Schnelle Raclette Toast Trilogie

So auf die Schnelle. Und doch irgendwie eine ganze Mahlzeit. Hier sind gleich drei superschnelle Raclette Toast Varianten.

Sei es ob man nun gerade noch etwas Raclette übrig hat oder dafür extra eine Packung aufreisst: Es lohnt sich beides.

Bei diesen drei Varianten ist für jeden was dabei.

Einmal fruchtig-frisch mit Apfel und Zwiebeln.

Einmal herb und cremig mit Avocado und Bärlauch. Da aber die Bärlauchsaison kurz ist, kann man hier alternativ auch mit Lauch arbeiten. Oder zum Beispiel auch die Brotscheibe mit einer Knoblauchzehe einreiben (oder diese in ganz feine Scheiben schneiden und die Brotscheibe damit belegen und mit Spinat ergänzen.)

Einmal süss und nahrhaft mit Erdnussbutter und Bananen. Diese gelten beide dank ihren hohen Tryptophanwert als Happy Food. Tryptophan ist ein wichtiger Baustein, damit der Körper das Glückshormon Serotonin bilden kann.

Zusammen mit einem Salat haben wir hier blitzschnell ein prima Mittag- oder Abendessen beisammen. Als Salat fände ich hierzu einen Grünen top. Oder einen Tomaten-Mozzarellasalat. Oder einen Karotten- oder Gurkensalat. Ganz nach eigenem Gusto.

Raclette Toast Trilogie

Rezept drucken
Raclette Toast Trilogie Rezept
Menüart Hauptgericht, Snack
Küchenstil schnell und einfach
Portionen
Zutaten
Bärlauch-Avocado Raclette-Toast
  • 4 Scheiben Brot oder Toast
  • 4 Scheiben Raclette
  • 1 Avocado
  • 6 Blätter Bärlauch Alternativ: 1/2 Lauch
Apfel-Zwiebel Raclette-Toast
  • 4 Scheiben Brot oder Toast
  • 4 Scheiben Raclette
  • 1 Apfel 1/4 Apfel pro Brotscheibe
  • 2 EL Röstzwiebeln
Erdnussbutter-Bananen Raclette-Toast
  • 4 Scheiben Brot oder Toast
  • 4 Scheiben Raclette
  • 2 EL Erdnussbutter
  • 1 Banane
  • Pfeffer
Menüart Hauptgericht, Snack
Küchenstil schnell und einfach
Portionen
Zutaten
Bärlauch-Avocado Raclette-Toast
  • 4 Scheiben Brot oder Toast
  • 4 Scheiben Raclette
  • 1 Avocado
  • 6 Blätter Bärlauch Alternativ: 1/2 Lauch
Apfel-Zwiebel Raclette-Toast
  • 4 Scheiben Brot oder Toast
  • 4 Scheiben Raclette
  • 1 Apfel 1/4 Apfel pro Brotscheibe
  • 2 EL Röstzwiebeln
Erdnussbutter-Bananen Raclette-Toast
  • 4 Scheiben Brot oder Toast
  • 4 Scheiben Raclette
  • 2 EL Erdnussbutter
  • 1 Banane
  • Pfeffer
Anleitungen
  1. BÄRLAUCH-AVOCADO RACLETTE TOAST : Brotscheibe mit Avocado belegen, Bärlauchblatt darauf legen und anschliessend den Raclettekäse darüben legen. Ein paar Bärlauchstreifen darüber verteilen und bei 180° 3-4 Minuten backen.
  2. APFEL-ZWIEBEL RACLETTE-TOAST : Brotscheibe mit Apfelscheiben belegen und Raclettekäse darauf legen. Röstzwiebeln darüber rieseln und bei 180° 3-4 Minuten backen.
  3. ERDNUSSBUTTER-BANANEN RACLETTE-TOAST : Brotscheibe mit Erdnussbutter bestreichen, Bananen scheiben darüber verteilen und den Raclettekäse darauf legen. Mit Pfeffer bestreuen. Bei 180° 3-4 Minuten backen.
Rezept Hinweise

Fertigen Toast mit Pfeffer oder Raclettegewürz würzen.

Dazu passt: Grüner Salat.

Dieses Rezept teilen

Diese Rezepte entstanden im Rahmen der diesjährigen Kooperation mit Raclette Suisse. Viele weitere einfache und leckere Raclette-Rezepte gibt es auf der Website von Raclette Suisse.

Beiträge die Sie interessieren könnten:

Raclette Empanadas

Eine schnelle und einfache Köstlichkeit für jeden Tag und jede Jahreszeit: Raclette Empanadas.

Weiterlesen

Raclette Pancakes mit karamellisierten Äpfeln

Luftige Pancakes mit einem dezenten, käsigen Twist und fruchtiger Begleitung.

Weiterlesen

Flammkuchen mit Raclette und Birnen

Die Raclettesaison neigt sich ihrem Ende zu, doch wenn noch ein paar Scheiben übrig sind, dann ist dieser Flammkuchen hier die ideale Restenverwertung.

Weiterlesen

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

E-Mail-Adresse eingeben, um Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

2 Kommentare

  • Roger 22. April 2021   Reply

    Meine Wahl ist die mit den Avocados; sieht lecker aus😃

    • Nadja Zimmermann 25. April 2021   Reply

      Hallo Roger. Die ist köstlich. Zusammen mit dem Bärlauch eine Wucht! 🙂 Herzlich, Nadja.