Blumenkohl Taboulé

Was Couscous und Bulgur können, kann Blumenkohl auch. 

 

Und Blumenkohl kann noch viel mehr. Gekocht, püriert und mit Rahm und Gewürzen abgeschmeckt, wird es zur weissen Pastasauce. Absolut kindersicher. Gekocht, gestampft, geformt, paniert und gebacken, wird es zur herzhaften, kleinen Köstlichkeit.

Klitzeklein geschnitten und angebraten, wird es zur Basis für ein leckeres, leichtes, knackiges Taboulé.

 

Taboulé, Blumenkohl, Rezept, Alltagsküche, Alltagsrezept, glutenfrei

 

 

BLUMENKOHL TABOULÉ

 

Zutaten für 4 Personen:

1 Blumenkohl
2 Tomaten
1 Gurke
3 Zweige Pfefferminze
1 Bund Petersilie
Olivenöl
frischen Zitronensaft
Fetakäse (optional)
Kräutersalz

 

Den Blumenkohl klein hacken und in einer Pfanne ohne fett kurz anrösten. Er kann aber auch roh verwendet werden.
Tomaten entkernen und mit den Gurken in kleine Stücke schneiden.
Pfefferminze und Petersilie waschen, trocken schütteln und sehr klein hacken.
Alle Zutaten miteinander vermischen und mit Olivenöl, Zitronensaft und Kräutersalz abschmecken.

Allenfalls etwas Feta darüber bröseln. Oder ein Joghurtdip dazu servieren.

 

 

 

BKTaboule1

Beiträge die Sie interessieren könnten:

Avocado Brot mit Radieschen

Eine ganz herrliche Kombination. Ratzfatz gemacht, gesund und erst noch hübsch anzusehen.

Weiterlesen

Blumenkohl-Quinoa Salat

Dieser Salat ist das Nonplusultra. Wie lange habe ich das Wort nicht mehr benutzt! Man könnte auch sagen „dä füdliblutti Wahnsinn“! Dieser Salat ist vor allem auch dann eine Wucht WENN MAN BISSCHEN ANGENERVT IST.

Weiterlesen

Blumenkohlsalat mit Bohnen

Etwas Leichtes am Abend. Das mag ich auch im Herbst.

Weiterlesen

Leichter Salat mit Blumenkohl

Wenn der Sommerabend lau, der Magen unmotiviert, der Gluscht aber da ist. Eine kleine Köstlichkeit die wieder Energie gibt, damit man auch heute Abend wieder auf den Tischen tanzen kann.

Weiterlesen

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

E-Mail-Adresse eingeben, um Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

2 Kommentare

  • Jolanta Topolewska Joho 8. September 2021   Reply

    Alle rezepte sind interessant und jezt bin ich langsam am ausprobiren.

    • Nadja Zimmermann 15. September 2021   Reply

      Liebe Jolanta, das freut mich sehr. Danke für die Rückmeldung. Herzlich, Nadja.