Blitz-Federkohl-Kartoffelsalat Rezept

Blitz-Federkohl-Kartoffelsalat Rezept

Rezept drucken
Blitz-Federkohl-Kartoffelsalat Rezept
Menüart Salat
Küchenstil schnell und einfach
Portionen
Zutaten
Federkohl-Kartoffelsalat
Sauce
Menüart Salat
Küchenstil schnell und einfach
Portionen
Zutaten
Federkohl-Kartoffelsalat
Sauce
Anleitungen
  1. Einen Topf mit ca. 3 Liter Salzwasser füllen und zum Kochen bringen. In der Zwischenzeit die Babykartoffeln waschen und ungeschält in dünne Scheiben schneiden. Ca. 10 Minuten weich kochen.
  2. In der Zwischenzeit Federkohl waschen und in Streifen schneiden (wer mag kann auch die Stängel in feine Rädchen schneiden). Den Federkohl zu den kochenden Kartoffeln geben und etwa 5 Minuten mitkochen (der Federkohl wird auf diese Weise blanchiert und behält seine Farbe und bleibt noch leicht knackig).
  3. Kartoffeln und Federkohl in ein Sieb schütten und mit kaltem Wasser abbrausen. Alles gut abtropfen (schütteln) lassen.
  4. Alle Saucenzutaten vermischen, abschmecken und unter die Kartoffeln und den Federkohl mischen.
  5. Wer mag kann noch gehackte Zwiebeln und/oder eine zerquetschte Knoblauchzehe unterrühren.
Dieses Rezept teilen

Apérifeuilles mit cremigem Feta-Dip Rezept

Rezept drucken
Apérifeuilles mit cremigem Feta-Dip Rezept
Feta Dip Rezept
Portionen
Zutaten
Portionen
Zutaten
Feta Dip Rezept
Anleitungen
  1. Den Feta zerbröseln und in einen Mixer geben. Jogurt, Zitronensaft, 1 TL Olivenöl, Zitronenzesten und je einen halben TL Thymian und Oregano zusammen mixen.
  2. Den Fetadip auf die Apérifeuilles verteilen und mit Oregano und Thymian garnieren.
Dieses Rezept teilen

Dinkel-Fruchtbrötchen Rezept

Rezept drucken
Dinkel-Fruchtbrötchen
Menüart Gebäck, Snack
Portionen
Zutaten
Menüart Gebäck, Snack
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Mehl mit Salz und Hefe vermischen. Wasser dazu geben und vermischen.
  2. Trockenfrüchte klein hacken und unter das Mehl mischen.
  3. Joghurt unterrühren und gut durchkneten.
  4. 1 Stunde zugedeckt bei Zimmertemperatur stehen lassen.
  5. Den Teig nochmal durchkneten und vier mittelgrosse Brötchen (oder acht kleine) daraus formen.
  6. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und bei 180° rund 20 Minuten backen.
Rezept Hinweise

Test: Auf die Brötchen klopfen. Klingen sie hohl, sind sie durch.

Dieses Rezept teilen