Schnelle Frittata Muffins

Sie passen zu jeder Mahlzeit: Diese schnellen Frittata Muffins. Jetzt wo ein Teil der Festtage durch ist, hier was ganz Simples zur kulinarischen Entspannung.

 

Sie können ein herzhaftes Frühstück sein, sogar wenn man wenig Zeit oder überhaupt keine Lust hat zu Kochen, denn sie sind (mit etwas gedanklicher Vorbereitung) wirklich schnell gemacht. Sie können aber auch ein unaufgeregtes Mittagessen oder ein leichtes Abendessen sein.

Dazu mag ich einen Salat. Oder etwas Knabbergemüse.

 

Ganz unkompliziert. Ideal für den Alltag. Oder den fancy Brunch am Wochenende.

 

 

IMG_0875 IMG_8387

 

Wer mag gibt ein paar Speckwürfel hinzu. Oder Gemüse nach Wahl. Ich mag sie mit Spinat sehr gern. Oder auch mit Federkohl. Meine Kinder weniger. Die bevorzugen – auch so ganz grundsätzlich auf dem Teller – eher weniger grün. Aber das Schöne ist ja, dass man jeden Muffin ein bisschen anders gestalten kann.

 

Entweder man macht sie in festen, gut eingefetteten Muffinformen oder direkt in diesen kleinen Karton-Muffinkübelchen. Darin kann man sie auch gleich servieren und sie sehen hübsch aus.

 

IMG_8004 2

 

 

 

Rezept drucken
Frittata Muffin Rezept
Mini Frittata Rezept
Menüart Hauptgericht, Snack
Küchenstil Gebäck
Portionen
Zutaten
Menüart Hauptgericht, Snack
Küchenstil Gebäck
Portionen
Zutaten
Mini Frittata Rezept
Anleitungen
  1. Alle Zutaten gut vermischen und kräftig mit Kräutersalz, Pfeffer und Paprika würzen.
  2. Masse in die Förmchen füllen und bei 180° rund 30 Minuten backen.
Rezept Hinweise

Tipp: Feste Muffinform gut einfetten. Oder Muffinpapier- oder Muffinkartonbecherchen benutzen.

Dieses Rezept teilen

 

 

 

Beiträge die Sie interessieren könnten:

Teigstangen mit Schoggi

Blätterteigstangen finde ich so ganz generell schon ziemlich toll. Die sind so einfach und schnell gemacht. Zum Beispiel mit Käse oder Sesam bestreut eine super Beilage zu Suppen. Oder ein hübscher Apéro. Sie gehen sogar als Mitbringsel durch. Aber diese Blätterteigstangen hier sind sogar noch reizvoller. DENN SIE SIND MIT SCHOGGI!! Yi-haaaa!

Weiterlesen

Thai Curry

Eines meiner Lieblingsmenüs für meine Gäste. Weil das ganz schnell geht. Und mir dann nicht alle den Apéro weg essen, währenddem ich in der Küche stehe.

Weiterlesen

Waldorfsalat

Ein urururalter Klassiker aus dem Hotel Waldorf in New York. 

Weiterlesen

Warmes Frühstück: Porridge

Porridge klingt ja heutzutage schicker als Haferbrei. „Ich hatte Haferbrei zum Frühstück“. Nä äh. Aber ein Porridge mit Früchten. Oh yes please!

Weiterlesen

Winterfruchtsalat

Im Sommer ist ein Fruchtsalat ja total einfach und abwechslungsreich. Im Winter nicht so sehr. Da wird er schnell eintönig. Hier dennoch ein bescheidener Versuch für eine Winterversion.

Weiterlesen

Zupfpizza mit Gemüse

Ein neuer Versuch Gemüse zu verstecken. Ein ganz köstlicher.

Weiterlesen

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.