Birnen-Schokoladen Hand Pies

Spontaner Besuch oder einfach keinen Bock gross zu Backen? Dann sind diese supereinfachen Birnen-Schokoladen Hand Pies was für euch.

Dass Birnen und Schokolade prima zusammenpassen, wissen wir spätestens seit der schönen Helene. Der Coup Belle Hélène war in meiner Kindheit (also irgendwo zwischen dem Aussterben der Dinosaurier und Take That) DAS Dessert. Der Coup lieferte sich bei mir immer ein Kopf an Kopf-Rennen mit dem Bananensplit und es war nach dem sonntäglichen (und endlos langen) Familienmittagessen im Restaurant immer eine kleine Herausforderung für mich zu entscheiden, welches Dessert ich wählen sollte. Ich liebte sie beide.

Heute isst man beides ja eher weniger, so scheint mir. Was echt total schade ist. Ich bin daher wirklich sehr für ein generelles Belle Hélène Revival in Restaurants.

Aber zurück zum eigentlichen Thema. Diesen Hand Pies. Die heissen so, weil sie handlich sind und man sie mit der Hand isst. Ich habe sie mit einem Schokoaufstrich und Birnen gefüllt. Das geht ganz fix. Dann ab in den Ofen damit und ihr habt ein paar Minuten später echt tolle Hand Pies zur Hand.

Birnen-Schokoladen Hand Pies Rezept

Rezept drucken
Birnen-Schokoladen Hand Pies Rezept
Menüart Gebäck
Küchenstil schnell und einfach
Portionen
Zutaten
Hand Pies
Optional
Menüart Gebäck
Küchenstil schnell und einfach
Portionen
Zutaten
Hand Pies
Optional
Anleitungen
  1. Blätterteig ausrollen und in 6 Quadrate schneiden. (Sollte am Rand ein Rest übrig bleiben, diesen ebenfalls mit Schokolade bestreichen und mit Birnen belegen und aufrollen.)
  2. Birnen schälen und in dünne Scheiben oder Würfel schneiden. In etwas Zitronenwasser legen (halbe Zitrone in eine Schale Wasser pressen).
  3. Schokoaufstrich auf die Quadrate verteilen und mit den Birnen belegen. Zu einem Dreieck einklappen und die Ränder gut andrücken. Mit einer Gabel rundherum nochmal festdrücken und die Dreiecke oben ein paar Mal mit einem spitzen Messer einschneiden. Die Dreiecke mit Ei (Alternative siehe unten, Tipp) bestreichen.
  4. Im Ofen bei 190° rund 25 Minuten backen, bis die Pies goldbraun sind. Auskühlen lassen.
  5. Schokolade schmelzen und damit beträufeln. Mandelscheibchen darüber streuen und Schokolade fest werden lassen.
  6. OPTIONAL: Eine halbe Birne in Stücke schneiden und mit Wasser weich kochen. Abkühlen lassen, pürieren und mit Puderzucker vermischen. Diesen Zuckerguss vor der Schokolade über die Pies tröpfeln.
Rezept Hinweise

Falls kein Ei da ist, einfach Milch mit etwas Kurkuma vermischen und die Pies damit bestreichen.

Dieses Rezept teilen

Beiträge die Sie interessieren könnten:

Apfel-Chai-Küchlein

Als leidenschaftliche Chaitee-Trinkerin war es nur eine Frage der Zeit, bis sich diese leckere Gewürzmischung in ein Rezept schleicht. Zusammen mit den knackig-süssen Äpfeln sind diese Apfel-Chai-Küchlein eine wunderbar würzig-süsse Leckerei.

Weiterlesen

Birnen-Zimtschnecken

Hefeteigschnecken sind bei uns gerade hoch im Kurs. Dies ist die Birnenvariante.

Weiterlesen

Lebkuchengewürz selber machen und daraus einen Lebkuchen Latte zaubern

Es ist Lebkuchen-Hochsaison. Das Lebkuchengewürz schon mal selber gemacht? Es lohnt sich.

Weiterlesen

HAT DIR DIESER BEITRAG GEFALLEN?

E-Mail Benachrichtigung erhalten, wenn ein neuer Artikel erscheint?
Dazu gibts den monatlichen Newsletter. Einfach mit der E-Mail-Adresse abonnieren.
Bitte kurz warten.

Danke für deine Anmeldung