Raclette Spargel Päckchen

Eine kleine, feine Freude zum Apéro, als Vorspeise oder als Beilage. Wunderbar schnelle Raclette Spargel Päckchen.

Ich liebe ja alles Einfache. Das ist fleissigen Lesern dieser Plattform sicherlich schon aufgefallen, zumal dies hier ja auch irgendwie Kernthema ist.

Diese Raclette Spärgel Päckchen passen ganz wunderbar in diese Kategorie von „echt null Aufwand“, „total wenige Zutaten“ über „sieht aber dafür klasse aus“ bis zu „mmmhh.. die sind ja fein“.

Für diese Raclette Spargel Päckchen braucht ihr nur gerade ein paar Raclettescheiben – ich habe hier die mit Pfeffer bestickten genommen, so sinds dann auch Päckchen mit etwas Pfeffer im aufregendem Sinne von Pfiff. Also Raclette Spargel Päckchen mit Pfiff. Dann brauchts ein paar dünne Spärgelchen. Einen Klatsch Frischkäse und als Päckchen dient ein Fertig-Blätterteig.

So über den Daumen gepeilt würd ich sagen, das gibt etwa fünfeinhalb Minuten Arbeit plus Backzeit von etwa 20-25 Minuten und so habt ihr sie innert 30 Minuten frisch und schön warm auf dem Tisch. Und genau so würde ich sie auch essen. Frisch und warm. So schmecken sie am besten.

SOLLTEN noch welche übrig bleiben oder backt ihr auch gerne mal schnell vor, dann tut ihr die Raclette Spargel Päckchen einfach kurz vor dem Servieren nochmal etwa 7 Minuten in den Ofen, damit der Käse wieder fröhlich blubbert.

Die Raclette Spargel Päckchen schmecken toll zu einem Apéro Riche mit Gemüsesticks. Oder als Beilage zu einem Salat. Oder als Vorspeise, zum Beispiel auf einem Kresse- oder Micro Greens-Bettchen.

Und wenn ihr auch so gerne mit Raclette kocht wie ich oder immer mal wieder Resten habt, die ihr schlau verwerten wollt, dann schaut mal bei Raclette Suisse oder auch hier bei mir – da findet ihr viele Rezeptideen.

Raclette Spargel Päckchen Rezept

Rezept drucken
Raclette Spargel Taschen Rezept
Anleitungen
  1. Teig ausbreiten und in 8 gleich grosse Stücke schneiden. Spargel waschen und holzige Enden abschneiden.
  2. Jedes Teigstück mit ca. 1 EL Frischkäse bestreichen und eine halbe Scheibe Raclettekäse darauf legen. Je drei Spargeln darauf drapieren und den Teig links und rechts einklappen (eine Seite etwas mehr längs ziehen, so dass das Teigende unter das Päckchen reicht.)
  3. Olivenöl und Rahm mischen und den Teig damit bestreichen. Mit Sesam bestreuen.
  4. Bei 220° rund 20-25 Minuten backen.
Rezept Hinweise

Tipp: Passt zum Apéro, als Vorspeise oder als Beilage zu einem Tomaten-Mozzarella-Salat.

Dieses Rezept teilen
 

Dieses Rezept entstand im Rahmen der Zusammenarbeit mit Raclette Suisse. Dort finden sich weitere Rezeptideen mit Raclettekäse.

Beiträge die Sie interessieren könnten:

Raclette Pizzabällchen mit Tomaten-Apfeldip

Der perfekte TV-Snack. Aber nicht nur.

Weiterlesen

Gebackener Spargel mit Raclette und Haselnüssen

Mit nur gerade drei Hauptzutaten ein supereinfaches und doch fancy Rezept für jeden Tag.

Weiterlesen

Pulled Kräuterseitling-Raclette Tacos

Diese Tacos sind eine wahre Freude und so unfassbar lecker. So macht der Sommer gleich noch mehr Freude.

Weiterlesen

HAT DIR DIESER BEITRAG GEFALLEN?

E-Mail Benachrichtigung erhalten, wenn ein neuer Artikel erscheint?
Dazu gibts den monatlichen Newsletter. Einfach mit der E-Mail-Adresse abonnieren.
Bitte kurz warten.

Danke für deine Anmeldung