Himbeer-Mascarponecreme im Glas

Aus der Reihe der superschnellen Desserts. Und umso leckerer, denn die Himbeer-Mascarponecreme wird nicht nur hübsch im Glas serviert, sondern noch von Schoko-Puffreis begleitet.

 

Wenn wir Gäste haben, dann wende ich die meiste Zeit – Nein! Nicht nicht für den Hauptgang – sondern für den Apéro auf. Ich könnte wunderbar auch einfach den ganzen Abend lang aperölen und erachte den Gang vom Apérotisch zum Dinnertisch als unnötigen Unterbruch eines gerade in Schwung kommenden Abends. Fast so wie die Pause im Kino, wenn man unsaft aus einer Geschichte gerissen wird und einem ungefragt eine Cornetwerbung ins Gesicht prallt.

 

Aber man macht es halt so. Und obwohl ich Dinge ungern mache nur weil man sie halt eben so macht, mache ich es dann halt trotzdem. Man will ja dass sich die Gäste wohl fühlen und was Richtiges zu Beissen haben. Manchmal lade ich aber auch bewusst zum Apéroabend ein. Gerade auch dann, wenn wir so viele Freunde einladen, dass wir am Tisch gar keinen Platz für alle haben. Und wir haben einen 12er Tisch.

 

 

LouMalou Kochbuch Entspannt Kochen

 

 

Aber ich schweife ab. Es geht ja hier ums Dessert. Und das Dessert kommt dann halt auch zu kurz. Deshalb mag ich einfache und schnelle Desserts. Überhaupt finde ich, dass ein Dessert auch gar nicht lange dauern soll. Es ist ein leichter, feiner, süsser Abschluss. Und manchmal reicht auch einfach Kaffee und ein schön präsentierter Mix aus Schokomandeln, Smarties (meist sind bei uns ja Kinder zugegen) und Pralinen.

 

Aber ich schweife wieder ab. Es geht ja hier ums Dessert. Um dieses Dessert hier. Einfach, schnell und leicht. Sanft säuerlich, da ich die Himbeeren absichtlich nicht süsse, und cremig und schokoladig. Passt in jede Jahreszeit. Auch weil man dafür tiefgekühlte Himbeeren verwenden könnte. Man ist ja flexibel.

 

Und für alle Fälle, habe ich hier noch 6 weitere schnelle Dessertideen für euch.

 

 

 

Himbeer-Mascarponecreme im Glas

 

Mascarponecreme mit Himbeersauce im Glas

Mascarponecreme mit Himbeersauce im Glas

Mascarponecreme mit Himbeeren im Glas

Mascarponecreme mit Himbeeren im Glas

 

 

Rezept drucken
Himbeer-Mascarponecreme im Glas
Himbeer Mascarponecreme im Glas
Portionen
Zutaten
Creme
Portionen
Zutaten
Creme
Himbeer Mascarponecreme im Glas
Anleitungen
  1. Himbeeren in einer Pfanne mit wenig Wasser erwärmen, aufkochen und einige Minuten auf keiner Flamme weiterköcheln lassen. Anschliessend pürieren und beiseite stellen.
  2. Mascarpone, Magerquark und Puderzucker vermischen und zu einer Creme vermengen. Mit Zitronensaft abschmecken.
  3. Schokoladenpuffreis in Stücke brechen (oder schneiden) und auf den Boden eines Glases geben. Creme darauf verteilen und mit Himbeersauce abschliessen.
Rezept Hinweise

Kann etwa einen 1/2 Tag im Voraus zubereitet und im Kühlschrank aufbewahrt werden.

 

Dieses Rezept teilen

 

Beiträge die Sie interessieren könnten:

6 schnelle Dessertideen

Im Laufe des Dezembers fängt man schon mal an, sich langsam und behutsam über mögliche Desserts für die Festtage DEN KOPF ZU ZERBRECHEN. Hier sind 6 schnelle und supereinfache Dessertideen.

Weiterlesen

Apfelrosen

Braucht ihr noch ein Dessert für das Weihnachtsfest? Eins um Verwandtschaft und Schwiegis zu beeindrucken? Das schafft ihr mit den Apfelrosen. Da kriegt echt jeder grosse Augen.

Weiterlesen

Apple Crumble – Das simple Apfeldessert

Ein Klassiker, welcher nur weniger Zutaten und noch weniger Arbeitsschritte bedarf. Und schlicht köstich.

Weiterlesen

Birnen Gratin

DAS könnte euer Weihnachtsdessert sein. Oder das Silvesterdessert. Oder das Dessert für die Woche dazwischen. Der Birnen Gratin ist perfekt und GEHT IMMER.

Weiterlesen

Birnen-Zimtschnecken

Hefeteigschnecken sind bei uns gerade hoch im Kurs. Dies ist die Birnenvariante.

Weiterlesen

Bratäpfel

Es ist wieder Apfelsaison. Lasst uns Bratäpfel backen.

Weiterlesen

Cheesecake im Glas

Noch viel zu viele Guetzli übrig? Ihr Glücklichen! – Dann habt ihr bereits den idealen Dessertboden zur Hand.

Weiterlesen

Einfaches Schichtdessert

Ein Hoch auf Schichtendesserts. Sie sind im Nullkommanix gemacht und sehen total schick aus. 

Weiterlesen

Erdbeeren im Schokomantel

Erdbeeren sind ja blutt schon wahnsinnig köstlich – WENN sie Saison haben! Wie jetzt. Nicht die Februar-Erdbeeren. Wäh! Und dann noch mit Schokolade dazu…. mmmhhh!

Weiterlesen

Heidelbeer-Muffins

Nach unserem exzessiven Heidelbeer-Pflücktrip, habe ich euch ein einfaches Heidelbeermuffin-Rezept versprochen. Hier ist es.

Weiterlesen

Ice Popsicles mit Aprikosen

Ich könnte ja den ganzen Tag nichts anderes als Glace machen, aber unsere Tiefkühlkapazität hält sich arg in Grenzen und so kommen wir kaum nach mit Essen, schon schiebe ich wieder neugefüllte Eisförmchen ins Kühlfach. Aber es ist jetzt nicht so, dass sich da jemand beschweren täte.

Weiterlesen

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

4 Kommentare

  • Anna Scheifele 12. Juni 2019   Reply

    Liebe Nadja

    Das Dessert sieht super aus! Vielleicht bringe ich es zum Schulschlussfest mit. Könntest mir bitte verraten, wo du die Gläser und den Puffreis gekauft hast?

    Liebe Grüsse
    Anna

    • Nadja Zimmermann 12. Juni 2019   Reply

      Hallo Anna. Die Puffreisschokodinger sind von der Marke NIPPON, die gibts zB im Coop. Was ähnliches gibts auch von M-Budget bei Migros. Und die Gläser sind kleine WECK-Gläser. Herzlich, Nadja.

  • Andrea 22. Juni 2019   Reply

    Hallo Nadja
    Das Rezept war lecker. Stimmen aber die Mengenangaben? Ich habe das Rezept für 8 Personen gemacht und hätte 2P. Puffreis benötigt. Wenn ich jedoch die Gläser analog zu deinen Bildern gefüllt habe, benötigte ich nicht einmal 1 P. Puffreis – dafür hätte es noch etwas mehr Quark-Mascarpone vertragen.

    E liebe Gruess, Andrea

    • Nadja Zimmermann 24. Juni 2019   Reply

      Liebe Andrea. Ja, ich habe eine Packung geschrieben, weil man halt eine kaufen muss, aber man braucht pro Glas nur grad etwa 1-2 Stück. Es rechnet da dann halt automatisch auf 2 Packungen hoch. Hm. Ja. Ich muss mir da was überlegen… Merci für den Hinweis…