Rhabarber-Süsskartoffel-Kichererbsen Curry

Rhabarber-Süsskartoffel-Kichererbsen Curry

Rezept drucken
Rhabarber-Süsskartoffel-Kichererbsen Curry
Anleitungen
  1. Süsskartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Rhabarber in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Zwieben, Knoblauchzehen und Ingwer hacken und in Öl andünsten. Currypulver, Chilipulver, Kreuzkümmelpulver und Kurkuma dazugeben und mitdünsten.
  3. Reis nach Packungsanleitung kochen. Für die Naahbrote Öl mit den Kräutern vermischen und bei 200° rund 5-6 Minuten backen.
  4. Süsskartoffelwürfel, Rhabarberstücke und Kichererbsen beigeben und kurz mitbraten. Mit Kokosmilch und Sojasauce ablöschen und ca. 15-20 Minuten köcheln lassen, bis die Süsskartoffeln weich sind. Wer mag, kann noch etwas Wasser dazu geben.
  5. Curry mit etwas Zucker abschmecken (falls der Rhabarber zu sauer ist) und mit Kräutern bestreuen. Mit Reis und/oder Naanbroten servieren.
Dieses Rezept teilen

Instant Suppen Rezept

Rezept drucken
Instant Suppen Rezept
Menüart Hauptgericht, Suppe
Küchenstil schnell und einfach
Portionen
Zutaten
Instantsuppe
Asiatische Instantsuppe
Menüart Hauptgericht, Suppe
Küchenstil schnell und einfach
Portionen
Zutaten
Instantsuppe
Asiatische Instantsuppe
Anleitungen
  1. Pro Portion 1 Glas . Alle Zutaten in ein Glas geben und im Kühlschrank aufbewahren. Mit kochendem Wasser auffüllen, kurz ziehen lassen.
Dieses Rezept teilen

Teriyaki Nudeln Rezept

Rezept drucken
Teriyaki Nudeln Rezept
Schnelle Teriyaki Nudeln Rezept
Portionen
Zutaten
Nudeln
Portionen
Zutaten
Nudeln
Schnelle Teriyaki Nudeln Rezept
Anleitungen
  1. Ingwer schälen und fein hacken. Alle restlichen Marinade-Zutaten, inklusive Ingwer, in eine kleine Pfanne geben und auf kleiner Flamme rund 10-15 Minuten bis auf etwa die Hälfte des Volumens köcheln lassen.
  2. Nudeln nach Packungsanleitung kochen (in der Regel wenige Minuten) und in einem Sieb kalt abspülen.
  3. Karotten schälen. Peperoni halbieren und entkernen. Beides in feine Streifen schneiden. Lauchzwiebeln in schräge Ringe schneiden und beiseite stellen.
  4. Öl in einer weiten, hohen beschichteten Pfanne heiss werden lassen. Knoblauch hineinpressen, umrühren. Karotten und Peperoni hinzufügen und etwa 7 Minuten anbraten. Anschliessend Lauchzwiebeln hinzufügen und 2 Minuten mitbraten.
  5. Nudeln zum Gemüse geben und Teriyaki Sauce darunter mischen. Sofort servieren.
Dieses Rezept teilen

Pak Choi Nudeln Rezept

Rezept drucken
Pak Choi Nudeln Rezept
Anleitungen
  1. Reisnudeln nach Packungsanleitung kochen, kalt abspülen und beiseite stellen.
  2. Pak Choi waschen und in grobe Stücke schneiden (Blätter separat). Lauch waschen und in feine Scheiben schneiden.
  3. Lauch und Pak Choi in Öl anbraten (mit den Blätter noch warten), Nudeln dazu geben, mitbraten, gegen Ende die Blätter hinzufügen, 2-3 Minuten braten und mit Soyasauce und Austernsauce abschmecken. Am Schluss etwas Sesamöl darüber träufeln und die Erdnüsse darüber streuen. Sofort servieren.
Rezept Hinweise

Tipp: Gehackte Erdnüsse in einer beschichteten Pfanne ohne Zugabe von Fett anrösten.

Dieses Rezept teilen