillas sind mit dem Käse eher schwer, so neutralisiert die Säure der Salatsauce die ganze Geschichte etwas. Es ist ja immer die Balance, die es ausmacht. Im Leben, in der Familie, unter Freunden, bei sportlicher Betätigung, beim Lernen. Und beim Essen.

Schnelles Quesadillas Rezept mit Spinat, Champignons und Cranberries

Rezept drucken
Quesadillas mit Spinat und Champignons Rezept
Portionen
Zutaten
  • 4 Tortillawraps
  • 2 EL erhitzbares Olivenöl
  • 1 Zwiebel oder Lauch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Spinat
  • 2 EL Cranberries
  • 4 Champignons fein geschnitten
  • 1 TL Gemüsebouillon
  • 1 Packung Taleggio (230 g)
Portionen
Zutaten
  • 4 Tortillawraps
  • 2 EL erhitzbares Olivenöl
  • 1 Zwiebel oder Lauch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Spinat
  • 2 EL Cranberries
  • 4 Champignons fein geschnitten
  • 1 TL Gemüsebouillon
  • 1 Packung Taleggio (230 g)
Anleitungen
  1. Spinat waschen, Zwiebel in feine Streifen schneiden oder hacken. Champignons waschen und in feine Streifen schneiden. Wenig Olivenöl in eine beschichtete Pfanne geben und darin Zwiebeln und Knoblauch kurz andünsten. Spinat, Champignons und Cranberries dazu geben und so lange dämpfen, bis der Spinat eingefallen und die Champignons weich sind.
  2. 2-3 EL Gemüsemischung auf eine Hälfte der Tortillas geben. Zwei etwa 1,5 cm breite Scheiben Taleggio darüber leben, zuklappen und entweder in einer beschichteten Pfanne (ohne Öl) beidseitig goldbraun braten oder ein paar Minuten im Sandwichtoaster toasten.
Rezept Hinweise

Alternativen zu Spinat: Federkohl, Mangold oder Wirz.

Alternativen zu Cranberries: Gehackte, getrocknete Aprikosen oder Rosinen.

Alternative zu Taleggio: Ziegenfrischkäse oder Mozzarella.

Dieses Rezept teilen

Beiträge die Sie interessieren könnten:

Rotweinrisotto mit Radicchio

Eine bittersüsse Liebe. Die süssen Birnen harmonieren wunderbar mit dem bitteren Radicchio, aber auch mit dem würzigen Pecorino-Käse. Risotto einmal anders. Als Rotweinrisotto mit Radicchio.

Weiterlesen

Sauerkraut-Linsen Bowl mit pochiertem Ei

Hier stecken richtig viele Vitamine drin. Diese Sauerkraut-Linsen Bowl ist echtes Powerfood und Comfortfood in einem.

Weiterlesen

Schnelle Hirse Bowl mit Tomaten und Pistazien

Wer im Sommer nicht so gerne ewig lange in der Küche steht und grundsätzlich leichte Mahlzeiten bevorzugt, ist mit dieser schnellen Hirse Bowl gut bedient.

Weiterlesen

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

E-Mail-Adresse eingeben, um Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.