Apfel-Kartoffelstock mit geröstetem Rosenkohl

Früchte machen sich immer prima im Essen und geben dem ganzen Gericht einen spannenden, süss-frischen Twist. Dieser Apfel-Kartoffelstock mit dem gerösteten Rosenkohl schmeckt herrlich sweet n’salty.

 

Kartoffelstock hat ganz viele sympathische Vorteile. Erstens ist er total einfach zuzubereiten. Zweitens ist er schnell gemacht (sofern man das mühsame Kartoffelschälen nicht dazu rechnet). Drittens ist er magenfreundlich. Viertens schmeckt er fast jedem. Fünftens kann man fast nichts falsch machen. Sechstens inspiriert er dazu auch anderes Gemüse zu kochen und zu zerstampfen, so ein Kartoffelstock ist somit auch eine Inspirationsquelle erster Güte. Und siebtens ist er handzahm und freundlich und lässt sich wunderbar mit vielem anderen kombinieren. Apfel zum Beispiel.

 

Ich habe in den letzten beiden Jahren viele verschiedene Rezepte mit Pink Lady-Äpfeln veröffentlicht. Süsses und Salziges. Da ist einiges Leckeres mit Äpfeln zusammengekommen.

Lustig ist, dass das allerallererste Rezept, dass ich jemals veröffentlicht habe, damals in meinem ersten Kochbuch 2012, bevor es diese Seite hier überhaupt gab, ein superschneller, einfacher Flammkuchen mit Speck und Apfel war. Das war damals ein Rezept, dass wir Zuhause STÄNDIG machten. Es scheint mir im Blut zu liegen, diese Sache mit dem Apfel.

 

Nun habe ich die Äpfel zusammen mit Kartoffeln gestampft. Und ausserdem zusammen mit Rosenkohl und Zwiebeln angebraten. Letzteres ist auch eine prima Beilage zu Fleisch. Und schmeckt auch schlicht zu geröstetem Brot. Man kann diese beiden Rezepte also auch trennen.

 

 

Apfel-Kartoffelstock mit geröstetem Rosenkohl

 

Kartoffelstock mit Apfel

Kartoffelstock Rezept

 

 

Rezept drucken
Apfel-Kartoffelstock mit geröstetem Rosenkohl Rezept
Kartoffelstock mit Apfel
Menüart Hauptgericht
Küchenstil vegetarisch
Portionen
Zutaten
Menüart Hauptgericht
Küchenstil vegetarisch
Portionen
Zutaten
Kartoffelstock mit Apfel
Anleitungen
  1. Kartoffeln und Äpfel schälen und in Würfel schneiden. Die Hälfte der Äpfel beiseite stellen.
  2. In einem Topf mit Salzwasser (bis ca 2cm fingerbreit alles abgedeckt ist) die Kartoffeln und die Hälfte der Äpfel ca. 15-20 Minuten weich kochen.
  3. In der Zwischenzeit Rosenkohl putzen und vierteln. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden.
  4. Rapsöl in einer beschichteten Pfanne heiss werden lassen und erst den Rosenkohl scharf anbraten (es darf ruhig dunkle Röststellen geben), dann 5 Minuten auf mittlerer Stufe weiter rösten. Die Zwiebeln, Zucker, etwas mehr Rapsöl und die beiseite gestellten Äpfel hinzufügen, umrühren und weitere 5 Minuten fertig rösten. Mit Salz, Pfeffer und 4 Prisen Zimt abschmecken.
  5. Die gekochten Kartoffeln und Äpfel abgiessen, kurz ausdampfen lassen, mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken und soviel Halbrahm dazu geben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Mit Salz und Muskat abschmecken.
Dieses Rezept teilen

 

 

MEMORY LÖSEN UND GEWINNEN

Nach wie vor gibt es hübsche Preise auf der Pink Lady-Website zu gewinnen. Beim Memory kann man hierbei seine Hirnzellen trainieren, während man innert einer Minute ein Memory löst.

Dabei hat man die Chance entweder gleich sofort einen Preis zu gewinnen. Wie zum Beispiel Badetücher, Apfelteiler, Spärschäler, Schweissbänder oder Trinkflaschen. Gleichzeitig kann man auch tolle Hauptpreise gewinnen, die dann Ende Juni 2020 verlost werden. Das wäre ein Wellnessurlaub im Wallis im Wert von 3’500.-, ein Mountainbike oder eine Fitbit Versa – eine Fitness Smartwatch.

 

 

Pink Lady Apfel

 

Dieses Rezept wurde von Pink Lady unterstützt. Dem Saisonapfel aus Schweizer Anbau. Um den „Pink Lady“-Titel zu erhalten, müssen die Äpfel strenge Anforderungen erfüllen, so dass jeder einzelne Apfel köstlich schmeckt. Die Saison dauert von November bis Juni. 

Beiträge die Sie interessieren könnten:

Apple Crumble – Das simple Apfeldessert

Ein Klassiker, welcher nur weniger Zutaten und noch weniger Arbeitsschritte bedarf. Und schlicht köstich.

Weiterlesen

Bratäpfel

Es ist wieder Apfelsaison. Lasst uns Bratäpfel backen.

Weiterlesen

Cookies mit Hirse und Apfel

Sie sind schnell gemacht. Sie sind herrlich. Sie sind voller gesunder Zutaten. Sie sind perfekt.

Weiterlesen

Federkohlsalat mit Äpfeln

Und Granatäpfeln. Genaugenommen. Ein wahnsinnig gesunder Salat, dieser Federkohlsalat mit Äpfeln. Und richtig richtig gut.

Weiterlesen

Fenchel-Apfelsalat

Ein leichtes Znacht. Ohne viel Aufwand. Dafür mit ganz viel Geschmack.

Weiterlesen

Flammkuchen mit Apfel und Gorgonzola

Für ein leichtes Mittag- oder Abendessen. Oder auch einfach zum Apéro. Oder als Snack. Ein schneller, fruchtig-würziger Flammkuchen mit Apfel und Gorgonzola.

Weiterlesen

Gurken-Kohlrabi Salat mit Apfel

Drei frische, knackige Zutaten ergeben einen herrlich schnell gemachten und köstlichen Salat. Gurken, Kohlrabi und Apfel sind mein neues Lieblingstrio.

Weiterlesen

Rotkabissalat mit Äpfeln

Lange umschifft, heute mein Freund: Der Rotkabis. Zusammen mit Äpfeln der perfekte Salat.

Weiterlesen

Spicy Apfel-Tomatensuppe

Es ist Suppenzeit. Da püriere ich grundsätzlich alles, was mir so in die Finger kommt und mache Suppe draus. Manchmal ergeben sich dabei ganz leckere Kombinationen. Wie diese Spicy Apfel-Tomatensuppe mit Kokosmilch.

Weiterlesen

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

E-Mail-Adresse eingeben, um Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.