Schokoladen Aufstrich

Ein leckerer, cremiger Schokoladen Aufstrich. Superschnell gemacht und mit den Zutaten die man am liebsten mag. Ein Basisrezept.

Dieser Schokoladenaufstrich schmeckt VORZÜGLICH auf einem Stück Brot. Man kann ihn jedoch auch verbacken. In einer Schokoroulade zum Beispiel. Oder auf Blätterteig gestrichen, diesen dann in Streifen geschnitten und schliesslich eingedreht und zu Schokoladen-Blätterteigstangen gebacken, die ihr dann zum Tee reicht. Oder zum Zvieri esst. So als Idee.

Aber so auf einem Stück Brot ist dieser Aufstrich eben auch top. Und ganz ohne Palmöl. Hausgemacht und lecker.

Als Basis dienen Nüsse und Trockenfrüchte. Bei der Wahl der beiden seid ihr komplett frei. So kann es zum Beispiel eine wilde Nussmischung querbeet sein oder einfach nur Haselnüsse oder auch Mandeln. Oder was immer ihr so mögt.

Als Trockenfrucht sind Datteln sehr praktisch, da sie süss und klebrig sind. Aber ihr könnt auch Cranberries oder getrocknete Aprikosen verwenden. Mit Pflaumen hab ichs noch nicht ausprobiert, aber es wäre ein Versuch wert.

Experimentiert dabei ruhig mit den Zutaten die ihr mögt.

Dies ist ein Rezept aus meinem Buch „Entspannt Kochen“ von 2019. Mittlerweile gibt es einen neuen Wurf, welcher auf die vegetarische Küche fokussiert. Und auch darauf wie schön es ist beim Kochen Musik zu hören. „Entspannt Musikalisch Vegetarisch“ ist seit August 2021 in den Läden.

Rezept für einen hausgemachten Schokoladen Aufstrich

Rezept drucken
Schokoladenaufstrich Rezept
Menüart Frühstück
Küchenstil schnell und einfach, vegan
Portionen
Zutaten
  • 40 g Mandeln oder Haselnüsse
  • 40 g Datteln oder Dörraprikosen oder eine andere süsse Dörrfrucht
  • 1 EL Kokosöl
  • (Roh-)Kakaopulver Menge nach Belieben
Menüart Frühstück
Küchenstil schnell und einfach, vegan
Portionen
Zutaten
  • 40 g Mandeln oder Haselnüsse
  • 40 g Datteln oder Dörraprikosen oder eine andere süsse Dörrfrucht
  • 1 EL Kokosöl
  • (Roh-)Kakaopulver Menge nach Belieben
Anleitungen
  1. Nüsse und Dörrfrüchte 1 Stunde in Wasser einweichen.
  2. Zusammen mit wenig Restwasser Nüsse und Dörrfrüchte in der Küchenmaschine mixen. Kokosöl hinzufügen und mit Kakaopulver vermischen - Menge nach Belieben.
Rezept Hinweise

Ergibt ca. 1 Glas von 2 dl.

Gut verschlossen im Kühlschrank 1 Woche haltbar.

Dieses Rezept teilen

Beiträge die Sie interessieren könnten:

5 einfache Backrezepte

Man muss kein Meisterbäcker und auch keine Meisterbäckerin sein um was Tolles aus dem Ofen zu zaubern. Hier sind meine 5 liebsten einfachen Backrezepte.

Weiterlesen

Raclette Pancakes mit karamellisierten Äpfeln

Luftige Pancakes mit einem dezenten, käsigen Twist und fruchtiger Begleitung.

Weiterlesen

Apfel-Chai-Küchlein

Als leidenschaftliche Chaitee-Trinkerin war es nur eine Frage der Zeit, bis sich diese leckere Gewürzmischung in ein Rezept schleicht. Zusammen mit den knackig-süssen Äpfeln sind diese Apfel-Chai-Küchlein eine wunderbar würzig-süsse Leckerei.

Weiterlesen

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

E-Mail-Adresse eingeben, um Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.