Zum Picknick

So ein Picknick ist eine feine Sache. Sofern man alles dabei hat, was man braucht. Ich habe deshalb eine Check-Liste erstellt. Für mich. Und für euch.

 

Es ist ja schön, wenn man dann da ist, gemütlich auf der Wiese liegt und den ganzen Tag an Köstlichkeiten knabbert. PARADIESISCH!! Aber wie auch bei den Ferien wird die Vorfreude mit dieser einen etwas nervigen Strapaze getrübt: DEM PACKEN! Ich habe ja immer total den Stress, dass ich etwas Wichtiges vergesse, weil ich IMMER ETWAS WICHTIGES VERGESSE! Was ich nicht aufschreibe, ist zssschhh.. WEG! Und es nervt, wenn man dann da sitzt auf dem idyllischen Picknickfleckchen und denkt (oder schreit) NEIN!!! DIE SONNENCREME!!! GOPFRIEDLI!!

 

Eben.

 

Passiert jetzt nicht mehr. Ich habe jetzt die Checkliste.

 

 

Picknick, Tipps

 

 

 

DIE PICKNICK-CHECKLISTE

 

  • Grundausstattung
    • Picknickdecke
    • Picknickkorb
    • Kühlbox
    • Abfallsäckli für den Abfall
    • Feuchttücher um sich mal die Hände zu putzen
    • Sackmesser
    • Servietten oder Papierrolle
    • Zahnstocher
    • Holzbrettchen
    • Teller, Besteck, Becher
  • Persönliches
    • Sonnenhut & Sonnenbrille
    • Buch/Magazin
    • Badehosen, Wechselkleidung, Badetuch
    • Handy/Fotoapparat.
  • SOS-Täschchen
    • Sonnencreme
    • Zecken- bzw. Mückenspray
    • Pfläschterli
    • Insektenstich-Roll-on
    • Desinfektionsspray
  • Salziges
    • Mini-Sandwich (zB gefüllte, grillbare Pitabrote)
    • Mini-Pizzas, Pizzaschnecken
    • Einfacher Salat, der auch ein bisschen Wärme aushält (z.B. Linsensalat mit Birnen, Pastasalat, Quinoasalat, Reissalat)
    • Knabbergemüse (Radiesli, Peperoni, Rüebli, Gurken, Cherrytomaten)
    • Salami/Aufschnitt
    • Hartgekochte Eier, Käse
    • Brot/Fladenbrot/Pitabrot
    • Hummus/Dips
    • Oliven, eingelegte Tomaten, Peppadews mit Frischkäse..
  • Früchte
    • Ungeschnitten oder geschnitten. Wenn geschnitten (zB. Melonen), dann in Kühlbox transportieren, sonst werden die Früchte schnell matschig. Als ganze Früchte eignen sich zB Beeren, Kirschen, Aprikosen, Pfirsiche oder Äpfel.
  • Süsses
    • Guetzli
    • Vorgeschnittener Blechkuchen in Tupperware
    • Muffins
  • Getränke
    • Wasser, selbstgemachter Eistee.
  • Spiele
    • Frisbee
    • Fussball
    • Federballset
    • Gummitwist
    • Seifenblööterli
    • Schwimmflügel
    • Bilderbuch
    • Malbuch
    • etc.

 

Damit bei euch nix vergessen geht, habe ich die Checkliste gleich noch in ausdruckbarer Form vorbereitet. Vielleicht hilft sie euch ja.

 

DIE CHECKLISTE ZUM AUSDRUCKEN

 

 

 

Picknick, Tipps

 

 

Beim Essen schaue ich darauf, dass ich nicht allzuviel vorbereiten muss. Vieles kann man ja gut vor Ort machen. Brötchen schmieren, Zutaten kombinieren.. man hat ja Zeit.

Und wenn wir dann alle so wie tote Fliegen gemütlich im Schatten eines Baumes liegen, uns von den Kindern mit Trauben füttern lassen (Natürlich nicht! Trauben haben jetzt gar nicht Saison!!! Sie füttern uns mit Heidelbeeren.. hahaha..), und es lässt sich da ja auch so wunderbar vor sich hin dösen, DANN kommt irgendwann der Moment, wo wir wieder etwas Energie brauchen.

Fürs Ballspielen, fürs Fangis spielen, fürs Baden.. Ich hatte bei unserem Picknick die petit beurre von Ovomaltine dabei. Da reicht schon das Aufreissen der Packung und ein leises Rascheln. Und die ersten Blicke wandern erwartungsvoll zu mir.

 

Merke: Immer etwas für den irgendwann benötigten Energieschub miteinpacken.

 

 

Ovomaltine, Picknick

 

 

Ein Picknick gehört im Frühling und Sommer zu meinen absoluten Lieblingsbeschäftigungen. Aber mit der Planung und dem Packen ist es eben nicht getan.

Die wohl wichtigste Frage ist hier wohl: Wohin gehts denn jetzt eigentlich? Jeder hat sicherlich seine Picknick-Hotspots.

Aber ja klar, ein Picknick macht ja schon im eigenen Garten Spass, ja, wir haben sogar schon mal auf dem Balkon gepicknickt, mit vielen Decken und Kissen, das ist nett.

Aber am Allerschönsten finde ich es am See. An so ziemlich jedem.

 

Es gibt so unheimlich viele hübsche Picknickplätze. An allen Gewässern, in Waldlichtungen und im näheren Umfeld von etlichen Wanderwegen lassen sie sich finden. Man muss nur wissen wo. Sehr gut gefällt es mir picknicktechnisch zurzeit an folgenden Orten:

 

  • Diverse Stellen rund um den Hallwilersee (zB Strandbad Tennwil)
  • In der Badi Mythenquai oder am Zürichsee
  • Lej Marsch oder Lej da Statz, Engadin (nähe St. Moritz), mit dem Auto gut erreichbar
  • Katzensee (bei Zürich)
  • Rund um den Blausee, hier kann man vor Ort auch gefüllte Picknickkörbe mieten (Berner Oberland)

 

Ja und am Bodensee, am Walensee, an der Aare, der Reuss, dem Vierwaldstättersee…

 

See, Ausflug

 

 

Wo liegt eure liebste Picknickstelle? Schreibt sie doch unten in die Kommentare. Da bin ich schon sehr gespannt! Die persönlichen Tipps sind ja immer die besten.

Und vielleicht treffen wir uns ja dann mal dort..

 

 

IMG_0721

 

 

Wir gehören zur in den erlauchten Kreis der Ovo Friends und besuchen en famille regelmässig Schweizer Sehenswürdigkeiten, machen schöne Ausflüge und tigern total aktiv durch die Schweiz. Dieser Beitrag wurde von Ovomaltine unterstützt. Auch durch Produktplatzierungen, die hier auch am Picknick mit viel Freude verputzt wurden. Mehr zu den Produkten erfahrt ihr auf der Ovomaltine-Website.