Blumenkohl-salat

Wenn der Sommerabend lau, der Magen unmotiviert, der Gluscht aber da ist. Eine kleine Köstlichkeit die wieder Energie gibt, damit man auch heute Abend wieder auf den Tischen tanzen kann.

 

Oder das Buch fertig lesen mag. Denn wer tanzt heute noch auf Tischen. Das ist so 1997.

Wie auch immer. Zurück zum Essen. Einem leckeren Blumenkohlsalat. Mit wenig Zutaten und ultrawenigen Schritten bis zum fixfertigen Genuss. Sozusagen. Das könnte glatt auf der Packung stehen. Wenn es denn eine gäbe.

 

 

BLUMENKOHLSALAT

 

Zutaten Salat:

  • Blumenkohl
  • Kresse
  • Fetakäse
  • Kernenmischung
  • Glattblättrige Petersilie
  • Erbsen

 

Zutaten Dressing:

  • Olivenöl
  • Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer

 

  1. Blumenkohl kurz garen (nicht allzu weich werden lassen) und dann mit Gabel auflockern oder leicht verstampfen. Erbsen auftauen. Petersilie klein hacken. Kernenmischung ohne Öl kurz etwas anbraten.
  2. Alle Zutaten miteinander vermischen, hübsch anrichten und Dressing darüber träufeln.

 

 

Blumenkohlsalat

 

 

Möge der Sommer mit euch sein!