Schneller Klassiker: Mac n‘ Cheese

Zwei Klassiker vereint: Mac n‘ Cheese in perfekter Symbiose mit dem Schweizer Klassiker Emmentaler AOP. Ein Alltagsrezept, etwas neu interpretiert. Und total einfach.

 

Der Emmentaler AOP ist der Käse meiner Kindheit. Den gabs so oft abends zum kalten Znacht. Ein Scheibchen in milden Senf getunkt. Er ist der mit den grossen Löchern – das Urzeichen des Schweizer Käses. Er ist das Matterhorn der Käsewelt. Es gibt niemanden der ihn nicht kennt, oder?

 

Er wird aus frischer, unbehandelter Rohmilch aus der Region hergestellt. Die Kühe, die die Milch liefern, haben alle viel Auslauf und werden ausschliesslich mit frischem Gras und Heu gefüttert. In rund 115 Käsereien wird der Käse im Anschluss mittels Original-Rezeptur, die bis ins 13. Jahrhundert zurückreicht, traditionell-handwerklich hergestellt und mindestens vier Monate lang gereift.

 

Für dieses Rezept habe ich den milden Emmentaler AOP genommen. Er hat eine zarte Konsistenz und eignet sich hervorragend für Mac n’Cheese. Etwas Zitronensaft, macht das Gericht zudem frisch. Der Federkohl sorgt für zusätzliche Vitamine. Und Süsskartoffeln sind ohnehin grossartig. Können aber weggelassen und durch noch mehr Federkohl ersetzt werden. Je nach Gusto.

 

 

Emmentaler Käse

 

 

Emmentaler AOP kann also nicht nur ein Scheibchen sein, dass in Senf getunkt wird. Oder den Wurst-Käse-Salat krönen. Oder ein Sandwich verfeinern. Er kann auch warm. Und das richtig richtig gut.

 

 

 

Mac n’Cheese mit Emmentaler AOP

 

Mac n' Cheese Emmentaler AOP Rezept

Einfaches Rezept Alltag

Mac n' Cheese Emmentaler AOP Rezept

 

Rezept drucken
Mac n' Cheese Rezept
Mac n' Cheese Emmentaler AOP Rezept
Portionen
Zutaten
  • 400 g Teigwaren zB Maccaroni, Penne, Fusilli
  • 300 g Federkohl nur Blätter, ohne Strunk
  • 400 g Süsskartoffeln
  • 1-2 Zwiebeln
  • 4 EL Rapsöl
  • 2,5 dl Wasser
  • 2,5 dl Vollrahm
  • 2-3 Prisen Kurkuma
  • 250 g Emmentaler AOP Mild gerieben
  • 1 Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Muskat
  • Chilipulver
Portionen
Zutaten
  • 400 g Teigwaren zB Maccaroni, Penne, Fusilli
  • 300 g Federkohl nur Blätter, ohne Strunk
  • 400 g Süsskartoffeln
  • 1-2 Zwiebeln
  • 4 EL Rapsöl
  • 2,5 dl Wasser
  • 2,5 dl Vollrahm
  • 2-3 Prisen Kurkuma
  • 250 g Emmentaler AOP Mild gerieben
  • 1 Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Muskat
  • Chilipulver
Mac n' Cheese Emmentaler AOP Rezept
Anleitungen
  1. Teigwaren nach Packungsanleitung kochen (auf keinen Fall kalt abspülen). In der Zwischenzeit Süsskartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Federkohl waschen, Strunk entfernen und Blätter in mundgerechte Stücke zupfen.
  2. Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Diese in einem mittelgrossen Topf mit Öl anbraten bis sie Farbe bekommen. Nun die Süsskartoffeln und den Federkohl hinzugeben und kurz mitbraten.
  3. Gemüse mit Wasser ablöschen und ca. 5 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln. Danach den Vollrahm einrühren, gepressten Knoblauch, Kurkuma und Salz hinzufügen und weitere 3 Minuten köcheln lassen.
  4. Anschliessend den Topf vom Herd nehmen und als erstes den geriebenen Emmentaler AOP und dann die Pasta daruntermischen. Mit Zitronensaft, Pfeffer, Chilipulver und Muskat abschmecken.
Rezept Hinweise

Um die Sauce etwas mehr zu binden (je nach Konsistenzwunsch), kann auch noch Maizena verwendet werden. Bei 4 Personen werden dafür 4 EL Wasser mit 2 gehäuften KL Maizena vermischt und nach Schritt 4 beigefügt.

Dieses Rezept teilen

 

 

 

Emmentaler AOP

Dieser Artikel wurde von Emmentaler AOP finanziell unterstützt. Emmentaler AOP ist ein typisch schweizerisches Qualitätsprodukt. Jährlich werden rund 17’000 Tonnen hergestellt und in der ganzen Welt verkauft. Je nach Reifegrad entstehen verschiedene Geschmacksprägungen. Je länger er lagert, desto dunkler ist die Rinde.