Porridge

Es ist schnell gemacht, wärmt angenehm und ist unheimlich gesund: Ein Porridge zum Frühstück.

 

Gerade im Winter schätze ich ein warmes Frühstück doch sehr. Ist mir zumindest um einiges lieber als eine, zugegebenermassen sehr sinnvolle, immunsystemstärkende Kalt-Heiss-Wechseldusche. Die ist ja auch sehr gesund, aber ich würde dabei vermutlich langsam und qualvoll eingehen. Oder meine Nachbarn würden, wegen der vielen schrillen Schreie und dem ohrenbetäubenden Fluchen morgens, einer nach dem anderen ausziehen. Oder mich im Treppenhaus ständig mit harten Dingen bewerfen. Was dann wiederum eher ungesund ist.

Ich halte es somit beim Duschen mehr mit Warm, dann Warm und dann, zum Abschluss, nochmal warm.

 

Umso besser wenn auch schon die Magengegend schön vorgewärmt ist, bevor ich heldenhaft in die eiskalte Morgenluft trete.

 

 

Porridge, Frühstück, Oatmeal, gesunde Rezepte, einfache Rezepte

 

 

Rezept drucken
Porridge Rezept
Porridge Rezept
Menüart Frühstück
Küchenstil schnell und einfach, vegan
Portionen
Zutaten
Menüart Frühstück
Küchenstil schnell und einfach, vegan
Portionen
Zutaten
Porridge Rezept
Anleitungen
  1. Milch oder Wasser erwärmen, Haferflocken einrühren und ca. 10 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis die Masse eindickt. Salz dazu geben und mit Honig, Zimt, Vanille oder Zucker abschmecken.
  2. Apfel raspeln und unter das Porridge mischen.
  3. Bananen in Scheiben Scheiben und in einer beschichteten Pfanne mit dem Agavendicksaft karamellisieren. Auf dem Porridge anrichten. Alternative: Banane zerdrücken unter unter das Porridge mischen.
Dieses Rezept teilen