Bärlauch Nocken

Bevor sich die Bärlauchsaison dem Ende zuneigt: Macht diese Nocken! Total einfach. Und leicht. Und bärlauchig. Kann ich nur empfehlen.

 

Ich habe das Rezept vor einiger Zeit im Buch URLAUBSKÜCHE von Katharina Bodenstein und Jutta Schneider entdeckt. Ich habe zwar kein Wohnmobil, campe nicht und habe weder Hütte noch Boot. Aber einfachste, und doch leckere Küche finde ich ganz wunderbar.

Also warum nicht auch mal Zuhause daraus kochen?

 

 

NOCKEN

Zutaten für ca. 20 Stk.:

  • 3 Handvoll Bärlauch, klein geschnitten
  • 3 EL Ricotta
  • 1 Ei
  • 6 EL Parmesan
  • 4 EL Mehl
  • wenig Muskatnuss
  • Salz & Pfeffer
  • Bouillon (Gemüse, Hühner oder Rind) / Butter

 

 

Alle Zutaten miteinander vermischen und würzen. Mit zwei Teelöffeln Nocken formen und in der Bouillon bei geschlossenem Deckel 10-15 Minuten ziehen lassen (nicht kochen!).

Oder aber: in etwas Butter in der Pfanne schwenken.

 

Und sollte der Bärlauch nunmehr alle sein, funktioniert das Ganze auch prima mit Spinat.

 

Nocken, Urlaubsküche, Alltagsküche, Rezept

 

 

 

Beiträge die Sie interessieren könnten:

10 Rezepte für den Alltag

So. Das sind meine liebsten 10 Alltagsgerichte des letzten Jahres.

Weiterlesen

5 Minuten Rezepte

Meine liebe Bloggerfreundin Andrea Jansen reist lieber, als dass sie kocht. Aber mit drei kleinen Kindern kommt sie dennoch nicht ums Essenmachen rum. Mit ihren 5 Minuten Rezepten macht sie das aber mit Links.

Weiterlesen

Apérifeuilles mit Ricottacreme

Der Apéro ist meine Lieblingsmahlzeit. Das hat seine Gründe.

Weiterlesen

Avocado Brot mit Radieschen

Eine ganz herrliche Kombination. Ratzfatz gemacht, gesund und erst noch hübsch anzusehen.

Weiterlesen

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.