Turbo Apfel-Tiramisu

Ein kleines, feines Dessert. Superschnell gemacht und herrlich fruchtig und cremig.

Wenn ein schönes Dinner mit dem Apéro beginnt, hört es hoffentlich mit einem Dessert auf. Ein süsser Abschluss ist für mich ganz ganz wichtig. Sonst fühlt sich so ein Dinner einfach unfertig an. Da hat man immer das Gefühl da fehlt noch was…

Aber gerade nach einem üppigen Essen, darf es nichts allzu Schweres sein. Und auch nicht zuviel. Das ist zumindest meine persönliche Sicht. Natürlich kann sich jeder auch ein gigantisches Stück Sahnetorte nach einem 4-Gänger reinhauen.

Idealerweise ist das Dessert auf jedenfall im Vorfeld schon vorbereitet worden und hat nicht allzuviel Zeit in Anspruch genommen.

Und hier kommt dieses Turbo Apfel Tiramisu ins Spiel.

Superschnell. Superleicht (mit bitzli Fantasie). Supereinfach.

Und mit nur gerade 5 Zutaten.

Und es kommt in kleinen Portiönchen daher, damit man sich auch nach einem grossen Essen nicht nur noch rollend fortbewegen kann.

Die Pink Lady-Äpfel sind hier wieder einmal Hauptdarsteller. Warum? Weil die heimische Variante Saison hat (und das noch bis Juni) und weil wir – wenn Saison ist – immer Pink Lady-Äpfel da haben. Warum? Weil sie so wunderbar knackig sind.

WETTBEWERB

Auf https://win.pinklady.ch/ kann auch in dieser Saison wieder an einem Online-Wettbewerb teilgenommen werden. 8 Jasskarten werden gezeigt: Wer die Herzkarte aufdeckt, hat die Chance einen der vielen Sofortpreise wie Pink Lady-Sparschäler, Pink Lady-Apfelteiler, Pink Lady-Stofftaschen oder Pink Lady-Handtücher zu gewinnen. 

DOCH ALLE DIE TEILNEHMEN – ob die richtige Karte aufgedeckt wurde oder nicht – KÖNNEN AN DER VERLOSUNG DER MONATSPREISE UND AN DER VERLOSUNG DER HAUPTPREISE TEILNEHMEN. 

Zu gewinnen gibt es monatlich Einkaufsgutscheine im Wert von CHF 100.-. Als Hauptpreise im Juni gibt es u.a. ein GA 2. Klasse der SBB, eine Nespresso Kaffeemaschine, einen E-Roller von E-Move Motors oder ein verlängertes Wochenende in Luzern, inklusive Schifffahrt.

Nebst dem Online-Wettbewerb gibt es auch in diesem Jahr wieder eine Sticker-Sammelaktion. Wer die Sticker der Pink Lady-Äpfel aus Schweizer Anbau sammelt, kriegt ab 10 Stickern eine Belohnung. Je mehr Sticker gesammelt werden, desto wertvoller wird die Belohnung. Sammelkarten und nähere Informationen gibt es ebenfalls auf https://win.pinklady.ch/.

Supereinfaches Turbo Apfel Tiramisu Rezept mit nur 5 Zutaten


Rezept drucken
Turbo Apfel-Tiramisu Rezept
Menüart Dessert
Küchenstil schnell und einfach
Portionen
Zutaten
Karamellisierte Äpfel
  • 1/2 Apfel in feinen Scheiben
  • wenig Zucker oder Ahornsirup
Apfelmus
  • 3-4 Apfel ergibt ca. 300 g Apfelmus für die Weiterverarbeitung
Mascarponecreme
  • 300 g Apfelmus
  • 2-3 gehäufte EL Mascarpone
  • 6 Löffelbiscuits
  • 1 EL Schokoladenpulver
Menüart Dessert
Küchenstil schnell und einfach
Portionen
Zutaten
Karamellisierte Äpfel
  • 1/2 Apfel in feinen Scheiben
  • wenig Zucker oder Ahornsirup
Apfelmus
  • 3-4 Apfel ergibt ca. 300 g Apfelmus für die Weiterverarbeitung
Mascarponecreme
  • 300 g Apfelmus
  • 2-3 gehäufte EL Mascarpone
  • 6 Löffelbiscuits
  • 1 EL Schokoladenpulver
Anleitungen
  1. Äpfel vierteln, entkernen und in groben Stücken in köchelndem Wasser ca. 15 Minuten weich kochen. Anschliessend pürieren und abkühlen lassen.
  2. Apfel in feine Scheiben schneiden und in einer beschichteten Pfanne mit wenig Wasser und etwas Zucker rund 15 Minuten karamellisieren. Allenfalls noch etwas Wasser hinzufügen, so dass die Äpfel schön weich werden. Anschliessend die Apfelscheibchen halbieren oder vierteln.
  3. Apfelmus mit Mascarpone vermischen und mit einem Schwingbesen so lange rühren, bis eine glatte Masse entsteht.
  4. Einschichten: Biscuits in kleine Stücke brechen, diese in ein Gefäss geben, etwas Mascarponecreme darüber geben, eine Schichte karamellisierte Äpfel darauf legen und nochmal eine Schicht Biscuits darüber leben. Mit Mascarponecreme abschliessen und mindestens 1 Stunde kalt stellen. Kurz vor dem Servieren mit Schokoladenpulver bestäuben.
Rezept Hinweise

Die Menge reicht für 4 Gefässe à 1,5 dl Inhalt.

Das Tiramisu kann einen 1/2 Tag vorher zubereitet werden. Kalt stellen und kurz vor dem Servieren mit Schokoladenpulver bestäuben.

Dieses Rezept teilen

Dieses Rezept entstand in Zusammenarbeit mit Pink Lady. Dem Saisonapfel aus Schweizer Anbau. Um den „Pink Lady“-Titel zu erhalten, müssen die Äpfel strenge Anforderungen erfüllen. Die Saison dauert von November bis Juni. 

Beiträge die Sie interessieren könnten:

Apfel Muffin

Mein liebstes Schnellgebäck. Saftig und einfach herrlich.

Weiterlesen

Apfel-Chai-Küchlein

Als leidenschaftliche Chaitee-Trinkerin war es nur eine Frage der Zeit, bis sich diese leckere Gewürzmischung in ein Rezept schleicht. Zusammen mit den knackig-süssen Äpfeln sind diese Apfel-Chai-Küchlein eine wunderbar würzig-süsse Leckerei.

Weiterlesen

Apfel-Dattel Chutney

Überhaupt nicht schwierig, schnell gemacht und zu vielem passend: Ein Apfel-Dattel Chutney.

Weiterlesen

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

E-Mail-Adresse eingeben, um Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.