Menüideen für die ganze Woche

Neuer Wochenplan. Man kann ja nie genug Inputs kriegen. Also habe ich mich wieder einmal durch das Archiv gestöbert.

 

Manchmal koche ich Unmengen. Meist wenn wir Gäste haben. Und mein Mann sagt jedes Mal, wirklich JEDES MAL, „Du machst immer viel zu viel!!“. Ich weiss. Damit will ich lediglich sichergehen, dass nicht der letzte kleine Rest aus der Servierplatte gekratzt werden muss. Es soll ja niemand nach links und rechts schauen müssen, um abzuchecken, ob vielleicht noch jemand Anderes das letzte Stück haben möchte.

 

UND – und das ist das Wunderbare daran – ich koche so ja auch schon mal automatisch vor für Tage WO ICH WEDER LUST NOCH ZEIT ZUM KOCHEN HABE. Kommt vor. Resten werden hier bei mir gnadenlos eingefroren. Und sind irgendwann meine Rettung. Schon sehr cool, wenn man einfach noch den Rest Lasagne in den Ofen schieben kann, nicht?

 

Wenn die Resten dann aber doch mal ausgehen, dann sind dies hier nette Alternativen für den Alltag. Schnell und unkompliziert und zack-zack auf dem Tisch.

 

 

 

Toast Hawaii

Ein Klassiker aus Kindertagen. Zumindest aus meinen. Ich hab den Toast Hawaii immer gemocht. Und später wieder neu entdeckt, weil er eben auch praktisch ist. Ob Toast oder normales Brot, ob diesen oder jenen Käse, ob mit oder ohne Schinken, ob mit oder ohne Ananas. Das ist wurscht. Im Endeffekt ist es das mit Käse überbackene Brot. Dazu ein Salat. Wunderbar.

 

 

Toast Hawaii, Alltagsrezept, Rezeptidee für den Alltag

 

 

 

Ghai Pad Khing

Es mag ja so unheimlich exotisch anmuten und uhuuuu wo gibts nur all die Zutaten. Aber nein, supereinfach, superschnell. Ratzfatz habt ihr diesen Thaiklassiker auf dem Tisch.

 

 

Gai Pad Khing, Thailändisch Rezept, einfache Alltagsrezepte

 

 

 

Kartoffelsuppe 

Wenn noch etwas Kartoffelstock übrig ist, dann freut euch! Jubelt! Macht ein Tänzchen! Denn damit zaubert ihr INNERT KÜRZE diese herrlich-cremige Kartoffelsuppe.

 

 

Kartoffelsuppe, Alltagsrezept, Kartoffelstock, Resten

 

 

 

Spinatpäckli

Der Aufwand hält sich hier brutal in Grenzen. Mit einem Fertigblätterteig habt ihr diese Spinatpäckli superschnell erst im Ofen, dann auf dem Teller. Dazu ein Salat. Und schon wars das mit Menüplanung und -zubereitung. Den Rest des Abends nehmt ihr euch dann frei.

 

 

Spinat_II

 

 

 

Pasta mit Rosenkohl

Rosenkohl mag nicht Jedermanns Sache sein, weiss ich, ja. Aber versucht es mal so. Schnetzelt sie klein. Und erzählt niemandem, dass das Rosenkohl ist. Das könnte hinhauen. Und es lohnt sich, denn a) ist diese Pasta hier einfach fantastisch und b) dann auch noch so gesund! Probiert eins dieser Rosenkohl-Rezepte aus! Jetzt! Schnell! Los!

 

 

Penne mit Rosenkohl, Rezepte mit Rosenkohl