Fingerfood für Essanfänger #2

Gesund sollen sie essen, unsere Kleinen. Und möglichst saisonal, dann schmeckt das Gemüse am besten. Wir sollen sie ja schon von früh an für viel Gemüse begeistern, nicht? Und wenn sie nicht mehr gefüttert werden, sondern selbst essen können – umso besser. Hier ist der zweite Teil der Fingerfood-Serie. 

 

 

 

IMG_8449

 

Die Blumenkohl-Kroketten sind so einfach zuzubereiten, dass das auch ein prima Job für ein Kind ab etwa 2 Jahren ist. In der Küche mithelfen ist in diesem Alter ja ohnehin sehr spannend. Und unsere Vierjährige rollt die Kroketten mittlerweile locker aus der Hüfte.

 

IMG_8964

 

IMG_8969

 

IMG_8972

 

 

So richtig knusprig werden sie, wenn ihr – und diese Variante ist für die grösseren Kinder und die Eltern – sie in klein gehackten Croûtons wälzt. Wenn man für das Kleinkind kocht, muss man ja nicht unbedingt immer nochmal separat was kochen. Umso besser, wenn sich also das Menü für die Grösseren aus dem Kleinkind-Menü adaptieren lässt.

Die Croûtons könnt ihr selber machen, wenn ihr altes Brot ganz klein hackt und es in etwas Olivenöl mit Kräutern und etwas Salz knusprig bratet. Oder aber ihr kauft einfach die fixfertigen Salat-Croûtons, die es in verschiedenen Geschmacksvarianten gibt und hackt sie klein.

 

Zu den knusprigen Blumenkohl-Kroketten passen grüne, kurz in Öl angebratene Spargeln, mit grobkörnigem Salz bestreut. Oder knackiger, gedünster Broccoli, mit gebratenen Mandelscheibchen. Oder Tomaten, Auberginen, grüner Salat.. ganz wie es euch beliebt.

Dazu noch etwas Hüttenkäse …… Mmmmmmmhhh..

 

IMG_8482

IMG_9009

IMG_9020

 

 

 

Rezept drucken
Blumenkohl Kroketten Rezept
Portionen
Zutaten
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Alle Zutaten bis und mit Paniermehl vermischen und zu Kroketten formen.
  2. Kräutercroûtons klein hacken und Kroketten darin wälzen, bis sie gleichmässig bedeckt sind.
  3. Auf Backblech legen und bei 180° rund 25 Minuten im Ofen backen.
Dieses Rezept teilen

 

 

Das erste Rezept aus der Fingerfood-Rezeptserie, präsentiert von Stokke, findet ihr UNTER DIESEM LINK. Nächsten Monat folgt Nummer drei. Freut euch drauf. Es wird wieder ganz besonders lecker!

 

 

sponsored post