Schoko-Meringues Taler

Wenn man backt, bleibt manchmal etwas Eiweiss übrig. Es wäre schade dieses wegzuwerfen.

 

Es braucht ein paar Minuten und wenige Zutaten mehr und man ist im Meringues-Himmel. Nicht zu verwechseln mit Merengue, der lateinamerikanischen Musikrichtung.

Meringues haben ja viele Namen. Tatsächlich auch Merengues (spanisch), oder Baiser (französisch). Gemäss dem Schweizer Idiotikon denken viele, dass der Name Meringues eine Französisierung des Ortes Meiringen sei, da diese von einem Berner Oberländer erfunden worden seien.

Allerdings tauche der Name Meringue erstmals in einem französischen Kochbuch von 1691 auf, und man geht davon aus, dass man damals im urchigen Berner Oberland anderes zu sich nahm, als schicken gebackenen und gezuckerten Eischnee, und es daher tatsächlich eher zu den vornehmen Franzosen passt.

 

Das Wort Meringue könnte ein mitellateinisches sein, dass „honigsüss“ bedeutet oder es mit dem latenischen „merenda“ verwandt sein, was so viel heisst, wie „Zwischenmahlzeit“. Dies täte dann wieder zum Bündner Wort „Marend“ passen, was Zvieri bedeutet.

 

Im Grunde ist das aber auch total egal, denn von Meringues, bis zum Schoggi S… Sie sind allesamt schlicht köstlich, leicht, luftig und zuckersüss. Wenn man also etwas Eiweiss übrig hat, ist dies die absolut beste Art, dieses  sinnvoll zu rezyklieren.

 

 

Schokolade Meringues

Schokolade Meringues

 

 

 

 

Rezept drucken
Schoko-Meringue Taler Rezept
Portionen
Zutaten
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Eiweiss mit dem Salz steif schlagen. Dazwischen den Zucker dazu geben, weiterschlagen, bis der Eischnee glänzt.
  2. Kakaopulver mit Maizena mischen, in den Eischnee sieben und darunter ziehen.
  3. Masse in einen Spritzsack geben und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gleich grosse Taler spritzen.
  4. Bei 100° in leicht geöffnetem Backofen (Holzkelle dazwischen klemmen) etwa 1 Stunde lang trocknen lassen.
Rezept Hinweise

Mit der gleichen Masse lassen sich auch allerlei Formen, Makrönchen oder auch das berühmte Schoggi-S formen.

Dieses Rezept teilen

 

Beiträge die Sie interessieren könnten:

6 schnelle Dessertideen

Im Laufe des Dezembers fängt man schon mal an, sich langsam und behutsam über mögliche Desserts für die Festtage DEN KOPF ZU ZERBRECHEN. Hier sind 6 schnelle und supereinfache Dessertideen.

Weiterlesen

Die 5 besten Kindermenüs

Kinder haben ihren eigenen Kopf. Im Kinderzimmer, vor dem Kleiderschrank, auf dem Wanderweg UND AM ESSTISCH. Also lassen wir sie auch mal Menüs wünschen. Und sich ihre Lieblingsessen auf den Tisch zaubern. Hier sind unsere fünf intern erfolgreichsten Kindermenüs und Snacks.

Weiterlesen

Teigstangen mit Schoggi

Blätterteigstangen finde ich so ganz generell schon ziemlich toll. Die sind so einfach und schnell gemacht. Zum Beispiel mit Käse oder Sesam bestreut eine super Beilage zu Suppen. Oder ein hübscher Apéro. Sie gehen sogar als Mitbringsel durch. Aber diese Blätterteigstangen hier sind sogar noch reizvoller. DENN SIE SIND MIT SCHOGGI!! Yi-haaaa!

Weiterlesen

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

2 Kommentare

  • Micha 8. März 2018   Reply

    Perfektissimo!
    So ein Zufall: auf meinem menuplan steht heute „spaguzzi carbonara“ und nun hab ich da ein Rezept mit eigelb ohne eiweiss.. und Du die Lösung! Danke!

    • Nadja Zimmermann 8. März 2018   Reply

      Ha! PERFEKT!! 🙂