Gefüllte Baked Potatoes

Mit der guten, alten Kartoffel lässt sich ja so einiges anstellen. Hier ist eine leckere Variation für das Grundnahrungsmittel Nummer eins.

 

Kartoffeln sind ja prima Allrounder. So vieles was man daraus zaubern kann. Sie sind lange haltbar, kindertauglich und benutzerfreundlich. Man kann locker jede Woche Kartoffeln im Menüplan einwerfen, ohne dass es langweilig wird. Von Kartoffelstock, über Puffer, zu Röschti, Bratkartoffeln, ja bis zu Pommes. Grosser Fan bin ich von der Kartoffelsuppe und der Tatsache, dass man selbst Kartoffelschalen kreativ zu Chips weiterverarbeiten kann.

 

 

Kartoffeln

 

 

Ich erinnere mich an das Haus meiner Nonna. Im Keller lagerten all die Erzeugnisse aus dem riesigen Garten. Und ein sehr grosser Bereich war den Kartoffeln vorbehalten. Die lagen da unten ruhig im kühlen Dunkel und wurden mit Vorliebe für patatine al forno weiterverarbeitet.

 

Patatine al forno sind ja genaugenommen auch diese gefüllten Kartoffeln. Halt Kartoffeln aus dem Ofen. Diese hier werden aber gefüllt mit Spinat, Pilzen und Tomaten. Tricolore.

Und als Finish gibts einen Klecks Crème Fraîche mit Kräutern obendrauf.

 

 

Rezept mit Kartoffeln

 

 

Dazu vielleicht noch ein Salat. Dann kommt das gut. Sehr gut.

 

 

 

Gefüllte Kartoffeln // Baked Potatoes mit Tomaten-Pilz-Spinat-Füllung

 

Gefüllte Kartoffeln Rezept

Gefüllte Kartoffeln Rezept

 

 

Rezept drucken
Gefüllte Kartoffeln Rezept
Gefüllte Kartoffeln Rezept
Menüart Hauptgericht
Küchenstil vegetarisch
Portionen
Zutaten
Füllung
Topping
Menüart Hauptgericht
Küchenstil vegetarisch
Portionen
Zutaten
Füllung
Topping
Gefüllte Kartoffeln Rezept
Anleitungen
  1. Kartoffeln mit Olivenöl einreiben und salzen. Auf Backpapier legen und 40-50 Minuten im Ofen bei ca. 200 g backen bis sie aussen knusprig und innen weich sind.
  2. Champignons halbieren und in Scheiben schneiden. Spinat waschen. Frühlingswiebeln fein schneiden, inkl. Grün. Cherrytomaten halbieren oder vierteln.
  3. Etwas Öl in der Pfanne heiss machen, Champignons rein geben, dünsten. Cherrytomaten hinzugeben, dann Frühlingszwiebeln. Zum Schluss den Spinat hinzugeben und etwas Bouillon. Zugedeckt 2-3 Minuten köcheln lassen und anschliessend mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Crème fraiche mit Kräutern und Salz vermischen.
  5. Kartoffeln einschneiden und evtl. einen Keil herausschneiden oder mit dem Löffel etwas von der weichen Kartoffeln herauslöffeln, damit genügend Platz für die Füllung da ist Kartoffeln füllen und mit Kräuter-Crème fraiche garnieren.
Dieses Rezept teilen

 

 

Dieser Artikel wurde von kartoffel.ch unterstützt. Auf kartoffel.ch befinden sich viele leckere, einfache Kartoffelrezepte womit man sich den Alltag vereinfachen, die Familie und Gäste glücklich machen oder sein Date bezirzen kann. 

 

 

 

 

 

Beiträge die Sie interessieren könnten:

Bramata mit Ofengemüse

Genaugenommen ist Bramata ja ein Maisgriessbrei. Klingt nicht sehr sexy. Wir bleiben daher beim Ausdruck Bramata und essen ihn trotzdem. 

Weiterlesen

Buchweizen mit Grillgemüse

Meine ich das nur, oder wird hierzulande nicht sehr oft mit Buchweizen gekocht? Ich werfe dies deshalb hier mal in die Runde.

Weiterlesen

Carpaccio aus grillierten Zucchini

Einfaches Menü für einen gemütlichen Sommerabend gesucht? Hier ist eins! Carpaccio mit grillierten Zucchetti aka Zucchini. Herrlich!

Weiterlesen

Erbsen-Brotaufstrich

Vor einigen Jahren kostete ich diesen Erbsen-Brotaufstrich bei einer Freundin. Sie reichte ihn zum Apéro. Und er liess mich nie mehr los. 

Weiterlesen

Gefüllte Champignons mit Gorgonzola und Birnen

Schnell gefüllt. Mit wenig Zutaten. Gefüllte Champignons für so manche Gelegenheit.

Weiterlesen

Kartoffelpuffer mit Zucchini

Fröhlich geraffelt ist halb gekocht. Ein einfaches Rezept für wirklich jeden Tag.

Weiterlesen

Vegetarisches Moussaka

Wenige Zutaten, schnell und einfach vorbereitet und der Ofen übernimmt die ganze restliche Arbeit. Dieses vegetarische Moussaka schmeckt köstlich und ist immer eine gute Idee.

Weiterlesen

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

E-Mail-Adresse eingeben, um Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.