Poulet Geschnetzeltes an Peperoni-Rahmsauce

So ein Poulet Geschnetzeltes gibt es ja in zig Farben und Formen. Dies hier ist unser Familienfavorit.

Praktisch daran: Auch dieses Rezept ist superschnell gemacht. Während der Reis vor sich hin gart, wird geschnetzelt und gebraten.

Für den Reis koche ich immer die doppelte Menge Wasser auf, füge den gewaschenen Reis zu, gebe den Pfannendeckel drauf und stelle den Herd ab. Die Pfanne bleibt aber auf den Herd drauf. Und nach etwa 10 Minuten ist der Reis fertig und kann in der Pfanne warten, bis auch der Rest fertig ist.

Wer eine vegetarische Variante bevorzugt, gibt anstelle von Poulet weiteres Gemüse dazu. Zum Beispiel Lauch, Karotten, Broccoli, Champignons.

 

Juts, Lieferdienst, Poulet, Alltagsküche

 

Poulet Geschnetzeltes

Rezept drucken
Poulet Geschnetzeltes Rezept
Portionen
Zutaten
  • 600 g Mini Pouletfilet
  • 2-3 Peperoni
  • 320 g Basmatireis
  • 5 dl Halbrahm
  • 1 Bund glattblättrige Petersilie
  • 2 Stangen Lauch
  • 2 EL Gemüsebouillonpulver
  • erhitzbares Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
Portionen
Zutaten
  • 600 g Mini Pouletfilet
  • 2-3 Peperoni
  • 320 g Basmatireis
  • 5 dl Halbrahm
  • 1 Bund glattblättrige Petersilie
  • 2 Stangen Lauch
  • 2 EL Gemüsebouillonpulver
  • erhitzbares Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
Anleitungen
  1. Lauch und Peperoni waschen und in Streifen schneiden. Petersilie waschen und fein hacken.
  2. Wasser im Kochtopf aufkochen, Reis hineingeben (Verhältnis 1 (Reis) : 2 (Wasser)), Deckel drauf und Herdplatte ausschalten. Ca. 10 Minuten auf der Herdplatte stehen lassen.
  3. Öl in Pfanne erhitzen und Poulet beidseitig scharf anbraten. Mit Bouillon ablöschen. Lauch und Peperoni dazu geben, Deckel drauf und rund 10 Minuten köcheln lassen, bis das Poulet gar ist. Rahm dazu geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Petersilie über Poulet streuen und mit Reis anrichten. Sofort servieren.
Dieses Rezept teilen

Beiträge die Sie interessieren könnten:

Aprikosenwähe

Ein zimmermanscher Klassiker. Gibts bei uns einmal die Woche. In allen Farben und Formen.

Weiterlesen

Auberginenpizza

Ein sehr schnelles „Low Carb“-Rezept mit Fernweh-Charakter und bisschen Sehnsucht nach Italien.

Weiterlesen

Blumenkohlsalat mit Bohnen

Etwas Leichtes am Abend. Das mag ich auch im Herbst.

Weiterlesen

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

E-Mail-Adresse eingeben, um Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.