Apfel-Zopfknöpfe Rezept

Apfel-Zopfknöpfe Rezept

Rezept drucken
Apfel-Zopfknöpfe Rezept
Menüart Gebäck
Küchenstil Süsses
Portionen
Zutaten
Für den Teig
  • 500 g Zopfmehl
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Zucker
  • 1/2 Würfel Frischhefe oder ein Briefchen Trockenhefe
  • 3 dl Milch
  • 50 g weiche Butter
  • 1 TL Vanillepaste
Für das Apfelmus
  • 3 Apfel
Finish
  • 1 Apfel
  • 1/2 Zitrone Saft
  • Zimt
  • Puderzucker
Menüart Gebäck
Küchenstil Süsses
Portionen
Zutaten
Für den Teig
  • 500 g Zopfmehl
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Zucker
  • 1/2 Würfel Frischhefe oder ein Briefchen Trockenhefe
  • 3 dl Milch
  • 50 g weiche Butter
  • 1 TL Vanillepaste
Für das Apfelmus
  • 3 Apfel
Finish
  • 1 Apfel
  • 1/2 Zitrone Saft
  • Zimt
  • Puderzucker
Anleitungen
  1. Für den Teig alle trockenen Zutaten vermischen. Hefe in Milch auflösen und zusammen mit Butter und Vanillepaste vermischen und zu einem Teig kneten. Mit einem heiss abgespülten Tuch abdecken und den Teig 1 Stunde in warmer Umgebung gehen lassen.
  2. Für das Apfelmus: Äpfel waschen, entkernen und in grobe Stücke teilen. Die Pfanne bis zur Hälfte der Äpfel mit Wasser füllen und rund 20 Minuten weich kochen lassen. Anschliessend das Restwasser in eine Tasse giessen (herrlicher Apfeltee!) und die Äpfel pürieren.
  3. Apfel vierteln, entkernen und in kleine Quadrate schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln.
  4. Teig in 8 gleich grosse Stücke teilen und jedes Stück zu einer etwa 30cm langen "Wurst" drehen. Diese halbieren, mit Apfelmus bestreichen (und allenfalls zusätzlich mit Apfelstücken bestreuen), das zweite Teigstück darauf legen und der Länge nach eindrehen, zu einem Knopf drehen und die Enden in der Mitte verstecken. Mit Apfelstücken bestreuen. Wer mag, streut noch Zimt darüber.
  5. Ofen auf 200 Grad vorheizen (Ober- und Unterhitze). Rund 30 Minuten goldbraun backen. Noch warm mit Puderzucker bestreuen.
Dieses Rezept teilen

1. August Weggen Rezept

Rezept drucken
1. August Weggen Rezept
Portionen
8 Personen
Zutaten
  • 500 g Zopfmehl
  • 2 TL Salz
  • 1 EL Zucker
  • 20 g Hefe, zerbröckelt
  • ca. 3 dl Milch
  • 60 g Butter in Stücken, weich
  • 1 Cervelat, geschält, in kleine Stücke geschnitten
  • 1 Ei zerklopft
Portionen
8 Personen
Zutaten
  • 500 g Zopfmehl
  • 2 TL Salz
  • 1 EL Zucker
  • 20 g Hefe, zerbröckelt
  • ca. 3 dl Milch
  • 60 g Butter in Stücken, weich
  • 1 Cervelat, geschält, in kleine Stücke geschnitten
  • 1 Ei zerklopft
Anleitungen
  1. Mehl, Salz, Zucker und Hefe mischen, Butter und Milch dazugeben. Alles gut vermengen und zu einem glatten Teig kneten. Cervelatstücke hineinkneten. Bei Raumtemperatur den Teig ca. 1.5 Std. zugedeckt aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Teig in 8 gleich grosse Stücke schneiden und zu Kugeln formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und nochmals gute 30 Min. aufgehen lassen. Kreuze in der Mitte der Kugeln einschneiden, mit Ei bestreichen und bei ca. 20 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens backen.
Rezept Hinweise

Alternative: 150 g Speckwürfeli darunter mischen (anstelle von Cervelat).

Alternative vegetarisch: 150 g Greyerzerwürfeli darunter mischen.

Dieses Rezept teilen