Ganzer Blumenkohl aus dem Ofen mit Harissa-Butter

Total einfach und schnell und gut. Warum also nicht?

Harissa ist eine eher scharfe Gewürzpaste aus Chilis, Kreuzkümmel, Koriandersamen, Knoblauch, Salz und Olivenöl. Eine Paste nordafrikanischen Ursprungs. Man kann sie auch bei uns vielerorts kaufen oder aber auch einfach selber machen und dabei den Schärfeanteil ganz nach eigenem Gusto regulieren.

Wer es gar nicht scharf mag, kann Harissa auch durch Tomatenpaste (diejenige die man für Bruschette verwendet) ersetzen und diese nur noch mit etwas Olivenöl und Knoblauch anreichern. Dies einfach zur Not, wem Scharf nicht behagt.

Doch zurück zu unserem Harissa-Blumenkohl. Das dazu gereichte Minze-Joghurt kühlt die Schärfe ohnehin auch ein wenig ab, schmeckt aber zu beiden Varianten hervorragend.

Ich finde Pommes passen dazu ganz toll. Oder was auch immer ihr gerne zu Blumenkohl serviert.

Ach und.. meine Tochter ist anfangs etwas erschrocken. Sie dachte ich hätte ein Gehirn auf den Tisch gestellt. Das ist einer dieser Momente, wo sie sich wünscht, ich hätte einen anderen Job. Dass es „nur“ Blumenkohl ist und erst noch EIN GANZER AM STÜCK hat sie dann nur bedingt beruhigt. Aber hey, es git was es git. Ich fand ihn lecker.

Ein unkompliziertes, schnell zubereitetes (aber dann im Ofen schon noch ein gutes Weilchen vor sich hin garendes) Gericht für jeden Tag. Enjoy!

Ganzer Blumenkohl aus dem Ofen mit Harissa-Butter und Joghurt-Minze-Sauce

Rezept drucken
Blumenkohl mit Harissabutter Rezept
Portionen
Zutaten
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Weiche Butter mit Harissapaste, Olivenöl, Tomatenmark, Knoblauch und Salz vermengen und den Blumenkohl einreiben.
  2. Blumenkohl in eine Auflaufform geben und die Form mit Bouillon aufgiessen (nicht über den Blumenkohl). Aufflauform gut mit Alufolie einpacken und Blumenkohl ca. 1 Stunde bei 180 Grad backen. Danach Folie wegnehmen und nochmal ca. 20 Minuten bei 160 Grad weiterbacken. Dabei den Blumenkohl immer wieder mal mit dem Sud übergiessen. Mit Messser testen, ob der Blumenkohl gar ist.
  3. Währenddessen den Joghurt mit gehackter Minze, Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer vermischen und zum Blumenkohl servieren.
Rezept Hinweise

Dazu passen ganz wunderbar Pommes oder gebratene Kartoffeln. Aber auch Brot oder gekochte Eier.

Dieses Rezept teilen

Beiträge die Sie interessieren könnten:

Blumenkohl Taboulé

Was Couscous und Bulgur können, kann Blumenkohl auch. 

Weiterlesen

Blumenkohl-Quinoa Salat

Dieser Salat ist das Nonplusultra. Wie lange habe ich das Wort nicht mehr benutzt! Man könnte auch sagen „dä füdliblutti Wahnsinn“! Dieser Salat ist vor allem auch dann eine Wucht WENN MAN BISSCHEN ANGENERVT IST.

Weiterlesen

Crunchy Blumenkohl Wings

Ob als Beilage oder als Snack: Diese Crunchy Blumenkohl Wings sind schnell gemacht und schmecken himmlisch.

Weiterlesen

HAT DIR DIESER BEITRAG GEFALLEN?

E-Mail Benachrichtigung erhalten, wenn ein neuer Artikel erscheint?
Dazu gibts den monatlichen Newsletter. Einfach mit der E-Mail-Adresse abonnieren.
Bitte kurz warten.

Danke für deine Anmeldung