Rauchmandel Risotto mit Wurzelgemüse

Eine schöne, bunte Abwechslung im langweiligen Gemüsewinter. Ein cremiges Risotto mit Crunch und viel Gemüse.

Das einzige Problem dieses Risottos ist, dass während ihr unschuldig und friedlich euren Risotto kocht, IHR DIE GANZE ZEIT RAUCHMANDELN KNABBERT weil sie einfach so köstlich schmecken. Erst denkt ihr euch „he ja, wenn sie grad so da liegen“ und habt ihr das gemacht, seid ihr verloren. Das ist wie bei Chips, fängt ihr einmal an, nehmt ihr nochmal eine, nochmal eine und ach, eine geht noch. Nur mit sehr grosser Willenskraft schafft ihr es.

Bleibt stark!

Es wäre sonst schade um den wirklich leckeren Risotto. Und eigentlich wolltet ihr ja auch viel verschiedenfarbiges Gemüse essen. – Somit hier. Einmal Risotto, bitte.

Rezept für ein Rauchmandel Risotto mit viel Wurzelgemüse

Rezept drucken
Rauchmandel Risotto Rezept
Anleitungen
  1. Wurzelgemüse schälen, in mundgerechte Stücke schneiden, mit Olivenöl, Salz und Pfeffer vermischen und im Ofen bei 180 Grad ca. 30 Minuten rösten.
  2. Zwiebeln klein hacken und in etwas Olivenöl (oder Butter) anschwitzen, Risottoreis hinzufügen, kurz anbraten und mit Weisswein ablöschen. Anschliessend mit einem Teil der Bouillon aufgiessen. Immer wieder rühren und mit der Bouillon nachgiessen, ca. 15-20 Minuten lang. Der Reis sollte noch bissfest sein.
  3. Mandeln grob hacken. Federkohlblatt vom Stiel entfernen und fein hacken.
  4. Am Schluss Mandelmus unterrühren (der Risotto sollte schön schlotzig sein), sowie den Parmesan. Einen Teil der Mandeln ebenfalls unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Risotto in tiefen Teller servieren und mit Wurzelgemüse und Mandeln und wenn gewünscht mit fein gehacktem Federkohl toppen.
Dieses Rezept teilen

Beiträge die Sie interessieren könnten:

Kohlrabi-Frischkäse-Risotto mit Gin

Schnell gemacht, cremig und fein.

Weiterlesen

Rotweinrisotto mit Radicchio

Eine bittersüsse Liebe. Die süssen Birnen harmonieren wunderbar mit dem bitteren Radicchio, aber auch mit dem würzigen Pecorino-Käse. Risotto einmal anders. Als Rotweinrisotto mit Radicchio.

Weiterlesen

Apfel-Kartoffelstock mit geröstetem Rosenkohl

Früchte machen sich immer prima im Essen und geben dem ganzen Gericht einen spannenden, süss-frischen Twist. Dieser Apfel-Kartoffelstock mit dem gerösteten Rosenkohl schmeckt herrlich sweet n’salty.

Weiterlesen

HAT DIR DIESER BEITRAG GEFALLEN?

E-Mail Benachrichtigung erhalten, wenn ein neuer Artikel erscheint?
Dazu gibts den monatlichen Newsletter. Einfach mit der E-Mail-Adresse abonnieren.
Bitte kurz warten.

Danke für deine Anmeldung