Bananenbrötchen

Ob als Frühstück To Go, als Zvieri oder Znüni: Ein kleines, leckeres Bananenbrötchen passt immer.

Wenn ich morgens früh zu einem Termin muss, esse ich meistens kein Frühstück, habe auf dem Weg dann aber hundertprozentig irgendwann Hunger und dann kaufe ich irgendein lieblos abgepacktes Stück irgendwas an irgendeinem Kiosk. Irgendwie, irgendwo, irgendwann.

Und ich bin morgens manchmal auch zu faul den Kindern ein anständiges Frühstück zu machen, weil ich am Vorabend nicht an den Overnight Oat gedacht habe, oder sie einfach auch nicht immer dasselbe essen wollen. Und dann gibt es – was frenetisch bejubelt wird – gekaufte Madeleines oder sowas. Und ich habe immer ein wenig ein schlechtes Gewissen dabei. Wobei ich hier auch einwerfen möchte, dass ICH, soweit ich mich erinnere, als Kind nicht wirklich gesund gefrühstückt habe. Ich ass oft die fettigen Schänkeli in Schokomilch getränkt und ein (Weissmehl-)-Weggli zum Znüni. Heute ist sowas ja undenkbar und wird, in Zeiten wo sogar eine Banane zu den bösen Znünilebensmitteln gehört, auf Schulhöfen geahndet. Nun, auch ich bin gross geworden und es geht mir gut.

Und dennoch: Ich verspüre halt schon auch den Drang die Kinder tendenziell eher mit gesundem Futter zu füttern und ich selbst greife auch eher zum Vollkornbrot als zum Weggli.

Wie auch immer. Dieses Bananenbrötchen hier erachte ich als gesund. Sie sind zuckerfrei, vegan, haben Hirse drin und vitaminreiche Cranberries. Letztere lassen sich durch Rosinen ersetzen. Schmeckt auch prima.

Für mich also ein dankbares Frühstück To Go und für die Kinder ein tolles Znüni. Im übrigen schmecken die Brötchen hervorragend mit Erdnussbutter. Oder auch einfach Butter.

Bananenbrötchen

Bananenbrot Rezept

Bananenbrot Rezept

Bananenbrot Rezept

Bananenbrot Rezept

Bananenbrot Rezept

Rezept drucken
Bananenbrötchen Rezept
Bananenbrot Rezept
Portionen
8 Stück
Zutaten
  • 3 reife Bananen
  • 2 EL Cranberries
  • 1 EL Vanillepaste
  • 1 dl Hafermilch
  • 120 g helles Dinkelmehl
  • 120 g Hirseflocken
  • 1 Pack Backpulver
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 1 kleine Banane optional als Garnitur
Portionen
8 Stück
Zutaten
  • 3 reife Bananen
  • 2 EL Cranberries
  • 1 EL Vanillepaste
  • 1 dl Hafermilch
  • 120 g helles Dinkelmehl
  • 120 g Hirseflocken
  • 1 Pack Backpulver
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 1 kleine Banane optional als Garnitur
Bananenbrot Rezept
Anleitungen
  1. Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Bananen mit einer Gabel zerdrücken und mit Cranberries und der Vanillepaste cremig rühren. Hafermilch hinzufügen.
  3. Mehl, Hirseflocken, Backpulver, Salz und Zimt vermischen und alle mit der Bananen-Hafermilch-Mischung zu einem homogenen Teig verrühren.
  4. Je ein EL Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, mit einem zweiten Esslöffel in Form bringen (allenfalls ein Stück Banane in den Teig drücken) und rund 30 Minuten backen.
Dieses Rezept teilen

***

Rezepte LouMalou