Vegane Tortiglioni mit Bohnen und Edamame

Sie sind vegan. Sie sind schnell gemacht. Sie schmecken vorzüglich. Und herrlich cremig sind sie auch noch. Tortiglioni mit Bohnen und Edamame. 

 

Ich kenne Leute die beim Wort VEGAN die Augen verdrehen, Witze reissen. Immernoch. 2019. DAS KANN JA NICHT SCHMECKEN, finden sie. Und ich finde, sie haben keine Ahnung.

Ich meine so ein Teller Pasta ist schnell mal vegan, wenn man Hartweizenpasta nimmt. Gut, der Parmesan. Aber den brauchts nicht überall zwingend. Oder man schaut nur schon mal rüber in die asiatische Küche. Da ist vieles vegan. Milchprodukte gibts da eh nicht oft, Käse auch nicht. Und wenn dann auch noch das Fleisch weg ist, zack! – Vegan.

 

Nun wie auch immer. Diese Pasta hier kochte eine liebe Freundin. Zur Vorspeise gabs einen umwerfenden Linsensalat mit Avocado und Kiwi und zur Hauptspeise eben diese Tortiglioni. Alles hatte sie vorbereitet. Wirkte toporganisiert. Und als ich in ihrer Küche sass, an einem Glas Weisswein nippend, stand nach wenigen Handgriffen das komplette Menü auf dem Tisch. Ich frohlockte.

 

 

 

Vegane Tortiglioni mit Bohnen und Edamame

 

Pasta Vegan Rezept

Pasta Vegan Rezept

 

 

 

Rezept drucken
Tortiglioni mit Bohnen und Edamame
Vegan Pasta Rezept
Menüart Hauptgericht
Küchenstil vegan
Portionen
Zutaten
Menüart Hauptgericht
Küchenstil vegan
Portionen
Zutaten
Vegan Pasta Rezept
Anleitungen
  1. Tortiglioni nach Packungsanleitung al dente kochen.
  2. Zwiebel fein hacken und in Rapsöl anbraten. Knoblauchzehe dazu pressen, umrühren und tiefgekühlte Bohnen und Edamame hinzufügen. Solange garen lassen, bis das Gemüse aufgetaut ist.
  3. Pasta zum Gemüse geben, Frischkäse, Meerrettich und Haferrahm unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. - Sofort servieren.
Dieses Rezept teilen

 

***

Schnelle und einfache Rezepte

Beiträge die Sie interessieren könnten:

Spaghetti mit Chinakohl

Frage ich meine Kleinste, was sie heute essen mag, ist die Antwort immer die gleiche: Spaghetti. Jeden Tag Spaghetti ist natürlich doof, aber da man so viel mit ihnen machen kann, finden sie den Weg doch immer wieder mal auf unsere Speisekarte.

Weiterlesen

Spätzli mit Erbsen

Ein einfaches und unkompliziertes Menü für den Alltag. Könnte ja durchaus sein, dass man sowas mal braucht. 

Weiterlesen

Tagliatelle mit Pilzen und Birnen

Ein schnelles Alltagsrezept, welches sogar vegan sein KANN, aber nicht muss. Eine Herbstpasta für jeden Tag. Frische Tagliatelle mit Pilzen und Birnen. Schnell und einfach. So wie wirs mögen. 

Weiterlesen

Tomaten-Kichererbsen-Dip

Ein leckerer Dip für laue Sommernächte. Und regnerische Herbstnächte. Und eiskalte Winterabende. Für immer eigentlich. 

Weiterlesen

Vegane Buchteln

Diese Buchteln habe ich vor einiger Zeit mal gemacht. Ich habe gerade das Rezept wieder mal hervorgekramt und werfe sie hier offiziell in die Blogrunde.

Weiterlesen

Warmes Frühstück: Porridge

Porridge klingt ja heutzutage schicker als Haferbrei. „Ich hatte Haferbrei zum Frühstück“. Nä äh. Aber ein Porridge mit Früchten. Oh yes please!

Weiterlesen

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

E-Mail-Adresse eingeben, um Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.