Polenta Türmchen Rezept

Polenta Türmchen Rezept

Rezept drucken
Polenta Türmchen Rezept
Menüart Hauptgericht
Küchenstil vegetarisch
Portionen
Zutaten
Füllung
Menüart Hauptgericht
Küchenstil vegetarisch
Portionen
Zutaten
Füllung
Anleitungen
  1. Die Polenta unter Zugabe von ca. 4 Zweiglein frischem Thymian und Salz gemäss Verpackungsangabe zubereiten, dann Thymianzweiglein herausnehmen und die Polenta anschliessend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech ca. 1 cm dick ausstreichen.
  2. Ofen auf 200°C vorheizen.
  3. Pilze putzen, Champignons in Scheiben schneiden.
  4. Olivenöl und Butter in die Bratpfanne geben, Zwiebel hacken, Knoblauch pressen, in die Pfanne geben und glasig dünsten, dann Pilze hinzugeben, gut mischen und ca. 2 Minuten mitdünsten, dann mit Weisswein ablöschen und Gemüsebouillon und Petersilie hinzugeben, Pilze leicht weiterköcheln, bis die Flüssigkeit fast ganz verdunstet ist – Hitze reduzieren.
  5. Die 2 Handvoll frischer Spinat hinzugeben und zusammenfallen lassen. Pilzragout mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken.
  6. Ausgestrichene Polenta in Vierecke von ca. 9 x 9 cm schneiden und bereithalten.
  7. Jetzt werden die Polenta-Lasagnetürmchen geschichtet: auf die erste Polenta-Schnitte ein Stück Gorgonzola legen, mit Pilzen bedecken und eine Schicht geriebenen Parmesan darüber streuen, 2. Polenta-Schnitte darauflegen und Vorgang wiederholen (oben abschliessen mit Parmesan).
  8. Kurz vor dem Servieren bei 200°C gerade so lange backen, bis der Gorgonzola und der Parmesan geschmolzen sind (ca. 10 Min.). Vor dem Servieren mit frischen Thymianblättern/-zweiglein garnieren.
Rezept Hinweise

Tipp: Die Lasagne auf einem grossen Teller platzieren und um das Türmchen herum „un filo“ Olivenöl giessen, einfach und rustikal und herzhaft präsentieren. Wer mag, hobelt noch etwas Parmesan drüber.

Dieses Rezept teilen

Fiori al Limone Rezept

Rezept drucken
Fiori al Limone Rezept
Menüart Hauptgericht
Küchenstil Pasta, schnell und einfach
Portionen
Zutaten
Menüart Hauptgericht
Küchenstil Pasta, schnell und einfach
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Lachs aus der Packung nehmen und in Streifen schneiden. Salzwasser in einem Topf aufkochen.
  2. Zwiebel klein hacken und in wenig Olivenöl andünsten. Spinat waschen und dazu geben, dämpfen (mit einem Spritzer Wasser dazu).
  3. Sobald der Spinat ineinandergefallen ist, Rahm dazu geben, etwas Zitronenschale reinraffeln und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Pasta in Salzwasser 1-2 Minuten ziehen lassen und mit einer Schaumkelle herausnehmen. Auf einem Teller anrichten, Sauce darüber geben und mit Lachsstreifen belegen.
Dieses Rezept teilen

Buchweizensalat mit Grillgemüse Rezept

Rezept drucken
Buchweizensalat mit Grillgemüse Rezept
Anleitungen
  1. Buchweizen nach Packungsanleitung in Gemüsebouillon kochen, Wasser abgiessen und abkühlen lassen.
  2. Gemüse waschen, in grosszügige Stücke schneiden, mit wenig Olivenöl beträufeln (zB in einer Schale vermischen) und im Ofen bei rund 200 Grad etwa 15 Minuten weich garen. Mit Kräutersalz würzen.
  3. Buchweizen mit Kräutern und Gemüse vermengen. Mit dem Saft beider Limetten und Olivenöl vermischen, Fetakäse darüber bröseln und allenfalls mit Kräutersalz noch etwas nachwürzen.
  4. Basilikum waschen, trocken schütteln und in feine Streifen schneiden. Spinat ebenfalls waschen, Blätter aber ganz lassen. Unter den Salat mischen.
Dieses Rezept teilen